Antworten
Seite 763 von 787 ErsteErste ... 263663713753761762763764765773 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.621 bis 7.630 von 7870
  1. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Zitat Zitat von Berlinerin987 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mich extra hier angemeldet, weil ich sehr das hier heiß über Invisaligns diskutiert wird :)

    Ich bin Mitte 30 und vorallem mit meinem Frontbereich des Unterkiefers unzufrieden.

    Nachdem ich jetzt alle Behandlungen bei meinem Zahnarzt abgeschlossen habe möchte ich gerne eine schöne Front haben :)

    Ich hatte vor 2 Wochen ein Gespräch mit meinem Zahnarzt der unter anderem auch Invisalign Go anbietet. Dies ist wohl die Variante die vom Zahnarzt angeboten werden kann ohne einen Kieferortopäden. Er scannt dann auch die Zähne klebt Attachments und ist im Behandlungsverlauf für einen da.
    Ich hätte eine Intensivere Behandlung meinte mein Zahnarzt und würde um die 3000 Euro bei ihm mit der Invisalign Go variante zahlen.

    Jetzt habe ich mir vor einer Woche noch ein Angebot von Dr. Smile eingeholt. Auch dort war ich zum Scann und habe auch jetzt schon mein Modell und Behandlungsplan nach Hause geschickt bekommen.
    Das Modell beeindruckt defintiv mit dem vorher - nachher Effekt :)
    Dort würde ich "nur 2600" Euro zahlen. Auch dort müssten Attachments geklebt werden und eine Behandlungsdauer von 8 Monaten sind vorgegeben.

    Nun zu meiner Frage, hat hier jemand schon die Dr. Smile Variante ausprobiert? Invisalign ist ja die geschützte Marke aus den USA und mit Sicherheit der Ferrari unter den Zahnschienen, aber die Frage ist , braucht man den Ferrari oder reicht auch der "Dr Smile - BMW" :D

    Ich bin wirklich am hin und her überlegen und komme zur Zeit nicht zu einem richtigen Ergebnis.
    Kann mir jemand seine Erfahrungen teilen oder beraten?


    PS. Es kann sicherlich sein das dieses Thema so schon angesprochen wurde, allerdings sind dies hier über 700 Seiten und die konnte ich dann doch nicht durchblättern ich hoffe ihr verzeit mir das :)

    Ich wünsche Euch ein schönes Pfingstwochenende und danke für passende Beiträge :)
    Ich war auch bei Dr Smile, bei Besmile und bei zwei KFOs.

    Dr Smile ist nicht nur ein BMW. Der Unterschied ist, dass Dr Smile lediglich eine ästhetische Behandlung im Frontbereich durchführt und dabei lediglich ein paar wenige Zähne bewegt.
    Die Invisalign Schienen können alle deine Zähne verschieben und damit auch Fehlbisse etc. beheben.

    Ich hatte mich letzten Endes für den teuersten KFO entschieden, da ich dort einfach das beste Gefühl hatte. War mehr als doppelt so teuer wie Dr Smile.
    Ich hatte mich viel informiert, bspw auch in der Facebook Gruppe Doktor Smile unzensiert.
    Da wird von einigen Fällen berichtet, bei denen eine Behandlung bei Dr Smile zu Problemen geführt haben soll. Bspw. stimmte am Ende der Biss nicht mehr richtig.

    Wahrscheinlich geht die Behandlung in den meisten Fällen gut aus, aber mir war es das Risiko nicht wert.
    Dr Smile sagte mir bspw, sie benötigen keine Attachments.

    Beide KFOs und auch Besmile meinten, man könnte meinen Lückenstand ohne Attachments gar nicht richtig schließen, da die Zugkraft der reinen Schienen das nicht kann. Komisch ..

    Überleg es dir also gut, ob du da an der richtigen Stelle sparst.

    Ich kenne aber auch eine im Freundeskreis, die mit dem Ergebnis bei PlusDental sehr zufrieden ist. Sollte vom Behandlungsniveau mit DrSmile auf einem Level sein.

  2. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo ihr Lieben,

    hier hat sich ja in einigen Tagen viel getan. Auch von mir noch ein Willkommen an alle neuen

    Sicherlich habe ich jetzt nicht mehr alle Fragen im Kopf, aber das was ich noch im Kopf habe, versuche ich fix zu beantworten.

    Auch nach jetzt 8 Schienen habe ich das Gefühl, ein wenig zu lispeln. Ich arbeite im sozialen Bereich und u.a mit Logopäden zusammen. Sie zb sagte mir aber, dass man es kaum noch hört im Gegensatz zum ersten Tag mit Schiene, alles eine Sache der Gewohnheit. Und Außenstehenden fällt es nur dann auf, wenn sie genau hinhören und man es ggf. vorher sogar schon angekündigt hat.

    Schmerzen hatte ich bisher bei keiner Schiene. Habe noch nicht einmal eine Tablette nehmen müssen. Klar drückt jede neue Schiene die ersten zwei Tage, aber von Schmerz kann keine Rede sein. Ich persönlich bin jetzt auch dazu übergegangen, immer abends auf die neue Schiene zu wechseln, dann sind die ersten Stunden Druck schon verschlafen

    Ich habe bisher pro Schiene ein Tütchen Reinigungspulver von Invisalign bekommen. Mein KFO sagte, es würde reichen, einmal in der Woche die Schiene damit zu reinigen. Erscheint mir in der Tat auch recht wenig und so helfe ich halt noch anderweitig nach.

    Zu Dr. Smile kann ich auch nichts sagen. Eine weit entfernt Bekannte trägt aktuell die Schienen davon und scheint gut zurecht zu kommen. Ich hatte vor der Behandlung mit Invisalign auch sehr viel und intensiv im Netz gestöbert und auch mir ist aufgefallen, dass es keine Erfahrungsberichte von fertigen Behandlungen gibt. Alle Bewertungen, die ich finden konnte, beziehen sich immer nur auf das Beratungsgespräch mit Scan. Das hat mich stutzig gemacht. Und ich finde, gerade bei dem hohen Preis, den wir alle zahlen, sollte man eine vernünftige Kontrolle durch einen KFO vor Ort gewährleisten.

    Soooo, ich hoffe, das hilft euch allen weiter.

    Nächste Woche habe ich wieder einen Termin bei meinem KFO und bekomme dann Schiene 9 von 14. Langsam aber sicher ist ein Ende in Sicht. Meine Zähne haben sich innerhalb von jetzt ziemlich genau drei Monaten schon so stark verschoben, das ist der Wahnsinn! Ich bin froh, mich für die Behandlung entschieden zu haben.

    In diesem Sinne: haltet alle weiterhin tapfer durch und allen Neuen einen guten Start mit den Schienen

  3. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    So bin ab morgen bei der 2ten Schiene die erste Schiene bemerke ich gar nicht mehr, auch die Zähne sind nicht mehr empfindlich.
    Was mir aber auffällt ist, dass die Schiene oben nicht richtig passt.
    Unten geht die Schiene bis zum Zahnfleisch, oben ist die Schiene ca. 2mm zu kurz, deshalb finde ich, dass die Schiene schon auffällig ist, besonders wenn man lacht. Ist es bei euch auch so? Bin gespannt, ob die 2te Schiene oben auch so sitzt. Sonst frage ich mal dann bei dem KFO nach...

  4. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo zusammen,

    hier war ja einiges los in letzter Zeit :) Herzlich Willkommen an alle Neuen!

    @Situation27: Bei mir sind die Schienen teilweise oben auch etwas kürzer. Ich glaube das ist kein Grund sich Sorgen machen zu müssen. Solange kein Abstand zwischen Aligner und Zahn ist, also der Zahn nicht ganz in die Schiene zu passen scheint, würde ich mir keine Sorgen machen.


    Von den Reinigungskristallen von invisalign selbst habe ich zu Beginn zwei Päckchen mitbekommen und eines mal nach zu viel Curry benutzt. Sonst wurde mir auch gesagt, dass es reichen würde die Schienen nur mit Wasser und einer Zahnbürste zu reinigen. Allerdings verwende ich trotzdem immer abends Gebissreiniger.

    Das Problem mit dem Zahnstein habe ich übrigens auch. Sonst war das nie ein Problem bei mir. Doch selbst zwei Wochen nach einer Zahnreinigung beim Zahnarzt hat es wieder angefangen. Ich putze teilweise mit der Zahnpasta von weleda (blaue Verpackung). Das hilft etwas.

    Bezüglich Dr.Smile kann ich nur sagen, dass ich meine Behandlung dort gar nicht hätte machen können. Es wurde auf der Website explizit beschrieben, dass Dr.Smile keine Behandlungen für Kiefergelenksprobleme/CMD anbietet. Deshalb bin ich nun bei einer KFO in Behandlung.

    Bei mir dauert die Behandlung mit dem ersten Schienensatz noch ungefähr 12 Wochen. Das ging jetzt viel schneller wie gedacht und es fühlt sich an als hätte ich gerade erst angefangen. :D
    Allerdings wird es ein Refinement geben, weil ich sich durch die Gummis meine Kopfschmerzen verstärken, ich zwei Gummis nicht tragen kann und dadurch der Biss noch nicht stimmt.
    Inzwischen hat sich dennoch etwas verbessert und ich kann zumindest ein Gummi tragen (auf der Seite, die mehr Korrektur braucht) ohne verstärkte Kopfschmerzen.
    Teilweise hatten sich meine Eckzähne nicht so mitbewegt wie gedacht, deshalb hatte ich die Tragezeit etwas verlängert. Sonst läuft alles soweit gut. Soviel zu meinem Update ;)

    Hoffentlich scheint bei euch die Sonne.
    Liebe Grüße
    OK 46/49 --> Refinement 2/36 14 Attachments
    UK 46/49 --> Refinement 2/36 7 Attachments, 2 Buttons
    Gummies
    ~7 Tage Tragedauer

  5. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo zusammen,

    ich bin Ende 20 und überlege auch eine Behandlung wegen eines offenen Bisses anzufangen.
    Nachdem ich mich durch einige Seiten, aber bei 763 nicht alle, Seiten des Themas gelesen habe brauche ich euren Rat:

    Ich war noch bei keinem KFO und habe auch mit meinem Zahnarzt nicht über eine mögliche Behandlung besprochen.
    Kennt ihr Versicherungen die man in diesem Fall abschließen kann um dann in ein oder eineinhalb Jahren eine Behandlung zu planen?

    Selbst wenn die Bedrohung durch die Versicherung abgedeckt ist, deckt sie nur einen kleinen Teil der zu erwartenden Gesamtkosten.
    Hat neben Celli noch wer weitere Erfahrungen zu Besmile gesammelt? Die wären mit 2100 € wahrscheinlich günstiger als ein KFO und man hat regelmäßige Termine. Vielleicht ist das aber auch nur Werbe-Schmarrn Es gibt nicht so viele Reviews wie zu DrSmile.

    Und, last but not least, die neuen Invisaglin können nach einer Woche gewechselt werden. Ist das nicht etwas zu schnell oder kommt ihr gut zurecht? Ich habe Angst das die Zähne zu schnell verschoben werden könnten und man Probleme mit den Wurzeln bekommt die schlimmer als die Fehlstellung sind.

    Liebe Grüße

  6. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo zusammen :)
    Ich bin auch fest entschlossen, meine Zähne mit Zahnschienen und am liebsten Invisalign begradigen zu lassen. Wie so viele hatte ich früher mit ca. 16 Jahren eine feste Zahnspange, habe aber nie einen Retainer bekommen, weshalb die Zähne sich wieder etwas verschoben haben. Mittlerweile bin ich 30 Jahre alt und es stört mich doch sehr, auch wenn es natürlich nicht so ist wie früher vor der Zahnspange. Ich habe aber das Gefühl, dass die Zähne sich, zwar langsam, aber kontinuierlich weiter verschieben. Da ich momentan studiere und mein Budget begrenzt ist, würde ich lügen, wenn ich sagen würde, dass das so GAR KEINE Rolle spielt. Natürlich ist mir aber die Gesundheit meiner Zähne sehr wichtig. Für mich schien Besmile eine gute Möglichkeit, deshalb habe ich (leider erst) Ende Juli einen Termin in der Kölner Partnerpraxis. Dementsprechend interessieren mich natürlich auch Erfahrungen mit Besmile! @Celli, wo hattest du denn deinen Termin, in welcher Stadt? Leider finde ich unter der angegebenen Adresse keine normale Zahnarzt-/Kieferorthopädenpraxis, ich hatte gehofft, vorher mal ein paar Bewertungen zur Praxis lesen zu können. Sind das keine "normalen" Praxen? Wahrscheinlich werde ich einfach mal so mutig sein und den Beratungstermin/Scan selbst ausprobieren. Danach entscheidet man ja erst verbindlich. Vielleicht kennt sich aber auch noch jemand aus, dann freue ich mich über Erfahrungsberichte :)

  7. Inaktiver User

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    @ozapftis
    Ich hatte bei der Deutschen Familienversicherung ein Abschluss gemacht. Angeblich ohne Wartezeit. Zuerst haben die fast vier Monate gebraucht bis sie den Kostenvoranschlag abgelehnt haben. Das war reine Schikane, immer was nachgefordert, das schon vorlag. Keine Antwort auf Nachfragen und die Hotline ist der Witz schlechthin. Ich habe mit Anwalt und Presse gedroht. So wurde der Vertrag sofort aufgelöst. Das hat meine Behandlung verzögert, da ich ja vorher nicht beginnen konnte.

    Von Angeboten mit selbst Abdrücke fertigen würde ich dringend abraten. Meine Abdrücke hat der KFO dreimal wiederholt bis er zufrieden war. Ich war bei zwei Praxen und habe mich für modern clear entschieden, das sind 2000€ weniger als bei invisalign. Allerdings brauche ich nur 14 Schienen. Das soll in einem halben Jahr abgeschlossen sein. Am Freitag bekomme ich die zweite Schiene.

  8. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Zu Bsmile, Dr Smile usw.:
    Ein KFO muss deinen Kiefer röntgen vor einer Behandlung (sehr wichtig um Risiken einzuschätzen, Möglichkeiten usw.)
    Abdrücke müssen von einer Fachkraft gemacht werden. Mein KFO setzte auch 2 mal an bis der Abdruck gut und ordentlich war. Als Laie glaube ich ,wird das noch schwieriger und man kann gar nicht beurteilen ob der Abdruck ordentlich ist.
    Regelmässige Kontrollen beim KFO sind auch wichtig.
    Es geht hier um seine eigenen Zähne/Kiefer und da sollte man nicht sparen. Dann würde ich mir regelmässig Geld auf ein Sparkonto zurück legen (egal wie lange es dauert). Zu dem kann man Invisgline steuerlich absetzen (wenn medizinisch notwendig). Und man kann das ganze in Raten abzahlen.
    Höre oft von nicht passenden Schienen bei diesen Firmen.
    Langzeitfolgen sind meist viel schlimmer- Zahnerv tot durch zu viel Druck = Wurzelbehandlung, Zahn gebrochen, CMD- siehe Symptome usw.
    Es gibt bei Youtube auch genug negative Erfahrungen, Reportagen und Berichte über diese Firmen..... einfach mal den Suchbegriff eingeben.
    Egal ob Brackets oder Invisalign kostet fast gleich viel.
    Man bekommt nicht jede Woche eine neue Schiene, manche auch alle 14 Tage. Wie das zusammenhängt wurde hier schon mal diskutiert.
    Mein KFO spricht über solche Firmen auch schlecht, weil sie dann "reparieren und retten" müssten, was alles schief gelaufen ist (er lehnt eine Kooperation ab).
    Diese Firmen machen gutes Marketing, aber die Qualität der ärztlichen Begleitung/ Behandlung ist halt schlecht.

    Invisaglin hat eine jahrelange Erfahrung, was ein großer Vorteil ist. Stimme Celli in vielen Punkten was Invisagline betrifft zu.
    Geändert von Flitzebogen (30.05.2021 um 23:47 Uhr)
    Hilfreiche Tipps für Zahnschienenträger, um sich gegenseitig zu unterstützen....
    https://www.youtube.com/channel/UCah8WAPl3mFYivguxs5Zxew/video
    (Für das Gemeinwohl, keine Werbung und keine kommerzielle Zwecke)

  9. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    @Flitzebogen Ich stimme insgesamt zu, deshalb kommt für mich DrSmile, PlusDental etc. schon gar nicht in Frage. Mein erster Eindruck von Besmile war jedoch, dass es dort "anständig" abläuft, nicht zuletzt weil mit original Invisalign-Schienen behandelt wird und regelmäßige Kontrollen angeboten werden. Mir ist wichtig, dass nicht nur irgendein Zahnarzt am Anfang die Abdrücke/den Scan macht, sondern dass auch eine regelmäßige Betreuung mit persönlichen Terminen in der jeweiligen Praxis gesichert ist. Meine Hoffnung ist, im Vorfeld genaueres darüber zu erfahren, da ich mir ansonsten den ersten Termin gegebenenfalls direkt sparen kann. Celli hat aber ja scheinbar dort die gleichen Infos erhalten wie von den beiden KFOs, was ja erstmal eher ein gutes Zeichen ist. Stutzig macht mich aber jetzt wie gesagt, vor dem persönlichen Termin nicht zu wissen, WELCHER Zahnarzt/Kieferorthopäde die Behandlung durchführen würde..

  10. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    So, auch mal ein Update von mir.
    Ich bin ja schon bei Schiene 6/27 (echt krass wie schnell die Zeit vergeht). Weiterhin Probleme bereiten mir die Gummis bzw. die Halterungen für eben jene an den oberen Schienen, das will einfach nicht halten, die Gummis „flitschen“ mir sehr oft ab. Ansonsten läuft es eigentlich sehr gut, hab keine Schmerzen, nur einen starken Druck auf den Schneidezähnen (diese werden gerade nach vorn geholt) wenn die Schienen draußen sind.
    Heute hatte ich auch meinen ersten Kontrolltermin beim KFO, hat sich schon ne Menge getan sagt er, gefällt ihm alles sehr gut bisher. Das Wackeln meiner Zähne findet er unbedenklich, ist alles im Rahmen (in einen Apfel beißen traue ich mich trotzdem noch nicht).
    Heute hatte ich dann auch eine Zahnschmelzreduktion, aber nur oben im Seitenbereich. War total easy, habe nullkommanix gemerkt und ging auch ganz schnell.
    Meinen nächsten Termin habe ich erst wieder in 10 Wochen, dann wechseln meine Gummis von der Außenseite der Zähne zur Innenseite (bin gespannt wie das wird).
    In diesem Sinne euch allen eine schöne Restwoche und bis zum nächsten Update

Antworten
Seite 763 von 787 ErsteErste ... 263663713753761762763764765773 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •