Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. User Info Menu

    Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Hi.

    Das Zahnfleisch im UK ist auf der Innenseite des vorletzten Backenzahnes (am Zahnfleischrand) entzündet. Es blutet beim Zähneputzen und tut weh. Außerdem ist es die ganze Zeit rot und das macht mir Sorgen...Sieht immer aus als wenn es frisch geblutet hätte...Das ganze hat Dienstag Abend angefangen. Diese Stelle brennt auch nach dem Zähne putzen beim Ausspülen mit Wasser. Ist das normal? Leider habe ich eine Fehlstellung, die mit Operationen korrigiert werden müsste und der Zahn davor ist leicht gekippt. Deshalb sehe ich die Stelle nicht komplett.

    Ich versuche nun Pyralvex dort drauf zu tun, aber es hält irgendwie nicht...wahrscheinlich weil die Zunge in der Nähe ist und es mit dem Speichel sofort wieder weggeht und woanders (z.B. an anderen Zähnen) haftet. Was kann ich tun, damit die Lösung auf dem Zahnfleisch bleibt? Und ist es eigentlich schlimm wenn die Lösung an/auf Zähnen kommt?

    Habe gestern auch schon 2 mal mit Chlorhexamed gespült. Wie sollte ich weiter vorgehen?

    Ich wollte sonst am Montag beim Zahnarzt anrufen, wenn es nicht besser wird. Aber das traut man sich wegen dem Coronavirus auch schon fast nicht mehr. In der Praxis war das vor 1 Monat nämlich auch schon. Aber die Zähne wissen ja nicht, dass Coronavirus ist.

  2. User Info Menu

    AW: Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Du kannst versuchen, die Stelle vor dem Auftragen mit Watte trocken zu tupfen. Dann hält das Pyralvex besser.

    Chlorhexamed wirkt auch gut.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  3. User Info Menu

    AW: Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Du kannst versuchen, die Stelle vor dem Auftragen mit Watte trocken zu tupfen. Dann hält das Pyralvex besser.

    Chlorhexamed wirkt auch gut.
    Danke.
    Gerade weil es auf der Innenseite ist, hält es nicht gut. Ist es denn schlimm wenn von Pyralvex was auf die Zähne kommt? Hab heute morgen schon versucht die Lösung auf ein Wattestäbchen zu tun und es ein bisschen auf der Stelle gelassen. War glaube ich auch nicht so erfolgreich.
    Sollte ich nach dem Mittagessen nochmal Pyralvex drauf tun oder mit Mundspülung spülen?

  4. User Info Menu

    AW: Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Ich bin keine Ärztin und kann dir daher nur sagen, was ich tun würde

    An deiner Stelle würde ich einfach mit Chlorhexamed nach Anleitung spülen und wenn es nach einer Woche nicht besser wird, zum Zahnarzt gehen.

    Alles Gute
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  5. User Info Menu

    AW: Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Okay, danke. Ich warte das Wochenende jetzt ab und wenn es dann nicht besser wird, rufe ich Montag beim Zahnarzt an.
    Und würdest du Pyralvex auch noch drauf tun? Man kann die Mundspülung und Pyralvex wahrscheinlich nicht hintereinander drauf tun oder?

  6. User Info Menu

    AW: Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Ich bin keine Ärztin und kann dir daher nur sagen, was ich tun würde

    An deiner Stelle würde ich einfach mit Chlorhexamed nach Anleitung spülen und wenn es nach einer Woche nicht besser wird, zum Zahnarzt gehen.

    Alles Gute
    wollte ich grade auch so schreiben. Im Grunde geht erst mal jedes medizinische Mundwasser

  7. User Info Menu

    AW: Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Ich bin kein Fan von Chlorhexamed. Das tötet bei mir alles ab inklusive Geschmacksknospen auf der Zunge.

    Mein Favorit: Salviathymol Tropfen
    Nehme ich standardmäßig bei Halsschmerzen, Zahnfleischentzündung und Mundaphten. Mehrmals täglich mit warmen Wasser gurgeln und zusätzlich mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auftragen.

    Wenn es dann nach ein paar Tagen nicht besser wird, besser zum Doc
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  8. User Info Menu

    AW: Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Okay, danke. Wo gibt es die Tropfen denn zu kaufen? Nur in der Apotheke oder auch bei Rossmann? Kann man das dann auch auf die Stelle tupfen?

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Chlorhexamed sollte man nicht zu lange anwenden, es kann die Zähne rötlich färben.

    Ich habe bei leichten Zahnfleischentzündungen gute Erfahrungen mit Kamistad-Gel gemacht.
    Durch die festere Textur verschwindet es nicht gleich wieder.

    Lies mal den Waschzettel, nicht dass Du auf Lidocain allergisch reagierst.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  10. User Info Menu

    AW: Zahnfleisch entzündet Innenseite..Pyralvex

    Zitat Zitat von Krissi94 Beitrag anzeigen
    Okay, danke. Wo gibt es die Tropfen denn zu kaufen? Nur in der Apotheke oder auch bei Rossmann? Kann man das dann auch auf die Stelle tupfen?
    Ich vermute nur in der Apotheke. Ich habe immer einen Vorrat zuhause. Und klar kannst du die Tropfen mit einem Wattestäbchen unverdünnt auftragen. Wenn es zu sehr brennt, weil offen, dann lieber erst mit lauwarmen Spülungen arbeiten.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •