Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. User Info Menu

    Kennt jemand Mutter Meera?

    Hallo zusammen,

    kennt jemand von euch Mutter Meera?
    Hat vielleicht schonmal einer von euch ein Darshan mitgemacht und kann was davon erzählen?

    Lieben Gruß,

    wikiwiki
    "Wenn du eine Entscheidung treffen musst und triffst sie nicht, ist das auch eine Entscheidung."
    William James

  2. Inaktiver User

    AW: Kennt jemand Mutter Meera?



    sollte ich?

  3. User Info Menu

    AW: Kennt jemand Mutter Meera?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen


    sollte ich?
    Ich formuliere meine Frage um:

    Hat jemand hier der Mutter Meera kennengelernt hat, von ihr gelesen oder ein Darshan erlebt hat Lust davon zu berichten?

    Wer sie nicht kennt interessiert mich eher weniger

    wikiwiki
    "Wenn du eine Entscheidung treffen musst und triffst sie nicht, ist das auch eine Entscheidung."
    William James

  4. User Info Menu

    AW: Kennt jemand Mutter Meera?

    Zitat Zitat von wikiwiki Beitrag anzeigen

    kennt jemand von euch Mutter Meera?
    ... ich kenne sie nicht persönlich, doch eine Bekannte war vor ein paar Jahren öfter zum Darshan bei ihr- und vor Kurzem hatte ich von einer anderen Bekannten gehört, dass sie gerade dort -auch zum Darshan- war (beide Personen waren sehr "berührt" von der Begegnung) ...

  5. User Info Menu

    AW: Kennt jemand Mutter Meera?

    auch ich kenn sie nicht persönlich,aber meine Freundinn war vor einigen Jahren bei ihr und sehr beeindruckt. Geh doch mal auf die homepage von Mutter Meera,es kann sein das sie wieder nächstes Jahr nach Deutschland kommt.

    LG Synne

  6. User Info Menu

    AW: Kennt jemand Mutter Meera?

    Zitat Zitat von Synne Beitrag anzeigen

    ... es kann sein das sie wieder nächstes Jahr nach Deutschland kommt.

    ... Mutter Meera lebt schon seit viiielen Jahren in Deutschland ...

  7. Inaktiver User

    AW: Kennt jemand Mutter Meera?

    Sie hat dieses Jahr in verschiedenen Städten Darshans gegeben! Was man mitnimmt, was sie anstößt hängt davon ab mit welchem Thema man hingeht. Die Begegnung "lohnt" sich auf jeden Fall!
    Beim Auflegen der Fingerspitzen auf dem Kopf war ihre Energie sehr gut spürbar.
    Man sollte sich vorher mit ihr und das was sie vermitteln, geben möchte befassen, denn es ist nichts was man mal so nebenbei konsumiert, zumindest würde diese Einstellung die Erfahrung schwächen.

  8. User Info Menu

    AW: Kennt jemand Mutter Meera?

    Ich kenne sie seit einigen Jahren. Besuche bei ihr können sehr entspannend sein und ihre Ausstrahlung hat auf mich oft erhaben und berührend gewirkt. Was die von ihren Anhängern als Wunder bewirkende Verkörperung Gottes verehrte Inderin bei manchen Menschen an Erwartungen auslöst, kann meiner Ansicht nach (spätestens, wenn davon ausgegangen wird, dass Aussagen - auch völlig fremder - Menschen Botschaften von Meera oder Gott sind) allerdings zur Falle werden. Ich selbst habe nach Besuchen bei ihr mehrmals den Eindruck gehabt, plötzlich nie da gewesene Chancen zu kriegen, aus denen dann aber durchweg nichts wurde. Mein Eindruck ist, dass Mutter Meera wirklich helfen möchte, aber das Befragen des gesunden Menschenverstandes und rationale Handeln im Zweifelsfall dem Warten auf Zeichen und Wunder vorzuziehen ist (was Mutter Meera übrigens auch selbst empfiehlt). Von Traumdeutung und dem Interpretieren von Alltagsaussagen als Göttliche Zeichen würde ich absolut abraten.

  9. User Info Menu

    AW: Kennt jemand Mutter Meera?

    Hatte gerade gelesen über die Dame. Ich war mal kurze Zeit mal bei Agny-Yoga. Mich hatte es neugierig gemacht. Lange habe ich es nicht mitgemacht. Wir hatten große Meinungsverschiedenheiten und die Dame ließ natürlich keine anderen Meinungen zu. Die wurde so wütend, dass ich bald völlig ausgesaugt das Feld verließ. Dazu muss ich sagen, die Dame war ein Energievampir, was ich bis daher nicht wusste.
    Widerspruch zwecklos.

    Angefangen von Leopold Brandstätter bis Morya. Jedes mal wurde uns ein Bild von dem Brandstetter vor die Nase gehalten. Der Morya sah auf einem Bild aus wie ein XS Mitglied. Furcht erregend !
    Und so was betet man an ?

    Da bleibe ich lieber bei meinem Gott, da habe ich eine bessere Konnektion.
    Diese selbst ernannten Heilbringer sind mir nicht so geheuer.

    Du sollst keine anderen Götter neben Gott haben ! Basta !
    Ich glaube an einen Gott, aber gehe sehr selten in die Kirche. Sehr selten.

  10. User Info Menu

    AW: Kennt jemand Mutter Meera?

    Ich kenne Mutter Meera seit fast 20 Jahren. Am Anfang wirkte sie sehr überzeugend auf mich (u. a. auch, weil sie in Bezug auf ihre Segnunungen kein Eintrittsgeld verlangt und nie versucht wurde, mir etwas von den Dingen "anzudrehen", mit denen sie sich finanziert (Bücher etc.) und auch, was Spenden anbetrifft, nie auch nur im Entferntesten gedrängt wurde). Wenn ich heute Bilanz ziehe, habe ich allerdings den Eindruck, dass Mutter Meera eher eine Menge falsche Hoffnungen in mir geweckt, als mir geholfen hat (auch wenn die ganze Sache gut gemeint gewesen sein mag). Dass sie anscheinend an sie gerichtete Briefe von "Anhängern" in einem Buch veröffentlicht hat, hat mich beunruhigt (meine konkrete Frage dazu: Sind die btr. Briefeschreiber vor der Veröffentlichung gefragt worden, ob diese ihnen recht ist?). Auf der Basis meiner eigenen Erfahrung würde ich insgesamt niemandem raten, von Mutter Meera Lebenslösungen zu erwarten, sondern seine bzw. ihre Entscheidungen selbst auf der Basis von Erfahrungswerten, Verstand und Gefühl zu treffen.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •