+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66
  1. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.505

    AW: alleine verreisen

    Ich nehme an du bist derzeit in einer Beziehung.

    Würde das denn heißen, wenn du keine Beziehung hättest würdest du nicht mehr in Urlaub fahren?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.254

    AW: alleine verreisen

    Meinst du mich?
    Wenn ja: Ich gehe auch gern mit anderen Leuten aus meinem Lebenskreis auf Reisen - Freundinnen, Schwester usw. Ich mag einfach das Vertraute im Fremden.

    Wenn ich niemanden hätte und ich notgedrungen allein in Urlaub fahren müsste, würde ich wohl tatsächlich einige Reisen nicht machen, weil mir die Freude daran fehlt. Das müsste ich mir dann vielleicht "antrainieren".

    Eine Freundin von mir (Single) hängt mir seit Jahren in den Ohren, dass sie mit mir verreisen will. Ich weiß aber, dass wir uns nach spätestens zwei Tagen fürchterlich in die Flicken kriegen würden, und habe es deshalb immer abgebogen. Sie ist sehr reisefreudig und im Bekanntenkreis stets auf der Suche nach jemandem, der mit ihr wegfährt. Irgendwann hat sie notgedrungen und von Herbstdepression geplant allein eine Gruppenreise nach Florida gemacht - war wohl interessant, wie sie sagt, aber lange nicht so schön wie zu zweit.
    Da sie sehr sportlich ist, wird sie bei Froschreisen mal schauen. Sie macht aber immer wieder die Erfahrung, dass bei Gruppenreisen entweder nur ältere Leute und/oder Pärchen dabei sind. Das frustiert sie zusätzlich.
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud

  3. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.836

    AW: alleine verreisen

    Froschreisen sind da gut für deine Freundin
    Mir hats früher gut gefallen und ich kenne viele die regelmäßig
    mitfahren
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  4. Inaktiver User

    AW: alleine verreisen

    Also, ja, das ist grad ein sehr schöner Strang so aus aktuellem Anlass in der Reisesaision.
    Und da kann man Sachen erleben, die gibt's gar nicht!

    Meine Bekannte benutzt immer [Women Welcome Women World Wide], war so schon sehr nett in Hawaii und Neuseeland.

    Und hallo Twix, Du bist ja auch hier, so ein Wunder!
    Geändert von izzie (17.08.2017 um 12:26 Uhr) Grund: entlinkt, bitte selber googeln

  5. Inaktiver User

    AW: alleine verreisen

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Reisen als Pool von potenziellen Erinnerungsmomenten fände ich für mich komplett allein allerdings zu schade.

  6. Inaktiver User

    AW: alleine verreisen

    Da mußt Du nicht staunen, hilfskonstruktion.
    Es kann vorkommen, daß der Faktor Alleinsein einem die gesamte Reise richtig versauen kann, egal wie weltgewandt und selbstbewußt frau doch ist.
    Eine legitime Überlegung.

  7. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.335

    AW: alleine verreisen

    Ja, die Menschen ticken da sehr unterschiedlich....die einen können allein verreisen/etwas unternehmen und sich dabei auch wohl fühlen/entspannen/Spaß haben/neue Energie tanken und anderen Menschen liegt das überhaupt gar nicht, allein zu reisen oder auch nur einen Tagesausflug allein zu machen.

    Machbar ist alles, jeder kann Reisen so gestalten, wie er es mag, irgendwo findet man etwas, was zu einem passt!

    Ich z.B. bin ganz wander-begeistert: ich bin ständig irgendwo draußen unterwegs - mal mit Freunden in der Gruppe, mal nur zu zweit und auch mal allein. Aber wenn es um Wanderurlaub geht, also eine längere Zeit und nicht nur Tagestour oder WE, dann würde ich für mich zum Erholen auf jeden Fall das Alleinsein vorziehen! Ich bin im Arbeitsalltag schon laufend mit Menschen zusammen, muss zuhören, auf andere eingehen, erzählen etc. und in der Freizeit bin ich auch gerne mal mit Freunden unterwegs und dann ist Urlaub allein für mich die Krönung einer Auszeit vom Alltag --> endlich mal niemand um mich herum !!!! Ich kann tagelang allein durch die Natur wandern ohne dass mir das komisch vorkäme. Genauso auch Stadturlaub, wo es immer irgendetwas zu erkunden/entdecken gibt.
    Ich würde jetzt aber auch nicht behaupten Urlaub ist nur Urlaub, wenn ich ganz allein bin - ich verreise auch mit anderen und habe genauso Spaß dran. Aber allein verreisen ist eben so ein besonderes Sahnehäubchen, was ich dann sehr genießen, wenn ich es mache.
    LG WhiteTara

  8. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.335

    AW: alleine verreisen

    menno - doppeltgemoppelt
    LG WhiteTara


  9. Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    615

    AW: alleine verreisen

    Ich verreise sehr gern allein.

    Ich langweile mich allerdings auch zu Hause nicht mit mir allein.

    "Wenn man eine Freundin mitnimmt, dann ist man früher oder später dabei über den Alltag und seine Probleme zu sprechen"

    Diesen weisen Rat hat mir mal eine ebenfalls alleinreisende Dame gegeben.

    Ich bin zur Zeit in Bad Gastein zum zweiten Mal in diesem Jahr. Das Hotel bietet kostenlose geführte Wanderungen und sportliche Aktivitäten an. Überhaupt bietet das Tal viel.

    Ich kann immer allein entscheiden, wie ich den Tag gestalte und was ich unternehme.
    Bei den Mahlzeiten oder in der Bar komme ich bei Bedarf ins Gespräch mit anderen Menschen.
    Wir sollten früher aufhören später zu sagen...

  10. Inaktiver User

    AW: alleine verreisen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Da mußt Du nicht staunen, hilfskonstruktion.
    Es kann vorkommen, daß der Faktor Alleinsein einem die gesamte Reise richtig versauen kann, egal wie weltgewandt und selbstbewußt frau doch ist.
    Eine legitime Überlegung.
    Ich find es traurig, wenn man etwas Schönes nicht genießen kann. Und "zu schade für mich allein" ist mir keine Minute meines Lebens, so abhängig möchte ich persönlich von niemandem sein, und auch nicht so wenig befreundet mit mir selbst.

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •