+ Antworten
Seite 684 von 698 ErsteErste ... 184584634674682683684685686694 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.831 bis 6.840 von 6978

  1. Registriert seit
    01.04.2018
    Beiträge
    13

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo Nikita,

    vielen dank für deine Antwort.

    Nachgehakt habe ich, keine Frage, aber die meinen das wird schon alles keine Sorge
    Der Grund für das Refinement war auch, weil eigentlich auf den unteren Zähnen ein Attachment gesollt hätte, aber da sich die unteren Zähne immernoch nicht zeigen, konnte dieses nicht gesetzt werden...

    Dazu muss man sagen, dass ich es bei einer Praxis in Prag machen lassen und ich gemerkt habe, dass da so gut wie nie ein Arzt mit draufschaut, sondern einfach immer nach Vorgabe von Invisalign gearbeitet wird.

    Hast du auch hinter den Frontzähne so Aufbisse? Ich vermute, dass diese für die Bewegung der unteren Zähne sorgen soll. In meinem Fall? ist es aber so, dass meine unteren Zähne über diese Aufbisse leicht abrutschen können und dann der untere Kiefer einfach weiter nach hinten geht und ich eben nicht mehr richtig auf den Aufbissen beiße... Verstehst du was ich meine?

    Viele Grüße
    Chris


  2. Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    28

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hi Chris,

    ich habe hinter den oberen Frontzähnen Attachments, meinst Du das mit "Aufbisse" ?

    Die Attachments können doch auch innen an den Zähnen angebracht werden. Dann würden Sie ja nicht stören. Zumindest bei den unteren Front-Zähnen nicht. Vielleicht kannst das ja mal dort hinterfragen.

    Viele Grüße


  3. Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    28

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Alex, das ist ja der Wahnsinn !!

    HAMMER!! Glückwunsch zu diesem tollen Lachen!! :D


  4. Registriert seit
    01.04.2018
    Beiträge
    13

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Zitat Zitat von Nikita4448 Beitrag anzeigen
    Hi Chris,

    ich habe hinter den oberen Frontzähnen Attachments, meinst Du das mit "Aufbisse" ?

    Die Attachments können doch auch innen an den Zähnen angebracht werden. Dann würden Sie ja nicht stören. Zumindest bei den unteren Front-Zähnen nicht. Vielleicht kannst das ja mal dort hinterfragen.

    Viele Grüße
    Ich habe keine Attachments an meinen Frontzähnen. Lediglich an den Schienen habe ich Bite Ramps:
    https://www.google.com/search?q=invisalign+bite+ramp&client=firefox-b-d&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjCtPmikpbkA hXEYlAKHVJBDiIQ_AUIESgB&biw=1408&bih=667

    Hast du sowas gar nicht?


  5. Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    28

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Zitat Zitat von Chris___ Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Attachments an meinen Frontzähnen. Lediglich an den Schienen habe ich Bite Ramps:
    https://www.google.com/search?q=invisalign+bite+ramp&client=firefox-b-d&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjCtPmikpbkA hXEYlAKHVJBDiIQ_AUIESgB&biw=1408&bih=667

    Hast du sowas gar nicht?

    Ne, sehe ich zum ersten Mal. Aber so wie es aussieht müssten die Attachments auf den Innenseiten der oberen Frontzähne denselben Zweck erfüllen?
    Hast Du die Bite Ramps seit Beginn oder erst im Refinement auf die Schienen bekommen?


  6. Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    60

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Zitat Zitat von Chris___ Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Attachments an meinen Frontzähnen. Lediglich an den Schienen habe ich Bite Ramps:
    invisalign bite ramp - Google-Suche

    Hast du sowas gar nicht?
    Ich habe die auch .. die sind dazu da, den Biss zu verändern. Ich weiß aber nicht, was du mit ausrutschen meinst. Bei mir klappt es ganz gut mit dem Zubeißen :) Hast du das schon mal angesprochen bei einer Kontrolle?


  7. Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    60

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Ich hatte heute meinen ersten Kontrolltermin. Dabei wurde ein Zahn nochmal ein wenig geschliffen und ich habe die Gummis bekommen. Die soll ich vorerst nur am Abend tragen. Die sind schon recht unangenehm .. bin aber irgendwie froh, dass ich sie habe, weil sich dann endlich der Biss verändert. Ich plane auch, sie am Wochenende oder an freien Tagen mehr zu tragen als nur am Abend.


  8. Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    60

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Zitat Zitat von ConnyM1983 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich bin jetzt mit meiner ersten Runde - 25 Schienen - fertig und warte auf die Schienen des Refinements. Das werden ungefähr 20 Stück.

    Ich habe die letzten 4 Monate die Gummis überhaupt gar nicht getragen, da ich eine schlimme Mundschleimhautentzündung und Zahnfleischentzündung hatte. Diese Entzündungen sind jetzt weg.

    Jetzt geht's erstmal für 3 Wochen mit der letzten Schiene in den Urlaub. (Achtung Ironie:) Toll!
    Oh wow, 20 Stück Refinments? Ach mann, das ist echt blöd. Aber das stehst du schon durch, du bist so weit gekommen schon. Viel Spaß im Urlaub.


  9. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    2

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo zusammen,

    ich bin seit Juni auch Trägerin der Invisalign-Schiene.
    Insgesamt sind 36 Schienen für den OK&UK angefertigt worden, wobei ich 30 Schienen mit nach Hause bekommen habe.
    14 Attachments wurden angebracht und die Gummis gab es auch noch - die waren mir allerdings nicht bekannt, aber wenn es zum Erfolg verhilft, werden sie eben auch noch getragen xD
    Seit gestern bin ich bei Schiene Nr. 5 und darf seit der 4 Schiene alle 7-10 Tage wechseln (traue mich aber momentan erst nach 10 Tagen, wollte den nächsten Termin abwarten, bevor ich auf 7 Tage gehe).
    Als mir mein KFO beim Beratungsgespräch den Preis nannte (4900€) musste ich schlucken, aber was tut man nicht alles für schöne, gerade Zähne 😅
    Da ich niemanden kenne, der Erfahrung mit den Schienen hat, bin ich durch die Onlinesuche auf euer Forum gelandet und ich muss sagen, dass viele Fragen beantwortet wurden - Danke dafür :)
    Klar ist es eine große Umstellung, aber es lohnt sich hoffentlich :)
    Man muss sich auch erst mal an die Blicke gewöhnen, wenn man unterwegs ist und was essen möchte und dann beim
    Zähne putzen blöd angeguckt wird, aber mittlerweile stört mich das gar nicht mehr.

    Eine Frage hätte ich aber noch, die mich seit ein paar Tagen beschäftigt...wie macht ihr das mit der professionellen Zahnreinigung? Lasst ihr die bei eurem KFO machen und wenn ja, was zahlt ihr da?

    Liebe Grüße
    Geändert von Nadi89 (26.08.2019 um 05:52 Uhr)


  10. Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    60

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Zitat Zitat von Nadi89 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich bin seit Juni auch Trägerin der Invisalign-Schiene.
    Insgesamt sind 36 Schienen für den OK&UK angefertigt worden, wobei ich 30 Schienen mit nach Hause bekommen habe.
    14 Attachments wurden angebracht und die Gummis gab es auch noch - die waren mir allerdings nicht bekannt, aber wenn es zum Erfolg verhilft, werden sie eben auch noch getragen xD
    Seit gestern bin ich bei Schiene Nr. 5 und darf seit der 4 Schiene alle 7-10 Tage wechseln (traue mich aber momentan erst nach 10 Tagen, wollte den nächsten Termin abwarten, bevor ich auf 7 Tage gehe).
    Als mir mein KFO beim Beratungsgespräch den Preis nannte (4900€) musste ich schlucken, aber was tut man nicht alles für schöne, gerade Zähne ��
    Da ich niemanden kenne, der Erfahrung mit den Schienen hat, bin ich durch die Onlinesuche auf euer Forum gelandet und ich muss sagen, dass viele Fragen beantwortet wurden - Danke dafür :)
    Klar ist es eine große Umstellung, aber es lohnt sich hoffentlich :)
    Man muss sich auch erst mal an die Blicke gewöhnen, wenn man unterwegs ist und was essen möchte und dann beim
    Zähne putzen blöd angeguckt wird, aber mittlerweile stört mich das gar nicht mehr.

    Eine Frage hätte ich aber noch, die mich seit ein paar Tagen beschäftigt...wie macht ihr das mit der professionellen Zahnreinigung? Lasst ihr die bei eurem KFO machen und wenn ja, was zahlt ihr da?

    Liebe Grüße
    Endlich auch eine Gummi-Trägerin! :) Wir haben auch die selbe Anzahl an Schienen. Darf ich fragen, was genau bei dir behandelt wird?

    Wegen der Zahnreinigung habe ich leider keine Antwort, da ich noch keine gemacht habe. Wird aber bald definitiv nötig sein.

    Ein Update zu mir: Ich habe bei meinem Termin bei der Kieferorthopädin diese Woche vergessen, sie wegen dem Schienenwechsel zu fragen. Ich würde auch soo gerne alle 7-10 Tage wechseln. Vielleicht rufe ich die nächsten Tage ja mal an und frage nach. Wegen dem Riss in der letzten Schiene hat sie gemeint, dass es nicht so schlimm ist.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •