Hallo zusammen.

Bei mir geht's an den Endspurrt.
Das heisst... Eigentlich wäre ich schon fertig gewesen. Bei meinem Endttermin Anfang Februar ist dann nur aufgefallen, dass ich ein kleines Loch auf der Rückseite des Schneidezahns hab, an der Stelle wo vorher die Zähne voreinander standen, weswegen es vorher nicht aufgefallen war.
Also neuen Termin 4 Wochen später ausgemacht und in der Zwischenzeit das Loch beim Zahnarzt füllen lassen und bei der Gelegenheit gleich noch ne PZR machen lassen. Jetzt warte ich mit meinen letzten Schienensatz den ich mittlerweile schon 5 Wochen drin habe auf meinen Abschlusstermin Anfang März.
Die Schienen sind mittlerweile ganz schön gelb aber da muss ich jetzt durch.

Die letzten Tage nehm ich es tatsächlich auch nicht mehr ganz genau mit den Tragestunden, bis zum ersten "Endttermin" habe ich aber tatsächlich konsequent um die 22 Stunden geschafft.
Solangsam geht mir aber echt die Puste aus

Liebe Grüße an alle!
Haltet durch, es lohnt sich :)