Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. gesperrt

    User Info Menu

    Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Ich hoffe, ihr haltet mich nicht für verrückt, weil ich glaube, dass es Elben wirklich mal gab in unserer Welt.

    Ich habe mich intensiv mit alten Sagen beschäftigt, und vieles was in Tolkiens Romanen über Mittelerde vorkommt, stammt aus diesen alten Sagen.

    In mittelalterlichen Sagen kommen häufig Elben vor, eine Sage findet sich in fast allen Kulturen der Menschheit wieder:

    Ein Jäger, Köhler oder Durchreisender trifft im Wald auf eine Gruppe fröhlich feiernder, außergewöhnlich schöner Menschen und feiert mit ihnen die ganze Nacht durch, nachdem er eingeladen wurde.

    Aber als er am Morgen nach Hause zurückkehrt, sind in seiner Welt 100 Jahre oder mehr vergangen, und alle die er kannte und liebte, sind tot.

    Oft gibt es auch Sagen, in denen Elben zu den Menschen kommen und unter ihnen leben(in den Sagen haben sie keine Spitzen Ohren und fallen nicht so auf)

    Ich habe ein Sachbuch über Aberglauben im Mittelalter gelesen, darin wurde erwähnt, dass die Menschen des Mittelalters sich vor Elben sehr fürchteten und es sogar Prozessionen gab, die die Menschen nur abhielten, um sich vor Elben(meistens als Elfen oder Alben bezeichnet) zu schützen.

    In den alten Sagen gelten Elben meist als böse, was auch daran liegen mag, dass die Menschen des Mittelalters von Angst und Vorurteilen geprägt wurden.

    Außerdem gibt es viele alte Sagen, in denen die Elben mit Schiffen auf eine nur für sie erreichbare Insel auswandern, auch da hat Tolkien wohl Inspiration gefunden.

    Und viele der Namen der Zwerge in seinen Romanen stammt aus der germanischen Mythologie...Gandalf war in der germanischen Mythologie beispielsweise ein Zwerg.

    Ja, ich persönlich glaube, dass Elben mal in früheren Zeiten, als die Wälder noch weit und undurchdringlich waren, wirklich existiert haben, und dass sie noch heute existieren, auf irgendeiner für Menschen nicht erreichbaren Insel.

    Sicherlich wird manch einer denken, ich wäre verrückt, weil ich so etwas glaube, aber ich glaube dennoch fest daran.

    Natürlich glaube ich nicht, dass es Mittelerde genauso gab wie in Tolkiens Roman, aber ich glaube, dass es eine ähnliche Welt mit Elben, Zwergen, Drachen, usw. gab.

    und vermutlich sogar Hobbits, man hat doch mal irgendwo ein Skelett eines sehr kleinen Menschen gefunden.

    Tolkien lebte in einer Zeit, in der immer mehr Raubbau an der Natur getrieben wurde, im 19. Jahrhundert gab es auch noch malerische Schluchten wie Bruchtal (im Ruhrgebiet) und tiefe Wälder, aber mit der industriellen Revolution wurde immer mehr Natur geopfert.

    Und meine Vermutung ist, dass mit diesem Raubbau an der Natur auch die letzten Elben noch verschwanden.

    Im Laufe der Jahrhunderte gab es auch häufiger Berichte über Menschen, die glaubten, ihnen sei im Wald die Muttergottes erschienen, wobei diese meist einen blauen Mantel trug, Lourdes und Fatima sind solche Orte, wo Kindern die Muttergottes erschienen ist, oder das, was die Kinder dafür hielten....die Kinder von Fatima wurden von dieser Muttergottes vor dem 1. Weltkrieg gewarnt, aber wer sagt, dass diese Erscheinung nicht eine der letzten noch hier lebenden Elben war ?

    Dann gibt es da noch den Mythos des Grafen von Saint Germaine, eines Mannes, der angeblich in mehreren Jahrhunderten aufgetaucht sein soll, und als Zeitreisender gilt, wer sagt, dass das kein Elb war.

    Ich glaube, es gab sie mal in unserer Welt, zu einer Zeit, als die Wälder noch tief und die Natur noch malerisch war.

    Allerdings glaube ich nicht, dass sie spitze Ohren hatten, sondern eher aussahen wie besonders schöne Menschen.

    Wer sich die Marienfiguren des Mittelalters in Kirchen anschaut, stellt fest, dass sie auffallende Ähnlichkeiten mit Elben haben....womöglich sahen die Menschen des Mittealters Elben und hielten diese für Marienerscheinungen.

    Hoffentlich haltet ihr mich jetzt nicht verrückt, weil ich glaube, es hat sie mal gegeben, und dass es auch mal eine Welt gegeben hat, die wie Mittelerde war.

    Und Ärzte tragen bis heute weiße Kleidung, da frage ich mich auch oft, woher kommt das....haben die Menschen vielleicht schon in der Antike bei weiß gekleideten Elben die Heilkunst gelernt, ohne zu wissen, dass ihre Lehrer keine Menschen waren?

    Auch Drachen(Lindwürmer) kommen in vielen alten Sagen vor.

    Und wer sich mal die Fassaden von Kirchen anschaut, der entdeckt grausige Figuren, die aussehen, als seien sie direkt Mordor entsprungen.

    Und in alten Sagen sind Zwerge oft auch unter Tage im Bergbau tätig...

    All das ist sicherlich nicht nur der menschlichen Fantasie entsprungen, wer sich alte Sagen genauer anschaut, entdeckt einige Hinweise, dass manches durchaus existiert haben könnte.

    Und es gibt einen Wald, in den ich besonders gerne gehe, ich habe dort irgendwie immer das Gefühl, was Magisches zu spüren.

    Meine Eltern mögen diesen Wald nicht, sie sagen, wie auch andere aus dem Dorf, sie fänden diesen Wald unheimlich.

    Keiner kann jedoch sagen, warum er diesen Wald gruselig findet, aber alle haben das Gefühl, dort irgendetwas zu spüren, das sie nicht erklären können.

    Womöglich waren dort vor vielen Jahrhunderten mal Elben und man kann das heute noch spüren.

    Und ich hatte im Wald auch mal ein seltsames Erlebnis:

    Ich habe einen Mann gesehen, der stand direkt neben einem Reh und das Reh lief nicht weg

    Als ich näherkam, rannte das Reh sofort davon, und der Mann schaute zu mir herüber.

    Weil ich den Mann irgendwie unheimlich fand, ohne sagen zu können warum, schaute ich kurz weg, und als ich wieder hinschaute, nur eine Sekunde später, war er verschwunden, obwohl er sich an einer Stelle des Waldes befand, wo man nicht innerhalb einer Sekunde ungesehen verschwinden kann.

    Er trug einen weißen Pullover, einen großen Schlapphut und irgendwie hatte ich sofort das Gefühl, dass es kein Mensch gewesen war, ohne sagen zu können, warum ich so empfand.

    Und ich frage mich bis heute, warum das Reh so nahe bei dem Mann stehen blieb und nicht wegrannte.

    Aber...vermutlich hab ich einfach zu viel Fantasie und deute da etwas hinein, das gar nicht ist.

    Ein anderes Mal, in einem anderen Wald, traf ich auf eine Frau, die ein schwarzes, mittelalterlich anmutendes Gewand trug und mich freundlich grüßte, sie sah wirklich auffallend schön aus, und ich erwiderte den Gruß freundlich, aber als ich an ihr vorbeigegangen war und mich noch einmal umdrehte, war sie fort.

    Ich habe das nicht eingebildet, das weiß ich genau, sie war wirklich da.

    Vielleicht war die Frau ja auch nur eine Gothicanhängerin oder Mittelalterfan und suchte wie ich im Wald eine Auszeit von der Hektik des Alltags, aber irgendwie hatte ich gleich als ich sie sah das Gefühl, dass sie eben kein normaler Mensch, sondern eher eine Elbe ist.

    Selbst wenn ihr eine andere Meinung habt als ich, bitte kommt mir nicht beleidigend, weil ich eben daran glaube, dass es Elben gab.

    Mich würde einfach mal interessieren, ob ihr auch glaubt, dass es Elben wirklich mal bei uns gab, oder ob ihr das für totalen Unsinn haltet.

    In vielen Alten Sagen ist von der Anderswelt die Rede, und ich glaube daran, dass die Elben heute in so einer unserer Realität entrückten Anderswelt leben, jedoch durch Portale unsere Welt auch weiterhin besuchen können, von solchen Toren in die Anderswelt ist auch in vielen alten Sagen die Rede, und damals glaubten die Menschen an so etwas.

  2. User Info Menu

    AW: Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Nein, glaube ich nicht. Aber bei den Ärzten kann ich weiter helfen, da geht es um Hygiene, auf weiss sieht man Schmutz am ehesten . Weshalb die Kleidung in Bereichen in denen man tatsächlich schmutzig wird und sehr viel häufiger wechselt auch nicht weiss sondern grün oder blau ist.

  3. User Info Menu

    AW: Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Zitat Zitat von Sunbeam81 Beitrag anzeigen
    Vielleicht war die Frau ja auch nur eine Gothicanhängerin oder Mittelalterfan und suchte wie ich im Wald eine Auszeit von der Hektik des Alltags, aber irgendwie hatte ich gleich als ich sie sah das Gefühl, dass sie eben kein normaler Mensch, sondern eher eine Elbe ist.
    Vielleicht bist du ja selbst eine Elfe, die in einer Traumwelt einen Zufluchtsort für ihre Ängste sucht?

    So lange ein 'vielleicht' vor all deinen Gedanken steht, halte ich dich übrigens nicht für verrückt.

    Wir Menschen suchen ja seit jeher Erklärungen für Dinge, die wir nicht fassen können und bedienen uns dabei sehr gerne unserer eigenen Phantasie.

    (Gut, wenn deine Phantasie nicht - wie bei vielen vergangenen Völkern - nur Angst und Schrecken produziert)

    Musst halt ein bsschen aufpassen, dass aus deinem '"Vielleicht" nicht eines Tages doch
    ein "Das ist so" wird ... und du deine Traumwelt als "DIE Realität" verkünden willst.

    Dir alles Liebe

  4. User Info Menu

    AW: Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Ich finde deinen Text sehr schön geschrieben und bin beim Lesen mit dir auf die Reise gegangen.

    Ob Elben als physische Existenz auf der Welt anwesend waren oder sind - keine Ahnung. Vielleicht existieren sie durch Augen der Betrachter, so im Sinne einer Projektion einer Seinsform, die uns allen innewohnt aber im täglichen (Über-)leben keinen Platz auf der Welt hat. Schön finde ich, es mir vorzustellen, dass es sie gegeben hat, es ist wie ein Lichtschein, der auf den fällt, der sie wahrnimmt.

  5. User Info Menu

    AW: Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    I Vielleicht existieren sie durch Augen der Betrachter, so im Sinne einer Projektion
    Eine nette, eine interessante Sichtweise, Kompliment!
    Wie schon im anderen Strang erwähnt: ich glaube nicht an Elfen, aber ich glaube auch nicht an Odin, Kali, Vitzliputzli, den Heiligen Geist und andere Götter, Teufel, Hexen und die große Weltverschwörung

  6. User Info Menu

    AW: Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Zitat Zitat von Sunbeam81 Beitrag anzeigen
    Und es gibt einen Wald, in den ich besonders gerne gehe, ich habe dort irgendwie immer das Gefühl, was Magisches zu spüren.
    tu das, was Dir gut tut!

    ich persönlich "glaube" nichts, bemühe mich einfach nur, im Hier und Jetzt zu sein, mein Leben zu leben, und damit bin ich gut beschäftigt....

    Zitat Zitat von Sunbeam81 Beitrag anzeigen
    Mich würde einfach mal interessieren, ob ihr auch glaubt, dass es Elben wirklich mal bei uns gab, oder ob ihr das für totalen Unsinn haltet.
    ich bin überzeugt davon, dass "es nichts gibt, das es nicht gibt"- d.h. nichts ist unmöglich....

  7. User Info Menu

    AW: Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Liebe Sunbeam81,

    in der Kirche wird ohne mit der Wimper zu zucken vom lieben Gott erzählt. Abermillionen glauben an ihn.

    Deswegen, da es keinen Beweis für oder wider die Existenz Gottes gibt, kann es genauso gut sein, dass es Elben gab oder gibt oder nicht gab, dementsprechend nicht gibt.


    Ich persönlich glaube, dass es eine spirituelle Welt gibt allerdings weniger an die Existenz von Elben aber wer bin ich, dass mein Gedenke der Weisheit letzter Schluss ist.

    Tolkiens Mittelerde ist eine der schönsten Phantasiegeschichten, ich bin ein riesiger Fan. Was daran so triggert ist der Glaube, dass das Gute über das Böse siegt. Das ist es ja irgendwie auch, was sich viele Menschen wünschen und was vielen Menschen Hoffnung gibt.

    Jenseits einer möglichen spirituellen Ebene gab und gibt es aber auch auf dieser Ebene engelsgleiche Menschen, z.B. Mutter Teresa.

    Hab einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Phantasialand

  8. User Info Menu

    AW: Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Zitat Zitat von Phantasialand Beitrag anzeigen

    Deswegen, da es keinen Beweis für oder wider die Existenz Gottes gibt, kann es genauso gut sein, dass es Elben gab oder gibt oder nicht gab, dementsprechend nicht gibt.

    das gefällt mir

  9. User Info Menu

    AW: Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Zitat Zitat von Phantasialand Beitrag anzeigen
    der Glaube, dass das Gute über das Böse siegt.
    Wie bei Gott

  10. User Info Menu

    AW: Glaubt ihr, dass Elben wirklich existierten

    Sagen wurden von Menschen geschrieben und alles Geschriebene hat eine reale oder verklausulierte Bedeutung.
    Wenn Märchen analysiert werden, kann man den Zeitpunkt der Entstehung und die Bedeutung dieser entschlüsseln.
    Ich finde deine Beschreibung sehr schön und wenn DU daran glaubst, es doch vollkommen in Ordnung.
    Millionen von Menschen glauben an Gott oder je nach Herkunft an ähnliche Gottheiten.
    Das Wissen des Menschen ist so minimal, dass nichts auszuschließen ist.
    Alles Gute dir.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •