+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    2

    Probleme mit Auzahlung Zahnartzt Zusatzversicherung

    Hallo Zusammen.
    Ich habe meine jährliche Professionale Zahnreinigung beim Zahnartzt machen lassen, diese wird von der Zusatzkrankenkasse bis 150€ Übernohmen, bis hier kein Problem. Bei der Reinigung würde bei mir eine Paradontose Krankheit entdeckt die ich behandelt lassen habe da diese 100% von der Zusatz Krankenkasse auch nach mein Vertrag gedeckt ist.
    Bei einreichen meine Rechnung für Auszahlung 310€) kam nur 160€ auf mein Konto. Begründung der Krankenkasse ist das ich mit Zahnreinigung mein Jahrlichen Betrag schon ausgeschöpft habe, bei der Paradontose Behandlung sind mehrere Medizinische Reinigungen dringend nötig, Bakterien müssen entfernt werden, hat mit der Jahrliche Reinigung aber nicht zu tun.
    Hat jemand schon so ein Fall gehabt? Wie kann ich reklamieren? Habe schon mit ein Brief und Aufklärung von mein Zahnartzt versucht, wurde abgewiesen. Vielen Dank in voraus für eure Hilfe.

  2. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.144

    AW: Probleme mit Auzahlung Zahnartzt Zusatzversicherung

    Zitat Zitat von Goldennaffy Beitrag anzeigen
    Wie kann ich reklamieren?
    Gar nicht. Offenbar hast Du die vertraglich zugesagten Leistungen für das betreffende Kalenderjahr ausgeschöpft.

    Wieso bezahlt Deine Krankenkasse die Parodontosebehandlung nicht ?
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.682

    AW: Probleme mit Auzahlung Zahnartzt Zusatzversicherung

    Wenn die nur 160 Eu im Jahr zahlen, hoffe ich, daß dein Monatsbeitrag kleiner als 13 Eu ist.
    Wieso ist die Parodontose-Behanlung nicht medizinisch hinreichend notwendig, daß die Krankenkasse sie übernimmt?

    Ich würde
    a) mit dem Zahnarzt und der Krankenkasse reden, und
    b) die Bedingungen der Zusatzversicherung noch mal genau angucken und mich fragen, ob diese Versicherung sich lohnt.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  4. Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    1.672

    AW: Probleme mit Auzahlung Zahnartzt Zusatzversicherung

    Für die Parodontosebehandlung ist doch die Krankenkasse zuständig, respektive sollten da die Kosten übernommen werden. Ansonsten wie Wildwusel schon schrieb, solltest Du Dir die Bedingungen der Zusatzversicherung mal genau ansehen.
    Meine Zusatzversicherung z.B. übernimmt die kompletten Kosten für die Zahnreinigung. Ich laß die 4 x im Jahr machen und da gab es bis dato nie Probleme respektive nie eine Deckelung der Kosten.


  5. Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    2

    AW: Probleme mit Auzahlung Zahnartzt Zusatzversicherung

    Hi, vielen Dank für die Antwort.
    Teil der Paradontose Behandlung haben die Bezahlt (genau 160€) der Rest begründet die Krankenkasse das es Reinigungen sind und somit schon ausgeschöpft worden ist, die Medizinischen Reinigungen ist Teil der Paradontose Behandlung. Habe mit der Krankenkasse geredet, mein Zahnartz hat ein Brief die Krankenkasse geschickt mit Aufklärung aber worde trotzen abgewiesen. Mir fehlen von der Krankenkasse 150€, ich weiss nicht ob sich es lohnt mit Gutachter und Anwalt diese Sache zu Regeln deshalb frage ich, vieleicht hat jemand die Erfahrung gemacht und ein besseren Weg gefunden.

  6. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.251

    AW: Probleme mit Auzahlung Zahnartzt Zusatzversicherung

    Irgendwie peile ich noch nicht richtig durch.
    Du bist gesetzlich versichert und hast eine Zusatzversicherung für professionelle Zahnreinigung, soweit richtig?

    Wenn nun der Zahnarzt eine Parodontose feststellt, warum hat er dann nicht die Kosten für die Behandlung mit der gesetzlichen Krankenversicherung abgerechnet und nur für die vorangegangene Zahnreinigung eine extra Rechnung geschrieben? Hat er alles auf eine Rechnung geschrieben, die du dann der Zusatzversicherung geschickt hast?
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”


  7. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.826

    AW: Probleme mit Auzahlung Zahnartzt Zusatzversicherung

    Viele Zahnärzte fangen ohne vorherige professionelle Zahnreinigung nicht mit der Parodontose Behandlung an. Das ist aber keine Kassenleistung.

    Wenn TE ist ihrer Zusatzversicherung einen Höchstbetrag pro Jahr vereinbart hat, dieser dann überschritten wurde, gibt's nichts mehr.
    So hab ich das verstanden.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •