Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63
  1. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen

    Ansonsten, was 1a2b sagt, wenn du es dir finanziell und organisatorisch leisten kannst, ist eine gute Zahnklinik eine kleine Reise wert. Würde ich nur vorher alles abklären, daß sie machen, wann, und was nötig ist -- und schriftlich geben lassen -- damit du nicht vor der Tür stehst und keiner hat was gewußt.
    lach, Du weißt, wo ich hingehe- niemals würde ich tauschen wollen- und es sind 100 km für mich, die mit guten Zähnen belohnt werden

  2. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    lach, Du weißt, wo ich hingehe- niemals würde ich tauschen wollen- und es sind 100 km für mich, die mit guten Zähnen belohnt werden
    Mit der KK habe ich schon vor einigen Wochen telefoniert, die Sachbearbeiterin hat gemeint, ich solle mir überlegen, wo ich mich wohl fühle, dh. in welcher Praxis. Ich war zwischendrin schon bei einem hiesigen ZA, aaaber.... der will mir die 4 Zähne nur unter Betäubung abschleifen. Ich soll mich testen lassen, gab mir ne Ampulle Articain mit, obwohl er genau wusste, dass ich eine Lokalanästesie-Allergie habe und niemals gespritzt werden darf.

    100 km zu einer Klinik, naja... geht ja noch.. aber gleich 200 und nicht wissen wo ich lande, es käme München in Frage.

    Aber die KKasse hat auch gesagt, Zweitmeinungen sind immer i.O.
    Mal sehn ob ich weiter telefoniere:-)

  3. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Liebe seemöve,

    ich möchte dich auch ermuntern, dir einen anderen ZA zu suchen.

    Die gehen mit "dem Menschen" nicht gut um und die seelische Komponente ist sehr wichtig.
    Die Arbeitsgüte, hängt nämlich nicht nur von der reinen Fachlichkeit ab sondern auch wie sich der Patient fühlt. Schmerzen und Verlauf sind nachweislich dort weniger, wo sich der Patient gut aufgehoben fühlt.

    Auch ich würde 200km in Kauf nehmen - das ist es sicher WERT!

    alles Gute für dich
    kenzia

  4. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Liebe seemöve,

    ich möchte dich auch ermuntern, dir einen anderen ZA zu suchen.

    Die gehen mit "dem Menschen" nicht gut um und die seelische Komponente ist sehr wichtig.
    Die Arbeitsgüte, hängt nämlich nicht nur von der reinen Fachlichkeit ab sondern auch wie sich der Patient fühlt. Schmerzen und Verlauf sind nachweislich dort weniger, wo sich der Patient gut aufgehoben fühlt.

    Auch ich würde 200km in Kauf nehmen - das ist es sicher WERT!

    alles Gute für dich
    kenzia
    Danke für Eure Zusprüche. Einfach ist es nicht, 200 km sind es einfach, also 400 hin-unnd zurück.
    Fahr ich nach Mchn. in eine Klinik, erstmal zur Besprechung, danach wieder hier nach Hause.. Dann zur Behandlung und das sind sicherlich einige Tage. Die werden mir wohl kaum ein Bett zur Verfügung stellen ?
    und nach solchen Behandlung, Zähne ziehen, braucht man Ruhe, vor allem, wenn man in Narkose war.

    Ich kenne die Strecke, brauch ja auch Begleitung.

    Nun hab ich hier im Ort noch einen Termin am 15. mal sehn was der ZA im Paket hat.
    Zu dem " alten" geh ich definitiv nicht wieder hin, der will mich ja auch garnicht.. :-)
    Man ist als Allergiker kein gewünschter Patient.

    ich habe vor ca. 25 Jahren meine Zähne alle überkronen lassen , diese ZA , war einfach super. Und alles ohne Betäubung.. Leider gibt es sie nicht mehr, also muss ich mich neu orientieren.

    Trotzdem brauch ich ja hier vor Ort einen ZA, der mich betreut.
    Geändert von seemoewe88 (02.09.2021 um 19:07 Uhr)

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von seemoewe88 Beitrag anzeigen
    Trotzdem brauch ich ja hier vor Ort einen ZA, der mich betreut.
    Ja, aber wenn jetzt der ZA nicht gerade beleidigt reagiert, hast du den ja noch. Und wenn er beleidigt reagiert, ein Problem nach dem anderen.

    Was st die Alternative? Du machst der Sprechsstundenfrau ein Angebot, daß sie nicht ablehnen kann, damit sie dir einen Nachmittagstermin gibt? Du gehst zum Vormittagstermin und bestellst schon mal vorbeugend den Sanka? Du läßt die ganze Geschichte bleiben und läßt die Zähne, wie sie sind? Ist alles nicht so prickelnd.

    Die Orga läßt sich alles klären und sollte geklärt werden ehe du bei der Klinik oder bei einem guten und kooperativen Zahnarzt mit geeigneter Ausstattung und Verständnis für komplexe Fälle vor der Tür stehst. Dafür gibt es e-mail und Telefone.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Ich würde hingehen und den Termin persönlich abstimmen. Dann kannst du darum bitten, dass sie den ZA holt und mit ihm direkt besprechen. Da würde ich dann notfalls auch im Wartezimmer warten. Oder du machst nur einen Besprechungstermin vormittags aus, schilderst dem ZA das Problem und bittest ihn direkt um den Nachmittagstermin. Der ZA sollte diese Problematik bei der Terminabsprache schon mitbekommen... Wenn du mit dem ZA an sich zufrieden bist, würde ich das schon versuchen...

    Den ZA vor Ort brauchst du schon. Und bei dem großen Termin ist es mit einmal hinfahren ja auch nicht getan. Da bekommt man erst das Provisorium, dann das Einsetzen, Kontrolltermin...

  7. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn jetzt der ZA nicht gerade beleidigt reagiert, hast du den ja noch. Und wenn er beleidigt reagiert, ein Problem nach dem anderen.

    Was st die Alternative? Du machst der Sprechsstundenfrau ein Angebot, daß sie nicht ablehnen kann, damit sie dir einen Nachmittagstermin gibt? Du gehst zum Vormittagstermin und bestellst schon mal vorbeugend den Sanka? Du läßt die ganze Geschichte bleiben und läßt die Zähne, wie sie sind? Ist alles nicht so prickelnd.

    Die Orga läßt sich alles klären und sollte geklärt werden ehe du bei der Klinik oder bei einem guten und kooperativen Zahnarzt mit geeigneter Ausstattung und Verständnis für komplexe Fälle vor der Tür stehst. Dafür gibt es e-mail und Telefone.
    Mit der Dame kann man n icht reden, die Praxis hat sich auch bis heute nicht gemeldet.
    d.h. für mich, sie wollen mich nicht behandeln.
    Nun war ich am vergangenen Donnerstag bei einem neuen jungen Zahnarzt. Hier sehr bekannnt und " beliebt", zumindest der Seniorchef :-) aber auch dieser hat mir klipp und klar gesagt, er behandelt mich nicht, solange ich ihm nicht ein Attest von einem Allergologen bringe, der mich auf Articain testet. Und genau das machen die Allergologen nicht. Ich habe alle abtelefoniert.
    Der traut sich nur zu behandeln mit Spritzen.
    Die Praxis ist auch nicht für evtl. Narkosen ausgerüstet. Er hat keinen Narkosearzt.

    Ich habe mit dem Narkosearzt gesprochen, der mir vor 1 Jahr eine Betäubung gab. Er sagte mir.. lassen sie sich nur niemals testen aus diese Spritzen, die sind im Prinzip alle gleich. Wenn sie diese Allergie haben, dann haben sie sie immer.

    so jetzt steh ich wieder vor der Wand.
    lg. und schönen Sonntag

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von seemoewe88 Beitrag anzeigen
    so jetzt steh ich wieder vor der Wand.
    Krankenkasse, Klinik, und 116117 auch schon gescheitert? Das klang in deinem vorletzten Posting so, als wolltest du das nicht machen, weil du Angst hast, den vorhandenen Zahnarzt zu vergrätzen, deswegen mein "Eins nach dem anderen." Aber der ist ja schon nicht mehr vorhanden und/oder vergrätzt, damit brauchst du auch keine Rücksicht mehr auf ihn zu nehmen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Krankenkasse, Klinik, und 116117 auch schon gescheitert? Das klang in deinem vorletzten Posting so, als wolltest du das nicht machen, weil du Angst hast, den vorhandenen Zahnarzt zu vergrätzen, deswegen mein "Eins nach dem anderen." Aber der ist ja schon nicht mehr vorhanden und/oder vergrätzt, damit brauchst du auch keine Rücksicht mehr auf ihn zu nehmen.
    Manche Dinge kann man nicht fassen.
    So rief mich doch am Montag die Dame dieses besagten Zahnarztes der mir keinen Nachmittag-Termin geben wollte, an wegen eines Termins oder mit der Bitte ich solle doch in eine Uniklinik gehen. Ich habe ihr klipp und klar gesagt dass ich an einer Behandlung ihrerseits nicht mehr interessiert bin. Es kam nur ein " Aha" am Tel. und sie wünschte mir alles Gute.

    Seemoewe

  10. User Info Menu

    AW: Zahnüberkronungn und Prothese fällig, aber !!!

    Zitat Zitat von seemoewe88 Beitrag anzeigen
    Ich habe ihr klipp und klar gesagt dass ich an einer Behandlung ihrerseits nicht mehr interessiert bin. Es kam nur ein " Aha" am Tel. und sie wünschte mir alles Gute.

    Seemoewe
    Bravo!

Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •