Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. Inaktiver User

    AW: Wurzelresektion

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    jofi, war das Implantatsetzen nicht viel unangenehmer? Ich habe bald zwei vor mir und stelle mir das deutlich ätzender vor.
    Also ich habe zwei Implantate und das ist angenehmer als jede Mundhygiene

    Die Wurzelbehandlung bzw. Wurzelspitzenresektion steht mir auch noch bevor. Bei einem überkronten Zahn. Ich habe es jetzt schon soo lange hinausgezögert.

    Da muss die Krone wirklich nicht herunter? Da wird aufgebohrt? Mann, ich bin so feige ....

  2. User Info Menu

    AW: Wurzelresektion

    Unendlichkeit, meinst Du, die Zahnhygiene bzw. das Gefühl im Mund ist bei Implantaten einfacher?
    Denn dass Du das Einsetzen als angenehmer empfindest als jede Mundhygiene, das kann ich mir jetzt nicht so wirklich vorstellen.

    Nein, bei einer WSR muss die Krone nicht runter. Der Arzt macht mit dem Skalpell einen Schnitt in das Zahnfleisch oberhalb des Zahns (bzw. im Unterkiefer unterhalb), bohrt sich durch den Knochen und legt so die Zahnwurzel frei. Die äußerste Spitze schneidet er dann ab, säubert das umgebende Gewebe und näht wieder zu. Ich fand die Behandlung widerlich, auch wenn es nicht wehgetan hat. Aber Du kannst Dich in einen Dämmerschlaf versetzen lassen, wenn Du das nicht bewusst miterleben möchtest (hoch lebe das Propofol!). Hab ich beim zweiten Mal gemacht, war ne gute Entscheidung.
    Wir werden weitermachen!

  3. Inaktiver User

    AW: Wurzelresektion

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Unendlichkeit, meinst Du, die Zahnhygiene bzw. das Gefühl im Mund ist bei Implantaten einfacher?
    Denn dass Du das Einsetzen als angenehmer empfindest als jede Mundhygiene, das kann ich mir jetzt nicht so wirklich vorstellen.
    Nachdem ich leider einige zum Teil freiliegende Zahnhälse habe, tut die Mundhygiene immer sehr weh. Das Setzen des Implantate war natürlich unter örtlicher Betäubung und ich habe danach keine Schmerzmedikamente gebraucht.

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Aber Du kannst Dich in einen Dämmerschlaf versetzen lassen, wenn Du das nicht bewusst miterleben möchtest (hoch lebe das Propofol!). Hab ich beim zweiten Mal gemacht, war ne gute Entscheidung.
    Da hast du recht. Ich habe mir jetzt eine Kieferchirurgen gesucht, der Lachgas einsetzt. Das machen bei uns leider fast keine Zahnärzte. Verstehe ich nicht warum, es dürfte ja auch für die Ärzte einfacher sein, einen entspannten Patienten zu behandeln.

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •