+ Antworten
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 145

  1. Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    75

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    ...diese Menschen, d.h. ihre Persönlichkeit, das Bewusstsein ihrer selbst, eben das, was sie ausgemacht hat zu Lebzeiten, existieren nicht mehr nach ihrem Tod. Folglich kann man auch nicht mit ihnen kommunizieren. Es wäre für mich jedenfalls eine entsetzliche Vorstellung, wenn ich selbst nach meinem Ableben all das, was mich im Laufe meines Lebens beschäftigt, und vor allem belastet hat, in einer anderen Dimension noch mit mir rumschleppen müsste.
    Wenn Du Dich da mal nicht täuscht.

    Du bist kein unbeschriebenes Blatt, wenn Du das Licht der Welt erblickst. Es gibt ein Zellgedächtnis. "Die moderne Zell- und Reinkarnationsforschung belegt immer überzeugender, wie bestimmte traumatische Erfahrungen oder furchtbare Schocksituationen das menschliche Zellbewusstsein prägen. Diese Erlebnisse drücken der Zell-Struktur einen Stempel auf, der oft noch nach Jahrhunderten seine Wirkung ausübt." (Zitat aus "Das Zellgedächtnis" von Ulrike Vinmann)

    Hast Du Dich, um ein Beispiel zu nennen, schon mal gefragt, warum es Menschen gibt, die ihr Leben lang an chronischen Krankheiten oder Schmerzzuständen leiden?

  2. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.620

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von Varda Beitrag anzeigen
    Wenn Du Dich da mal nicht täuscht.

    Du bist kein unbeschriebenes Blatt, wenn Du das Licht der Welt erblickst. Es gibt ein Zellgedächtnis. "Die moderne Zell- und Reinkarnationsforschung belegt immer überzeugender, wie bestimmte traumatische Erfahrungen oder furchtbare Schocksituationen das menschliche Zellbewusstsein prägen. Diese Erlebnisse drücken der Zell-Struktur einen Stempel auf, der oft noch nach Jahrhunderten seine Wirkung ausübt." (Zitat aus "Das Zellgedächtnis" von Ulrike Vinmann)
    Ja, cih weiss auch von diesem Zellgedächtnis; dieses ist allerdings zu Lebzeiten zu erfahren und hat mit dem Tod als solches ja keine Wirkung. Denn imTod findet der Zelltod statt. Erst mit der Fortpflanzung kann dieses Zellgedächtnis weiterleben, sofern man es zulässt. Das Medium das Petrella möchte oder andere hat ja selbst keinen Zugang zu diesem Zellgedächtnis.

    Hast Du Dich, um ein Beispiel zu nennen, schon mal gefragt, warum es Menschen gibt, die ihr Leben lang an chronischen Krankheiten oder Schmerzzuständen leiden?
    Chronische Schmerzen, entwickeln sich meist erst im späteren Alter, wenn vorausgehend kein Krankheitsbild zu erkennen ist, später im fortschreitenden Alter ist das eher möglich an Krankheiten zu leiden.


    Es wäre für mich jedenfalls eine entsetzliche Vorstellung, wenn ich selbst nach meinem Ableben all das, was mich im Laufe meines Lebens beschäftigt, und vor allem belastet hat, in einer anderen Dimension noch mit mir rumschleppen müsste.
    Und dafür gibt es den Zelltod;

    Ich fäinde auch jeden Ballast in eine andere Dimension danach mitzunehmen, tödlich.



  3. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.752

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von Varda Beitrag anzeigen

    Hast Du Dich, um ein Beispiel zu nennen, schon mal gefragt, warum es Menschen gibt, die ihr Leben lang an chronischen Krankheiten oder Schmerzzuständen leiden?
    Ich habe selbst über 30 Jahre lang chronische Migräne gehabt, hormonell und mit genetischer Disposition bedingt. Völlig unmysteriös unesoterisch. Dazu muss ich keine "Reinkarnations-Therapeutin" bemühen, die nach fiktiven Traumata in vermeintlichen früheren Leben sucht.

    Das sind Dinge, die kann jemand glauben, wenn ihm oder ihr danach ist. Aber sie sind nicht dazu angetan, sie als wissenschaftlich untermauerte Forschungsergebnisse darzustellen.
    People are so crackers.
    John Lennon


  4. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    979

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von RubyaufBesuch Beitrag anzeigen
    Da stimme ich dir zu.
    So schwer es auch ist..man kann leider nicht alle Fragen klären, nicht alles verstehen, auch wenn es einem noch so wichtig ist. Das Leben ist so - nicht für alles wird man eine Erklärung finden...Ist meine persönliche Erfahrung - andere mögen da anderes erlebt haben.

    Es ist nicht leicht, damit zu leben - aber immer noch besser, als was falsches zu erfahren..oder gar ausgenutzt zu werden.
    Weißt du, ich glaube es ist immer etwas gefährlich wenn man auf Wahrheitssuche ist.
    Entweder man lässt es oder man begibt sich in die Gefahr.

    Klar, und wenn man dann nach ner gewissen Zeit so schlau ist wie vorher, dann würde ich eben eine Entscheidung treffen.
    Das hat auch was.

    Das ist fast ne Methode.
    So als ob du Schlacke bündelst und entfernst - lach.

    Mir persönlich wäre so ein Medium oder Gläser- oder Stühlerücken auch nicht mein Geschmack.
    Aber, das ist ja egal.

    Manchmal braucht man Krücken im Leben.
    Der gute, von mir so geschätzte und verehrte Karl Lagerfeld ist in den ersten Jahren seiner Karriere auch regelmässig zu einer Hellseherin gegangen. Die hat ihn bei seinen Verträgen beraten. Und hat ihn übrigens auch entlassen.
    Mit den Worten, er trägt ja diese Gabe selbst in sich.....

    Ich gebe schon gern zu manchmal zu Hilfsmitteln zu greifen.
    Und wenn es ganz einfach das regelmässige Tagebuchschreiben ist.

    Das ist auch nicht immer nur schön...
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein


  5. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.761

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Weißt du, ich glaube es ist immer etwas gefährlich wenn man auf Wahrheitssuche ist.

    Der gute, von mir so geschätzte und verehrte Karl Lagerfeld ist in den ersten Jahren seiner Karriere auch regelmässig zu einer Hellseherin gegangen. Die hat ihn bei seinen Verträgen beraten. Und hat ihn übrigens auch entlassen.
    Mit den Worten, er trägt ja diese Gabe selbst in sich.....

    Ich gebe schon gern zu manchmal zu Hilfsmitteln zu greifen.
    Und wenn es ganz einfach das regelmässige Tagebuchschreiben ist.

    Das ist auch nicht immer nur schön...
    Was genau gefährdet man, wenn man nach der "Wahrheit" sucht?

    Dass die Wahrheit oft unbequem und hart ist, dürfte klar sein.

    Eine Hellseherin kann viel erzählen, und ob dein geschätzter Karl Lagerfeld nachweisbar diese Gabe besaß, können wir ja nicht mehr herausfinden. Es sei denn, wir befragen ein Medium.


  6. Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    75

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    Ich habe selbst über 30 Jahre lang chronische Migräne gehabt, hormonell und mit genetischer Disposition bedingt. Völlig unmysteriös unesoterisch. Dazu muss ich keine "Reinkarnations-Therapeutin" bemühen, die nach fiktiven Traumata in vermeintlichen früheren Leben sucht.
    Logisch, wenn Deine Migräne mit den Eintritt in die Pubertät begann, dann kann sie in den Wechseljahren mit der Hormonumstellung wieder verschwinden. Genau wie es Frauen gibt, die in den Wechseljahren erst Migräne kriegen.

    Das sind Dinge, die kann jemand glauben, wenn ihm oder ihr danach ist. Aber sie sind nicht dazu angetan, sie als wissenschaftlich untermauerte Forschungsergebnisse darzustellen.
    Genau. Denn das ist eine Frage der Bewusstseinsentwicklung.


  7. Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    75

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von Akzent Beitrag anzeigen
    Ich meine ein Toter Mensch will nicht mehr geweckt werden, schon gar nicht im Stadium der Unfähigkeit.
    Und das weißt Du aus eigener Erfahrung als Toter oder weil Dir das ein Toter höchstpersönlich gesagt hat?
    Geändert von Varda (15.06.2019 um 12:29 Uhr)

  8. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.752

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von Varda Beitrag anzeigen

    Genau. Denn das ist eine Frage der Bewusstseinsentwicklung.
    Nein, das ist eine Frage des "an etwas glauben wollens". Die Überzeugung, dass man einen Wissensvorsprung dank eines höher oder weiter entwickelten Bewusstseins hätte, ist eine, die Esoteriker westlicher Prägung gern pflegen.

    Ich habe Erfahrungen mit solchen Leuten gemacht, daher nehme ich solche Äußerungen nicht sonderlich ernst.
    People are so crackers.
    John Lennon


  9. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.502

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    Ich habe Erfahrungen mit solchen Leuten gemacht, daher nehme ich solche Äußerungen nicht sonderlich ernst.
    Schade eigentlich ... wieso "solche Leute"?
    Schubladendenken?
    Für mich gehört zur Weiterent-wicklung auch, das Schubladendenken abzustellen und die Ressentiments
    zu überprüfen.
    Es könnte dir etwas ganz Wertvolles und Weiterbringendes für dein Leben bringen ...
    Es ist immer JETZT

  10. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.752

    AW: Soll ich zu einen Medium ?

    Zitat Zitat von Lyanna Beitrag anzeigen
    Schubladendenken?
    Nein, höchst praktische Erfahrung sowie persönliche Auseinandersetzung. Und zwar sowohl mit den entsprechenden Leuten als auch mit den Themen. Daraus habe ich meine Schlüsse gezogen.

    Auf bestimmte Dinge, vor allem, wenn sie in einem bestimmten Tenor und als Behauptungen daher kommen, reagiere ich dementsprechend. Das geht jetzt nicht in deine Richtung sondern in Richtung deiner Vorschreiberin.

    Es könnte dir etwas ganz Wertvolles und Weiterbringendes für dein Leben bringen ...


    Nimm's mir nicht übel, aber das klingt, als würdest du zu einem recht jungen Menschen sprechen. Mit fast 6 Jahrzehnten auf dem Buckel und hinreichend Lebenserfahrung brauche ich solche, wenn auch sicher gut gemeinten, Ratschläge nicht. Ich bin, was meine persönlichen Lebenserkenntnisse angeht, im Großen und Ganzen ganz gut beieinander.
    People are so crackers.
    John Lennon

+ Antworten
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •