Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. User Info Menu

    AW: Schallzahnbürsten

    Zitat Zitat von hattima Beitrag anzeigen
    Ich interessiere mich gerade für eine Schallzahnbürste. Eine normale elektrische hatte ich schon mal, mit der war ich nicht zufrieden. Der winzige runde Kopf. Und das Gebrumme - das hat mich abends wach gemacht. Ich komme mit einer normalen Zahnbürste aber sehr schlecht an die hinteren Zähne. Ich erhoffe mir, durch die kleinere Bürste und und den Schall besser reinigen zu können. Könnt ihr was zur Lautstärke und den Vibrationen sagen ?
    Ich habe auch die Sonicare seit Jahren und bin super zufrieden.

    Was soll man zur Lautstärke sagen...? Ich finde sie nicht laut, sie vibriert halt. Ich fand und finde elektrische Zahnbürsten viel lauter und bin damit nie zurecht gekommen.

    Du kannst das doch in jedem Drogeriemarkt, DM zum Beispiel oder in jedem größeren Kaufhaus selbst testen.
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  2. User Info Menu

    AW: Schallzahnbürsten

    Ich habe letztes Jahr eine von OralB bei DM gekauft. Die ist nicht zu laut und hält immer noch :D
    Hat mich 40€ gekostet.

  3. User Info Menu

    AW: Schallzahnbürsten

    Ich habe mir jetzt gerade meine zweite Schallzahnbürste von Oral B , eine Oral B Slim Pulsonic, gekauft, - der Akku meiner alten hat nach vier Jahren den Geist aufgegeben.

    Aber ich war ansonsten sehr zufrieden, vor allem mit dem Putzergebnis. Auch mein Zahnarzt und die Prophylaxe-Assistentin, die zweimal im Jahr meine Zähne reinigt, waren sehr zufrieden. Ich hatte vorher jahrzehntelang eine klassische Oral B. Umgestiegen bin ich aus rein optischen Gründen. Die alte hatte einen defekten Akku und ich brauchte sofort und ganz plötzlich Ersatz. Und im Handel vor Ort gab es nur Modelle, die sich mit meinem neuen chicen Badezimmer bissen.

    Daher wurde es die Oral B Slim Pulsonic, die gab es in Reinweiß und das Modell ist auch so schön zierlich.

    Wegen des guten Putzergebnisses und des günstigeren Preises der Ersatzbürsten habe ich wieder eine Oral B Pulsonic gekauft, aber dieses Mal das Modell mit den zwei Putzmodi: Dayly und Polish. Auch wieder in Reinweiß.

    Ich finde, meine Zähne sind weißer als früher mit der normalen elektrischen Zahnbürste. Ich trinke nämlich gerne und viel Kaffee und Tee und auch ab und an Rotwein und musste vorher regelmäßig meine Zähne bleichen (mit Schiene und Bleichmittel vom Zahnarzt). Angenehm war das nicht. Die Zähne waren danach sehr schmerzempfindlich.

    Mit der Schallzahnbürste ist das Bleaching nicht mehr nötig.

    Anfangs hatte ich Angst, die Zahninnenseiten gerade an den Schneidezähnen nicht putzen zu können - mein Kiefer ist auch recht schmal. Aber ich halte die Zahnbürste dort dann eben senkrecht!


    Ich bin wirklich sehr zufrieden.

  4. User Info Menu

    AW: Schallzahnbürsten

    Zitat Zitat von ninfa Beitrag anzeigen
    Ich habe mir jetzt gerade meine zweite Schallzahnbürste von Oral B , eine Oral B Slim Pulsonic, gekauft, - der Akku meiner alten hat nach vier Jahren den Geist aufgegeben.
    Ich bin wirklich sehr zufrieden.
    Ich habe in einer anderen Wohnung auch die Oral B Slim Pulsonic stehen - vor Jahren gekauft.
    Ich fand sie erst auch toll - aber sie hat meine Zähne viel zu aggressiv geputzt - die Bürste ist sehr hart. Sie verursachte bei mir regelrechte Putzkerben... zudem finde ich es nicht so leicht, Ersatzbürsten zu bekommen.

    Ich persönlich finde die Philips Sonycare ungleich viel besser - auch bei der Auswahl der verschiedenen Bürstenköpfe.
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  5. User Info Menu

    AW: Schallzahnbürsten

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen

    Ich persönlich finde die Philips Sonycare ungleich viel besser - auch bei der Auswahl der verschiedenen Bürstenköpfe.
    Die hab ich auch geliebt!!

    Sie hielt ewig, obwohl immer zu lesen war, die Hersteller sorgen um Neukäufe zu erzwingen, die Akkus gehen schnell kaputt.

    Als dem so war, hatte Aldi ein Angebot, welches ich gekauft hab und damit auch seit Jahren total zufrieden bin
    Sieht so ähnlich aus und fühlt sich auch gleich an
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  6. User Info Menu

    AW: Schallzahnbürsten

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Die hab ich auch geliebt!!
    Sie hielt ewig, obwohl immer zu lesen war, die Hersteller sorgen um Neukäufe zu erzwingen, die Akkus gehen schnell kaputt.
    Ich hatte da auch mal so eine Montagsnummer... nach weniger als 11 Monaten kaputt.... ich bekam von Philips anstandslos eine neue zugesendet - sogar ohne Kaufbeleg.

    Diese hält nun und hält....
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  7. User Info Menu

    AW: Schallzahnbürsten

    Ich habe jetzt ein billiges Modell aus China. Wichtig waren mir nachkaufbare Bürsten. Das leise Summen stört mich abends gar nicht. Ich habe kein Zahnfleischbluten mehr und komme mit dem kleinen Bürstenkopf in jede Ecke. Ich trinke Tee und Rotwein und finde schon, dass die Beläge weniger werden. Mir war es wichtig, dass die Bürste nicht zu hart ist. Soweit bin ich zufrieden, mal sehen, wann ich sie das erste mal laden muss und wie lange der Akku hält.

  8. User Info Menu

    AW: Schallzahnbürsten

    Ich bin auch ein großer Philips Sonycare-Fan, aber bei mir halten sie bislang leider auch nicht wirklich lange. Allerdings liegt es bei mir nicht am Akku, sondern an dem Metallstift, auf den man die Bürstenköpfe steckt. Dieser war bei Zahnbürste Nr. 1 wenige Wochen nach Ablauf der zweijährigen Garantiezeit kaputt (wohl in dem Gehäuse abgebrochen). Bei dem nachgekauften Modell war es ebenso nach nicht mal 2,5 Jahren so, allerdings war ich damals schlauer und hatte das Produkt nach dem Kauf auf der Philips-Seite registriert, damit verlängerte sich die Garantie auf 3 Jahre. Das defekte Handstück eingeschickt und innerhalb von wenigen Tage hatte ich Ersatz.
    Nichts ist so gefährlich wie das Allzumodernsein. Man gerät in Gefahr, plötzlich aus der Mode zu kommen. Oscar Wilde


Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •