Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. User Info Menu

    Traumdeutung - festgehalten werden

    Hallo Zusammen!

    Ich bin mal so frei und stelle gleich meine Frage rein.

    Ich habe nun schon dreimal denselben Traum gehabt und wäre froh, wenn mir jemand bei der Deutung desselibigen helfen könnte.

    Ich träume immer, dass mich irgendwas an der Hüfte festhält, ein Ring sich immer enger darumlegt und ich aber nicht sehen kann was mich so "festhält". Ich habe dabei Angst und versuche freizukommen. Panik habe ich aber keine. Immer wenn ich nach unten schaue, werde ich wieder wach....

    Kann jemand damit was anfangen? In den herkömmlichen Traumdeutungsforen habe ich nichts gefunden, was passen könnte.

    Danke schonmal und lg
    Wolki

  2. User Info Menu

    AW: Traumdeutung - festgehalten werden

    Hallo,
    guck mal unter http://www.deutung.com/ und dann unter Fessel, vielleicht hilft Dir das weiter.

    Liebe Grüße
    Andrea

  3. User Info Menu

    AW: Traumdeutung - festgehalten werden

    Zitat Zitat von ReezaJBar
    Hallo,
    guck mal unter http://www.deutung.com/ und dann unter Fessel, vielleicht hilft Dir das weiter.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Danke Andrea , da habe ich schon geschaut. Könnte sogar zutreffen, aber ich werde ja nicht gefesselt, sondern von irgendwas festgehalten

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Traumdeutung - festgehalten werden

    Könnte ein Geburtstrauma sein?

    Nabelschnur?

  5. User Info Menu

    AW: Traumdeutung - festgehalten werden

    Zitat Zitat von dieterS
    Könnte ein Geburtstrauma sein?

    Nabelschnur?

    Kannst Du das mal ausführen, oder war die Antwort nen Witz

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Traumdeutung - festgehalten werden

    ich würde gerne c.g.jung aus dem Werk "Traumanalyse" Stichwort "Hüfte" zitieren, aber ob das erlaubt ist (rein rechtlich) ?

    aber ein Buch von ihm zu kaufen wäre ja auch kein Fehler.

  7. Inaktiver User

    AW: Traumdeutung - festgehalten werden

    Zitat Zitat von trambahn100
    ich würde gerne c.g.jung aus dem Werk "Traumanalyse" Stichwort "Hüfte" zitieren, aber ob das erlaubt ist (rein rechtlich) ?

    aber ein Buch von ihm zu kaufen wäre ja auch kein Fehler.


    Unter der Angabe der Quelle darf zitiert werden.

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Traumdeutung - festgehalten werden

    das Zitat ist aus dem Band "Seminare Traumanalyse" von C.G.Jung, S. 640

    "Jeder glaubt natürlich, daß sein Problem das schlimmste sei, aber in Wirklichkeit ist es nicht das Unmögliche, was vom Menschen erwartet wird. Aber daß seine Macht gebrochen ist, das ist es, was einen Mann seines Kalibers (des Träumenden) am meisten schmerzt. Der rechte Arm ist doch immer das Symbol der Macht, nicht wahr ? Diejenigen von Ihnen, die meine "Psychologie des Unbewußten" gelesen haben, werden dort das Motiv des Armausrenkens gefunden haben oder der Hüfte ..." Das ist die Zerstörung der selbstsüchtigen Macht des Menschen, und die ist unvermeidlich.
    Die differenzierte Funktion wird fast immer zu eigenen, selbstsüchtigen Machtzwecken mißbraucht. Anfangs ist sie ein unschätzbares Mittel, das man als Waffe einsetzen kann, aber gewöhnlich benutzt man sie zu egoistischen Zwecken und dann folgt die Kompensation durch das Unbewußte. Es wird etwas geschehen, was uns die Waffe aus der Hand windet."

  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Traumdeutung - festgehalten werden

    Ich verstehe das so, wenn jemand ein Denk-Typus ist (sein Denken ist differenziert und er fällt meistens verstandesbetonte Entscheidungen) dann konfrontiert ihn sein Unbewusstes mit seiner nächsten noch undifferenzierten Funktion und diese kann z.B. die Fühlfunktion sein oder der Instinkt.

    Das wird sein Leben sicherlich stark verändern.

  10. Inaktiver User

    AW: Traumdeutung - festgehalten werden

    Die Hüfte steht (ich weiß nicht mehr worauf sich die Info gründet) symbolisch für die Eltern.
    Es könnten übernommene Prägungen sein die Dich heute auf Deinen Weg behindern bzw. mit denen Du Dich selber einengst.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •