+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 137

  1. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.594

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    Ja, weil sie schwer krank waren oder einen Unfall/eine OP nicht überlebt haben. Aber nicht, weil böse hauseigene Energien ihr Unwesen treiben.

    ...
    Zitat Zitat von Ivonne2017 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich sehe, ihr habt meine Ironie verstanden.

    Ich bin durchaus, auch ganz ohne Esoterik, der Meinung, dass manche Menschen die Stimmungen und Erlebnisse spüren, die es früher in einem Haus gab. Aber eben OHNE dass das Haus etwas dafür kann.

    UND dass sie sich davon irgendwie berührt fühlen, weil es Parallelen zu ihrem eigenen Leben gibt. Das Haus ist sozusagen der Spiegel...So selten kommt das doch nicht vor.

    Liebe TE, was sagt denn dein Mann dazu, dass du das Haus mit deinen Eltern gekauft hast? Könnte da der Hund begraben liegen?
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (25.03.2019 um 15:23 Uhr) Grund: Zitate angepasst,

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.226

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    Ein Haus kann nicht böse sein aber es kann einen trotzdem kaputtmachen. Weil es das falsche Haus ist, weil es am falschen Ort steht, weil das Haus als solches oder seine Architektur nicht ins Leben paßt, weil es gewisse Baumängel hat, die ungesund sind: Begonnen bei Zug und schlechter Schallisolierung, bis zu bleibasierten Farben in Altbauten.

    Manchmal hilft ein Ritual, um ein nagendes Unbehagen zu beseitigen, und das nächtliche Klopfen wird zu normalen Geräuschen von Wasserrohren und Holz. Wenn aber ein konkreter Grund hinter dem Unbehagen steht, hilft's nicht.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  3. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    687

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    Böse ist doch ein moralischer Begriff, der mit Verantwortung,Tun und Schuld gekoppelt ist, folglich kann ein Haus, weil handlungsunfähiger Gegenstand , nicht "böse" sein. Trotzdem kann es "übel" sein, entweder weil
    die geomantische Lage ungünstig ist, aufgrund von (elektromagnetischen?) Feldlinien und Feldern, oder, ein mehr als materialistisches Weltbild vorausgesetzt, es auch einen Zwischenbereich von der Transzendenz zur Immanenz und umgekehrt gibt. Der Glaube daran ist letztendlich Grundlage fast jeder Religion. Die christliche Tradition, ebenso wie Judentum und Islam glauben an Gute Kräfte (Engel) und üble Kräfte(Dämonen) und an die
    verborgene Wirkkraft dieser. In vielen Bereichen haben Wissenschaft und Aufklärung durch ihre Erkenntnisse dazu beigetragen Aberglauben aufzudecken,- dennoch gibt es bis heute Phänomäne, wie z.B Spontanheilungen oder nahezu unwahrscheinliche Unglücksfälle und Schicksalsschläge,- die, die Annahme der Existenz von "Geistwesenheiten" zwingend logisch erscheinen lassen. Gerade das Entdecken, dass Zeit nicht nur linear und Masse nicht nur Masse ist, lässt immer noch Raum für die Annahme, dass auch Energiepotentiale, die von Menschen durch ihr Handeln freigesetzt wurden, nicht verloren gehen.
    "Is it my fault if belief in Divinity has become a suspected opinion; if the bare suspicion of a Supreme Being is already noted as evidence of a weak mind; and if, of all philosophical Utopias, this is the only one which the world no longer tolerates? Is it my fault if hypocrisy and imbecility everywhere hide behind this holy formula?"

    J.P Proudhon


  4. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    687

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    sorry, doppelt
    "Is it my fault if belief in Divinity has become a suspected opinion; if the bare suspicion of a Supreme Being is already noted as evidence of a weak mind; and if, of all philosophical Utopias, this is the only one which the world no longer tolerates? Is it my fault if hypocrisy and imbecility everywhere hide behind this holy formula?"

    J.P Proudhon
    Geändert von walkabout (24.03.2019 um 08:45 Uhr)


  5. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.625

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    Ich weiss nicht, ob schon jemand das gesagt hat, aber es kann Bauschäden an Häusern geben, die die Menschen drinnen in den Wahnsinn treiben. Am schlimmsten sind Erdgase wie Radon. Und da hat man früher noch keine Gas-und-Feuchtigkeitsfolie hin getan, im schlimmsten Fall sogar ein Entlüftungssystem unter dem Boden des Kellers.

    Ich beschäftige mich beruflich damit, weil ich auch schon oft gedacht habe, dass alte Häuser eine schlecht Aura haben. Und habe früher auch viel an Geister von Verstorbenen oder einfach an hässlicher Streits gedacht.

    Aber je mehr ich darüber lerne, desto mehr glaube ich an Allergien gegen Schimmel, z.B., den man gar nicht sehen kann. Und plötzlich fühlt man sich unwohl. Oder einfach, dass das Haus feucht ist und die Wände immer kalt abstrahlen egal wie sehr man heizt. Wenn es am Hang gebaut ist.

    Ich kann jetzt bei Häusern ziemlich schnell sagen, ob sie "gesund" sind oder nicht. Ich rieche das sofort, wenn ich ein Haus betrete.

    Man kann viel mit Lüften erreichen und auch ruhige mal eine Person vom Gaswerk kommen lassen, wenn ihr Gasanschluss habt. Und dann würde ich weiter forschen, ob es bei Euch Spezialisten auf dem Gebiet Schimmel und Gase gibt. Dann könnt ihr eventuell den Kauf rückgängig machen, weil das ein Baufehler ist von dem ihr nicht informiert worden seit.

    Es wurden in den 50ger und 60ger Jahren auch viel mit Asbest isoliert....lasst alles untersuchen. Wenn ihr Euch nicht wohl fühl hat es bestimmt einen Grund. Viel Glück dabei!

  6. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.550

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    ...
    Was veranlasst Dich dazu alles was Du nicht verstehst ins Lächerliche zu ziehen?
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (25.03.2019 um 15:25 Uhr) Grund: Zitat angepasst

  7. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    ja, das versteh ich auch nicht. vermutlich das Böse in mir

    Ernsthaft: das richtet sich nicht gegen die Versteher, von mir aus kann jeder glauben, was sie will, so lange anderere zu nichts genötigt werden.

    Ich blödel aber gerne, das kann auch ein 'Bälle zuwerfen' auf verbaler Ebene sein, ohne damit etwas (viel) Tiefergehendes gemeint ist. Im Familien- und Kollegenkreis geschieht das einfach ständig, täglich mehrfach und durchaus auch sich selbst persiflierend.

    wen es hier stört: ein Trick, ganz großes Bri-Geheimnis-----> es gibt eine Ignore-Funktion
    Geändert von ilazumgeier (24.03.2019 um 16:59 Uhr)

  8. Inaktiver User

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    ja, das versteh ich auch nicht. vermutlich das Böse in mir

    Ernsthaft: das richtet sich nicht gegen die Versteher, von mir aus kann jeder glauben, was sie will, so lange anderere zu nichts genötigt werden.

    Ich blödel aber gerne, das kann durchaus ein 'Bälle zuwerfen' auf verbaler Ebene sein, ohne damit etwas (viel) Tiefergehendes gemeint ist. Im Familien- und Kollegenkreis geschieht das einfach ständig, täglich mehrfach und durchaus auch sich selbst persiflierend.

    wen es hier stört: ein Trick, ganz großes Bri-Geheimnis-----> es gibt eine Ignor-Funktion
    ...
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (25.03.2019 um 15:26 Uhr) Grund: Bitte sachlich und beim Thema bleiben.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    ... editiert ...
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (25.03.2019 um 15:27 Uhr) Grund: Bitte sachlich und beim Thema bleiben.

  10. Inaktiver User

    AW: Kann ein Haus böse sein?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    d...
    ... editiert ...
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (25.03.2019 um 15:27 Uhr) Grund: Zitat angepasst; Bitte sachlich und beim Thema bleiben.

+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •