+ Antworten
Seite 673 von 673 ErsteErste ... 173573623663671672673
Ergebnis 6.721 bis 6.726 von 6726

  1. Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    6

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Ich melde mich nach längerer Zeit auch wieder mal zu Wort. Bin jetzt bei Schiene 20/43 (Tragezeit 10 Tage)
    Eigentlich läuft alles nach Plan. Aber da ein seitlicher Schneidezahn im OK hinter denen vom Unterkiefer war, ist er durch die Schienen mittlerweile auf gleicher Höhe und ich beiße beim Essen ständig drauf. Deshalb habe ich im Dezember selbst beschlossen, mindestens eine Schiene beim Essen drin zu lassen. Das ist echt mühsam und ich freue mich schon, wenn er dann weiter vorne ist. Ich habe da nach einigen Tagen sogar ein Loch in der Schiene, weil ich beim Essen draufbeisse.
    Es dauert auch immer ca. 4 Tage, bis das Attachement in der Halterung von der Schiene ist. Anscheinend kommt der Zahn etwas zu langsam nach vorne. Deshalb meinte mein KO, ich soll 10x am Tag das Zahnfleisch über dem Zahn 'massieren' und etwas dagegen drücken.
    Ich denke, ab Schiene 25 ist das Problem erledigt und ich kann auf 7 Tage Rhytmus umsteigen. Die Zähne sollen bei der nächsten Behandlung auch das erste mal geschliffen werden. Die Zahnstellung gefällt mir jetzt schon gut, aber die Form der Zähne haben ein schleifen echt nötig.
    Ich grüße auch alle Neuen, die hier im Forum zu uns gestoßen sind.

    @Svenja: Von meiner Seite her kann ich sagen, dass der Mund nicht dicker wirkt :) so dünn wie die Schienen sind, kann ich mir das nicht so recht vorstellen.
    @Filippo: Ich kann zur Lite Version nicht viel sagen. Aber ich denke, 14 Schienen sind 14 Schienen und nicht 28 (weil du sie ja nur für das OK bekommst).

    P.s.: Da ja jetzt die richtige Zeit dazu ist und ich das selbst fast vergessen hätte: den Großteil der Behandlung kann man steuerlich absetzen (zumindest bei uns in Österreich).
    Nicht vergessen ;)
    Geändert von MrSpoon (15.02.2019 um 21:07 Uhr)


  2. Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    26

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Melde mich auch mal wieder nach längerer Zeit. Mit den ursprünglichen 14 Schienen war ich ja Anfang Jänner fertig. Und jetzt trage ich die letzte nachts weiter bis März, um zu gucken ob sich der Biss noch bessert. Hab keinen gravierenden Fehlbiss, ist auch eigentlich nur eine Kleinigkeit, die ZA meinte das legt sich mit der Zeit. Scheint aber nicht so zu sein meiner Meinung nach. Nächster Termin ist in 2 Wochen. Ich bin gespannt, was sie dann sagt :)
    Geändert von Lille12 (18.02.2019 um 16:36 Uhr)


  3. Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    14

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Habt ihr schon mal eine Schiene vorzeitig gewechselt, weil ihr bemerkt habt, dass die Schiene "locker" sitzt? Oder habt ihr die Tragezeit einfach verkürzt von 10 auf 7 Tagen?
    Ich spiele mit dem Gedanken gleich auf die 6. Schiene zu wechseln, obwohl ich seit gestern die 5. Schiene drin habe.

    Hat das von euch jemand riskiert?
    Start: 09.01.2019
    OK + UK
    5/25 Schienen
    Voraussichtlich Ende August fertig! Wir werden sehen...


  4. Registriert seit
    24.05.2018
    Beiträge
    2

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo an Alle,

    Meine Frage wurde sicher schon irgendwann beantwortet aber ich habe nicht alles durchgelesen 🙈

    Also ich spiele mit dem Gedanken mich für Invisalign zu entscheiden.
    Aber gerne würde ich von euch die schon fertig sind hören ob es wirklich den ganzen Aufwand wert ist?????
    Ich bin etwas ängstlich und habe Angst, dass es vielleicht nicht ganz so „perfekt“ wird und dann gibt es aber kein zurück mehr . . .

    Auch der Aufwand bei mir ist ein „großer“ - 50 Schienen und 2 Jahre (mit Gummis) Auf den ersten Blick sehen meine Zähne recht gut aus aber meine Mittelline hat sich verschoben und ich habe einen Überbiss und Tiefbiss gggrrrrrrr und das alles muss wieder gerichtet werden!

    Vielen Dank im Voraus

    Liebe Grüße

    Suee


  5. Registriert seit
    08.10.2018
    Beiträge
    6

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo Suee,

    falls dir die kleine Veränderung das Kleingeld wert ist, einfach machen :)
    Man gewöhnt sich daran und lebt damit. Das putzen der Schienen ist das einzige, was ich als Nachteil sehe (man braucht also doppelt soviel Zeit zum Zähne putzen).
    Und momentan auch das Essen mit Schienen, aber das ist ja nicht bei jedem so.


  6. Registriert seit
    24.05.2018
    Beiträge
    2

    AW: Erfahrungen mit Invisalign

    Vielen Dank für deine Antwort, das ermutigt mich!!!!!!
    Ich werde es wohl probieren und hoffen, dass alles gut geht. So wie sich meine Mittelline verschiebt habe ich sonst in ein Par Jahren meinen Schneidezahn mitten im Gesicht 😂
    Und das mit dem Essen macht mir dann schon etwas sorgen aber dann bin ich auf Zwangsdiät - schadet eh nicht . . .

    Vielen Dank nochmal für deine ermutigenden Antwort!!!!!!

    Liebe Grüße

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •