Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. User Info Menu

    Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Ich bin seit ca. 2 Jahren bei einem neuen ZA, da meine " alte " aufgehört hat. Nun ist so Einiges fällig. Überkronung unten 4 Zähne und der gesamte Oberkiefer soll eine Prothese geben.

    Was mich aber mehr beschäftigt ist die Art und Weise der Praxis. Der ZA ist in O. Allerdings arbeitet er mit DentNet. Meine Kosten halten sich in Grenzen.

    Da ich aber schon 75 bin und Herzprobleme habe, meistens morgens, erbitte ich Termine nachmittags. Die Dame an der Rezeption nennt sich Qualitätsmanagerin. Heute habe ich sie um einen Nachmittagstermin gebeten, da ich morgens diese Herzprobleme habe. Sie weiss das sehr genau. Aber sie wird direkt renitent. eigentlich sogar frech. Ich fahre zu der Praxis nach ausserhalb. ca. 20 Minuten. Sie behauptet einfach, nachmittags kämen nur Berufstätige und Kinder. Ich habe ihr gesagt, wenn`s nicht geht, würde ich mir wohl einen anderen ZA suchen müssen. Sie würde das mit dem ZA bespechen meinte sie und ruft mich zurück.. was bis jetzt nicht gemacht wurde. Die Behandlun wäre Zähne abschleifen ca. 2 Stunden.

    Irgendwie regt mich die Frau auf, sie hat auch meinen Mann früher schon so barsch behandelt, mein Mann ist 89 und ist auch morgens nicht so fit Er geht dort nicht mehr hin.

    Was soll ich machen ? Bei einem anderen ZA fange ich natürlich bei Null an. Anträge stellen bei der Kasse und dem ZA alles neu erklären.

  2. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von seemoewe88 Beitrag anzeigen
    Ich bin seit ca. 2 Jahren bei einem neuen ZA, da meine " alte " aufgehört hat. Nun ist so Einiges fällig. Überkronung unten 4 Zähne und der gesamte Oberkiefer soll eine Prothese geben.

    Was mich aber mehr beschäftigt ist die Art und Weise der Praxis. Der ZA ist in O. Allerdings arbeitet er mit DentNet. Meine Kosten halten sich in Grenzen.

    Da ich aber schon 75 bin und Herzprobleme habe, meistens morgens, erbitte ich Termine nachmittags. Die Dame an der Rezeption nennt sich Qualitätsmanagerin. Heute habe ich sie um einen Nachmittagstermin gebeten, da ich morgens diese Herzprobleme habe. Sie weiss das sehr genau. Aber sie wird direkt renitent. eigentlich sogar frech. Ich fahre zu der Praxis nach ausserhalb. ca. 20 Minuten. Sie behauptet einfach, nachmittags kämen nur Berufstätige und Kinder. Ich habe ihr gesagt, wenn`s nicht geht, würde ich mir wohl einen anderen ZA suchen müssen. Sie würde das mit dem ZA bespechen meinte sie und ruft mich zurück.. was bis jetzt nicht gemacht wurde. Die Behandlun wäre Zähne abschleifen ca. 2 Stunden.

    Irgendwie regt mich die Frau auf, sie hat auch meinen Mann früher schon so barsch behandelt, mein Mann ist 89 und ist auch morgens nicht so fit Er geht dort nicht mehr hin.

    Was soll ich machen ? Bei einem anderen ZA fange ich natürlich bei Null an. Anträge stellen bei der Kasse und dem ZA alles neu erklären.
    Ich würde dies dem Zahnarzt direkt mitteilen, geht ja wohl gar nicht wie die Frau ihren Job macht. Notfalls schreibe einen Brief und bitte ihn, Dich persönlich anzurufen

  3. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von Zuversicht2021 Beitrag anzeigen
    Ich würde dies dem Zahnarzt direkt mitteilen, geht ja wohl gar nicht wie die Frau ihren Job macht. Notfalls schreibe einen Brief und bitte ihn, Dich persönlich anzurufen
    Die Mail geht bei ihr ein. Er kümmert sich um nichts .

  4. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    schon klar- dennoch könntest Du an "Hr Dr ZA persönlich!" eine Beschwerde schreiben mit der Bitte um einen Nachmittagstermin!

  5. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Keine Mail, ein Brief an ihn mit "Persönlich/Vertraulich" schicken.

  6. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von Babsi64 Beitrag anzeigen
    Keine Mail, ein Brief an ihn mit "Persönlich/Vertraulich" schicken.
    mit der Post ?..
    ich glaub mein Bauchgefühl sagt mir geh von dieser Praxis weg.
    Es ist nicht das erste Mal dass irgendwas nicht stimmte.

    Vor 4 Wochen war ich dort, weil mein oberer Zahn muckte und der ZA für den August in Urlaub ging. Als ich um einen Termin anfragte ca. 1-2 Tage zuvor bekam ich zur Antwort . Ich kann ihnen nur noch am Freitag 30. um 7 Uhr ! einen anbieten. Das war für mich unmöglich. Anders würde es nicht gehen, meinte die Dame. Weil aber der Zahn behandelt werden musste und ich Schmerzen hatte hat mich mein Sohn um halb 7 morgens ohne Frühstück dorthin gefahren. Der ZA war noch garnicht da. !! kam erst um halb 8. Mein Sohn fand es als unverschämt dass man eine 75jährige Frau um 7 Uhr in die Praxis bestellt.

    Da wird sich nichts ändern. Jetzt wart ich mal morgen ab, ob sich was tut. Ob ein Anruf kommt mit einem neuen Termin. Wenn ich nicht schon von der Kasse den Kostenvoranschlag hätte, und die Sache mit er Überkronung durchziehen will, würd ich gehen. Der ZA selber arbeitet ruhig. Und ist ne Seele von Mensch. Ich vermute er macht seinen Job und das wars dann.

  7. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    dann wechsle, und der Kostenvoranmschlag der Kasse gilt doch weiterhin! den kannst Du doch mitnehmen zum neuen Zahnarzt!
    Beser als ständig Ärger und Unannehmlichkeiten und zuletzt eine schlecht sitzende Prothese!

    Es gibt wirklich genug andere Zahnärzte, höre Dich um, wer wo zufrieden ist und wechsle!

    Ich gehe immer in die Zahnklinik- die behandeln auch ambulant und so gut und und gründlich wie niemand sonst....

  8. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    dann wechsle, und der Kostenvoranmschlag der Kasse gilt doch weiterhin! den kannst Du doch mitnehmen zum neuen Zahnarzt!
    Beser als ständig Ärger und Unannehmlichkeiten und zuletzt eine schlecht sitzende Prothese!

    Es gibt wirklich genug andere Zahnärzte, höre Dich um, wer wo zufrieden ist und wechsle!

    Ich gehe immer in die Zahnklinik- die behandeln auch ambulant und so gut und und gründlich wie niemand sonst....
    Danke für Deinen Tipp... aber so einfach ist es nicht. Bei einem neuen ZA muss ein neuer Kostenvoranschlag gemacht werden.
    Eine Uniklinik habe ich 200 km weiter weg ich lebe hier am Bodensee in einer Kleinstadt, jede Menge Zahnärzte aber alle voll belegt.

    Heute Morgen hat mich die Dame von der alten Praxis angerufen, der ZA möchte den Termin für nächste Woche, 9 Uhr canceln. d.h.er will mich nicht behandeln. Er will sich noch erstmal die Röntgenaufnahmen vom Kieferchirugen, bei dem ich auch schon war, anschaun,, dann bekäme ich Bescheid.
    Ich hab dann bei einem anderen ZA angerufen, keine Chance auf einen Termin vor Oktober !! .. unfassbar. Ich muss ja bei grossen Sachen immer unter Narkose also brauch ich einen ZA, der mit Anästhesiten zusammen arbeitet.. Langsam bekomm ich nen dicken Hals.

  9. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    na ich würde lieber 200km fahren- ev mit Kurzurlaub/Übernachtung verbinden, und meine Zähne ordentlich gerichtet kriegen, als so was...

    einmal Ärger, immer wieder Ärger...braucht kein Mensch- wir haben die Wahl....

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von seemoewe88 Beitrag anzeigen
    Langsam bekomm ich nen dicken Hals.
    Argh, das klingt alles unheimlich lästig.

    Es ist zwar redlich und anständig, dem neuen Zahnarzt zu sagen, "aus gesundheitlichen Gründen benötige ich einen Nachmittagstermin, wenn Sie nicht riskieren wollen, den Sanka vor der Tür zu haben, und wenn das nicht geht, muß ich mir zu meinem großen Bedauern für diese teure Großbaustelle, die wir vorbereitet haben, einen anderen Zahnarzt suchen" -- aber es ist keine Bürgerpflicht, und schon gar nicht, wenn der Aufwand in keinem Verhältnis zu der verfügbaren Toleranz für solchen Blödsinn steht. Einmal versuchen, damit man's versucht hat. (Wenn machbar, gucken, ob man das "geht nicht" schriftlich kriegt.)

    Und nachdem der Form Genüge getan ist, zu einem wechseln, mit dem man im Vorfeld geklärt hat, daß er einen nicht durch Reifen springen läßt.

    Schickt einen die KK nicht ohnehin noch zu einem anderen ZA wegen Zweitmeinung? Wenn ja, kannst du mit dem reden, vielleicht ist der ja aufgeschlossen für einen Großauftrag? Generell, Rücksprache mit der KK? Manchmal können die weiterhelfen.

    Ansonsten, was 1a2b sagt, wenn du es dir finanziell und organisatorisch leisten kannst, ist eine gute Zahnklinik eine kleine Reise wert. Würde ich nur vorher alles abklären, daß sie machen, wann, und was nötig ist -- und schriftlich geben lassen -- damit du nicht vor der Tür stehst und keiner hat was gewußt.
    Geändert von wildwusel (01.09.2021 um 20:43 Uhr) Grund: Tippfehler...
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •