Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. User Info Menu

    Überbeine im Kiefer

    Ich habe zwei nervige Überbeine im Unterkiefer. Ständig sind die Wund, weil ich mit der Zunge gegenkomme. Jetzt merke ich, ich bekomme ein drittes, am Oberkiefer, das tut richtig weh.
    Es sind keine Zysten, sondern harte Knochen.
    Mein Zahnarzt sagt, man kann so recht nichts dagegen machen.
    Aber was ist, wenn das nun immer mehr wird?

  2. User Info Menu

    AW: Überbeine im Kiefer

    Überbeine?

    Ich hatte die an Sehnen am Handgelenk. Wurden operiert.

    Wunde Stellen im Mund mit gefühlter harten Vergrößerung hatte ich schon öfter im Leben. Ohne Diagnose Überbein, aber äußerst unangenehm.

    Da wurde dann Salbe raufgeschmiert, Propolissalbe von Zirkulin zum Beispiel. Oder Mundbalsam von Wala. Und was auch super hilft, ist Olio vea. Beseitigt jedes Wundsein. Der Rest mutiert dann auch wieder zum Normalen zurück.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  3. User Info Menu

    AW: Überbeine im Kiefer

    Ich habe auch mehrere Exostosen im Unterkiefer. Eine seit ich klein bin. Da dachte ich, das gehört so. Zwei andere, an den Innenseiten unterhalb der letzten Backenzähne, sind erst gewachsen, nachdem der Zahnarzt dort mit einem Abdrucklöffel extrem Druck ausgeübt hat. Als wollte sich das Gewebe wehren.

    Die meisten Zahnarzthelferinnen, mit denen ich darüber sprach, fanden es ungewöhnlich, dass sowas noch im Erwachsenenalter neu wächst.
    Eine kleinere Knochenspitze kommt bei mir rechts unten aus dem Zungengrund, scheinbar bildet ein eine Art Gegengewicht zu dem Zahn, der dort etwas rausgekippt ist aus dem Kiefer.
    Das hat mich mal so gestört, dass ich einen Kieferchirurgen gefragt habe, ob er das wegmachen kann.
    Er war dagegen. Wenn ich damit irgendwie leben könnte, sollte ich es lassen. Dort wäre so viele Drüsen und nerven, dass er es ungern operieren würde. Wenn ein Chirurg sowas sagt....
    Naja, an Deiner stelle würde ich es auch noch mal jemand anderem zeigen, Kieferchirurg beispielsweise.
    Ich habe nach der Ansage des Kieferchirurgen noch eine Weile gehadert, aber wenn man wirklich versucht, nicht immer mit der Zunge dran zu spielen, geht es in den Hintergrund.
    Hat bei mir jedenfalls geklappt.
    Alles Gute. :-)
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  4. User Info Menu

    AW: Überbeine im Kiefer

    Genau, Exostosen war der Fachausdruck.
    Auch erst seit einigen Jahren dort, aber jetzt hab ich auch eine oben bekommen.

  5. User Info Menu

    AW: Überbeine im Kiefer

    Ich würde zu einem guten Kieferchirurgen gehen und mich beraten lassen.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •