Antworten
Seite 783 von 785 ErsteErste ... 283683733773781782783784785 LetzteLetzte
Ergebnis 7.821 bis 7.830 von 7845
  1. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier (und habe das Letzte mal als Teenager in einem Forum geschrieben :D) Habe nicht alle 782 Seiten gelesen, aber zumindest die letzten 10 oder so. Freue mich, dass hier so viele Mitstreiter:innen sind :)

    Mir wurde von Zahnärzten/KFOs immer gesagt, Invisalign ginge bei mir nicht und ich bräuchte eine festsitzende Spange. Das wollte ich aber nicht...jetzt mit 39 habe ich eine KFO gefunden, die sagte, sie mag Problemfälle und schafft es mit Invisalign :D

    Ich bin aktuell bei Schiene 11 von 45 (Refinement noch nicht eingerechnet) und habe mich in der Zwischenzeit ganz gut daran gewöhnt. Habe auch viele Attachments - an den Schneidezähnen und den 3 unteren vorderen aber gottseidank nicht. Dafür sind an den Schneidezähnen seit der letzten Schiene Power Ridges, die schon etwas auffälliger sind. Gummiringe habe ich (noch) nicht, allerdings wurde mir das zu Beginn angedroht :) hoffe, die bleiben mir noch eine Weile erspart.

    Die Schiene an sich stört mich eigentlich überhaupt nicht mehr - allerdings mussten mir zu Beginn (bis zur 3. Schiene) 4 Zähne gezogen werden, weil so wenig Platz in meinem Mund ist. Leider an sehr sichtbaren Stellen (jeweils die 4er oben und unten)...Die Schienen wurden an den jeweiligen Stellen in Zahnfarbe aufgefüllt, so dass es nicht weiter aufgefallen ist, während ich sie getragen habe. Bei der oberen geht das seit der letzten nicht mehr - da sind die Plastikzähne jetzt auch weg und nur noch ein Steg dazwischen.
    Bei den unteren sind sie noch da, die Füllungen halten aber überhaupt nicht mehr und fallen ständig raus. Ich bin mittlerweile auch zu faul, jedes Mal zur KFO zu gehen und das neu machen zu lassen. Habe unten jetzt 2 leere Plastikzähne es fällt nicht soooo auf, aber schön ist halt auch anders. :) Ab Schiene 14 sind aber die unteren auch weg, bis dahin werde ich das schon noch ertragen. Werde aber jetzt mal versuchen, Zahnspangenwachs reinzustopfen, vielleicht bringt das was.

    Ich wechsle die Schienen alle 14 Tage, hoffe aber, dass ich die Intervalle irgendwann verkürzen kann! Denke aber, das wird erst ab der 30. oder so der Fall sein...bis dahin wird es übrigens leider auch dauern, bis die Lücken nicht mehr nennenswert sind...

    Mir geht natürlich alles viel zu langsam, vor allem, weil bei mir bisher auch hauptsächlich die Backenzähne verschoben wurden (da sind ordentliche Lücken entstanden) und man vorne noch nicht sooo viel sieht (obwohl sich da auch schon was getan hat). Ich trage die Schienen jeden Tag über 22h weil ich wiiiiirklich viel bezahle und das muss was bringen :) Meine KFO ist bisher auch sehr zufrieden mit den Fortschritten.

    Ich könnte noch viel mehr plaudern, aber der Text ist eh schon so lang :D
    Geändert von ChristaLouise (09.10.2021 um 19:27 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    @ChristaLouise: Willkommen im Forum Richtig interessant, was du über die Zahnlücken erzählt hast! Sind dann diese "Ersatzzähne" direkt in der Schiene eingeklebt gewesen? Stelle ich mir echt ätzend zum Putzen vor
    Schreib gerne mehr Ich weiß nicht, wie es den anderem im Forum so geht, aber ich checke den Thread mindestens 5 Mal öfter als es tatsächlich neue Nachrichten gibt.

    @Pascal: Habe jetzt meine letzten Schienen gecheckt und darauf steht nichts zu Überkorrektur Dann wohl nicht!
    Die beiden Gummis zur Bisskorrektur trage ich auch Tag und Nacht, aber die für die Kippbewegung vom Zahn sind so winzig und straff - damit könnte ich tagsüber nicht reden, kriege den Mund kaum auseinander

    Liebe Grüße an alle Mitinvisaligner!

  3. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Gerne :D Die Schiene wurde ganz normal an meine "alten" Zähne angepasst, und als dann die 4 gezogen wurden, waren da 4 leere Zähne in den Schienen. Die wurden dann mit einer Art schnell aushärtenden Paste in Zahnfarbe aufgefüllt, somit waren keine Lücken sichtbar. Das Putzen hat das eigentlich gar nicht beeinträchtigt. Irgendwann müssen die hohlen Zähne in der Schiene aber verschwinden, weil kein Platz mehr dafür ist - übrig bleibt dann ein kleiner Steg zwischen den Nachbarzähnen, der immer kleiner wird :)

    Leider halten diese Füllungen schlecht, zumindest bei der jetzigen Schiene. Unten habe ich halt jetzt 2 leere Zähne...aber da ist eh die Unterlippe davor. Die 12. Schiene, die ich am Dienstag einsetze, habe ich schon mal gefeilt, und auch da sind die Füllungen rausgefallen ich ergebe mich meinem Schicksal und lebe damit. Ab der 14. sind eben auch unten die Zähne weg und dann muss ich mich damit nicht mehr herumärgern :)

    Dass ich mir 4 gesunde Zähne ziehen lassen musste (je 2 mit 3 Wochen Abstand), war übrigens schon schwierig für mich. Und lustig war das auch nicht. Ich musste die Schienen direkt nach dem Ziehen wieder einsetzen, obwohl es noch geblutet hat....ihr wollt nicht wissen, wie ich ausgesehen habe :D

    @Beisserchen123: wie lange hast du die Gummis schon und wie geht's dir damit? In der Nacht wär's mir ja egal, aber untertags...ich stelle mir das super mühsam vor...abgesehen davon, dass es wohl auch kein optisches Highlight ist :)

  4. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    @ChristaLouise: Ehrlich, ich liebe die Dinger. Ich hatte vor Invisalign dauerverspannte Kiefermuskulatur, weil der Biss nicht gestimmt hat. Sobald die Gummis eingespannt sind, entspannt es aber die Muskeln

    Ich wünschte mir, sie könnten den Plastik durchsichtig oder wenigstens zahnfleischfarbend machen. Bei mir sieht man nur einen Gummi von außen und auch erst, wenn ich lache. Beim Lachen sind die Zähne auseinander und dann sieht man eine weiße Verbindung zwischen dem Ober- und Unterkiefer. Ist mir aber eigentlich auch egal, weil mich selten unbekannte Leute zu - so sehr - lachen bringen; und meine Freunde wissen ja eh von der Therapie.

    Das Übernachtgummi für das Kippen von dem hintersten Zahn war am Anfang ganz schön viel Fummelei. Ich habe in der Praxis deren eigene Pinzette für das Einspannen bekommen (15 cm lang), weil ich sonst keine Chance hätte. Die Zahnarzthilfe hat das gar nicht geschafft Das Problem war, dass zum einen die Knöpfe sehr weit hinten am Zahn "um die Attachments rum" angebracht werden mussten + die Zähne eben so erg bekippt waren, dass das Gummi sofort wieder abgerutscht ist. Jetzt ist das Einspannen aber gar kein Problem, da sowohl ich mehr Übung habe, wie auch die Zähne schon annähernd gerade sind

    Ansonsten sind jeweils die ersten drei Tage nach dem ersten Mal Gummis reinmachen (oder stärkere Gummis einspannen) wirklich bös - ich würde vorsichtshalber nur sehr weiches Essen einplanen. Es sind dann nicht einzelne Zähne die wehe tun, sondern der gesamte Mund

  5. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    @Beisserchen123: aaah...ok, das klingt abenteuerlich :) was man nicht alles über sich ergehen lässt...das mit der Unsichtbarkeit ist dann halt auch so ein Ding. Erst freut man sich auf durchsichtige Schienen...dann zack: Attachments! Zahnlücken! Power Ridges! Gummiringerl!
    Aber trotzdem alles noch besser als eine festsitzende Spange, finde ich.
    Bin gespannt, ob und wann ich Gummis verpasst kriege. Zumindest bis Nr. 16 habe ich auf jeden Fall noch Ruhe, ich kriege immer 5 Schienenpaare und bin alle 10 Wochen bei der KFO.

    Wie reinigt ihr eure Schienen? Ich verwende Retainer Fresh, damit weiche ich sie abends 15min lang ein, danach bürste ich sie unter fließendem Wasser. Morgens bürste ich sie nur mit Wasser. Ich trinke Kaffee und Selleriesaft mit den Schienen drin, und sie verfärben sich ganz leicht. Retainer Fresh ist aber besser als Kukident...was anderes habe ich noch nicht ausprobiert.

  6. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo zusammen,

    ich habe nun auch schon ewig nichts mehr geschrieben...
    Mittlerweile hatte ich meinen ersten Kontrolltermin bei der KFO. Ich darf nun alle 10 Tage wechseln, ab dem 18.11., wenn ich meinen nächsten Termin habe, wahrscheinlich dann alle 7 Tage, da bis jetzt alles so gut geht.
    Ich bin nun bei Schiene 6 von 64 , also noch ein langer Weg... Dennoch merke ich absolut, dass sich was tut. Zwischen den oberen letzten und vorletzten Backenzähnen sind riesige, wirklich riesige, Lücken. Da müssen die anderen Backenzähnen wohl nachrutschen, dann kommen die Gummizüge zum Einsatz, um die Vorderfront mitzunehmen.
    Demnach sind die Gummis mir noch erspart geblieben....ab Schiene 10, also beim nächsten Termin aber wahrscheinlich dann....
    Aber mal ne Frage an alle. Schafft ihr es wirklich die Schienen immer 22 Stunden zu tragen? Ich komme da sehr, sehr selten drauf. Eher 21 Stunden...sonst hat man ja gar nichts mehr vom Essen....

    @ ChristaLouise: Ich habe von meiner KFO gesagt bekommen, dass sie die besten Erfahrungen zum Reinigen der Aligner oder sonstigen herausnehmbaren Spangen mit Kernseife gemacht haben. Damit bekommst Du sie super sauber. Morgens und abends putze ich die Aligner mit einer eher harten Zahnbürste und Kernseife, das reicht.

  7. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    @lola 8.
    Diese 22h Regel ist so ne Sache…Habe schon von einem KFO gesagt bekommen, dass Sie sich damit absichern und dich indirekt unter Druck setzten. Klar ich denke je länger, desto besser, aber wenn es 21h sind, dann ist das halt so. Am Wochenende habe ich meistens die Schienen nur 17-18h. In der Woche 22h oder länger. Am Ende sieht man das Ergebnis, wenn die Schienen gut sitzen. Hatte gestern meinen KFO Termin und nach 1 Minute durfte ich wieder gehen, weil die Schienen perfekt sitzen. Deshalb mal mit dem KFO reden, wenn du nicht auf die 22h kommst und mal Fragen, ob alles nach Plan läuft

  8. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo ihr Lieben,

    bei mir gibt's ein Update zu meinem "kleinen" Aussprache-Problem:
    Seit gestern hab ich Schienen ohne "Wings", also so wie der Großteil hier hat. Hamsterbäckchen ade und die Aussprache ist ein Unterschied wie Tag und Nacht! Meinen Kollegen ist es gar nicht aufgefallen, dass ich wieder Schienen trage
    Mit den Wings dachten alle, ich hätte permanent Eiswürfel, Bonbons oder sonst was im Mund.

    Bis zum Eintreffen der neuen Schienen musste ich die alten Schienen (Nr. 7/32) für 4 Wochen nur nachts tragen.
    Beim Einsetzen gab's noch mal 6 Attachements dazu, insgesamt jetzt also 26 plus jeweils zwei "Knöpfe" im UK zum Einhängen der Gummis. Momentan sind es "Gorillas", die in 4 Wochen gegen stärkere Gummis getauscht werden. Da bin ich echt gespannt, hab da beim Einsetzen so meine Probleme, ohne das Häkchen bin ich total aufgeschmissen.
    Kurz mal rausnehmen zum was Naschen überleg ich mir jetzt zweimal.

    Leider hat man mir vorher nicht gesagt, dass sich die Gesamtzahl der Schienen ohne Wings beinahe verdoppelt
    Trotz allem bin ich echt happy, dass man die Spange jetzt kaum bemerkt :) Ich hab mich mit den Wings zT echt vor Gesprächen und Telefonaten gedrückt. Und so soll es ja auch nicht sein.
    12.10.2021
    Schienen ohne Wings, dafür mit Gummi
    OK 1/53
    UK 1/53

    22.07.2021
    Invisalign Start mit "Wings"
    OK: 7/32
    UK: 7/32

  9. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Ja, interessant was es alle so gibt. Vom meisten wurde ich wohl verschont.

    Ich komme im Normalfall wohl so auf 20-21 Stunden. Mein KFO sagt 24 Stunden und nur zum Essen/Trinken rausnehmen, aber das habe ich von Anfang an nicht ganz so ernst genommen. Alles läuft super nach Plan laut ihm...

  10. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Ich komme auch nicht auf 22 Stunden, das reicht mir absolut nicht
    Die Schienen mit den Wings habe ich beim Ausgehen zB den kompletten Abend gar nicht getragen. Meinen Wechsel-Intervall von 10 Tagen konnte ich trotzdem problemlos einhalten, ohne dass es nennenswert gedrückt hätte.

    Ich mag es auch gar nicht, direkt nach dem Essen Zähne zu putzen (mal davon abgesehen, dass man das ja auch eigentlich gar nicht soll), da geht dann bei mir nochmal mehr Zeit drauf wie nur zur reinen Essensaufnahme.
    Kaffee trinke ich mit Schiene. Wenn man die Alte nach 10 getragenen Tagen mit der Neuen vergleicht, sieht man ihr das schon an. Im Mund getragen finde ich aber nicht, dass es auffällt. Naja, bin Kaffeetrinker und Gelegenheitsraucher, da macht die leicht vergilbte Schiene den Kohl wahrscheinlich nicht mehr fett

    Bis eben hatte ich das ja völlig verdrängt, aber: Heute Abend ist qusi Premiere, ich geh das erste mal mit den widerspenstigen Gummis essen. Bin gespannt, wie lang ich den Spiegel auf der örtlichen Toilette blockieren muss, bis sie wieder drin sind
    12.10.2021
    Schienen ohne Wings, dafür mit Gummi
    OK 1/53
    UK 1/53

    22.07.2021
    Invisalign Start mit "Wings"
    OK: 7/32
    UK: 7/32

Antworten
Seite 783 von 785 ErsteErste ... 283683733773781782783784785 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •