+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. Inaktiver User

    AW: Ästhetische Zahnbehandlung ???

    ich war jetzt mit meinem Mann in Bulgarien, er hat sehr viele Zahnprobleme und hat sich alle Zähne ziehen lassen und oben 8 und unten 6 Implantate setzen lassen. In 9 Monaten kommt dann die Zahnreihe drauf, im Moment hat er Provisorien. Kostet 8000 Euro, in D ca. 30.000,-

    Es war zwar eine Horrortrip aber wir sind sehr zufrieden ..nur mal als Idee ..auch wenn nicht richtig zum Thema passt.
    aber ..in der Tat sind dort proffesionelle Kliniken und man zahlt weniger
    Geändert von Inaktiver User (30.07.2019 um 07:58 Uhr)

  2. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Ästhetische Zahnbehandlung ???

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Weiss jemand ob die hohen Kosten als aussergeöhnliche Behandlung von der Steuer absetzbar sind?
    Ja, kann man von der Steuer absetzen.
    Guckst du mal ein paar links an.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  3. gesperrt
    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    334

    AW: Ästhetische Zahnbehandlung ???

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine Antwort,

    ich habe 1 x 4 Jahre und 1 x 2 Jahre die klassischen Brackets im ErwachsenenAlter :-(
    KFO meinte dass eben Invalisgn sanfter ist, dass wäre bei meiner Parodontitis wohl auch besser
    und zusätzlich habe ich einen Riesenunwillen zu diesen Brackets, diese im Innenkiefer anzubringen rät er mir ab,
    eben wegen der anderen Probleme.
    Hast schon mal den Strang zu „unsichtbaren Schienen“ gelesen?
    Klar, auch ganz begeisterte User, aber was ich da so an Geschichten allein auf den neuesten 10 Seiten lese - da war eine Bracketbehandlung als Erwachsene (und schwanger...) Kindergarten dagegen!

    mich stört diese "neue" Fehlstellung sehr,
    ich lache kaum noch und wenn ich Bilder von mir sehe.... :-(
    Ich weiss, die Welt hat größer Probleme und viele Menschen ganz andere gesundheitliche Herausforderungen....
    Ich kann Dich verstehen!
    Ich denke auch darüber nach, nochmal was zu tun - trotz festem Retainer seit 15 Jahren wandert da wieder was.

  4. Inaktiver User

    AW: Ästhetische Zahnbehandlung ???

    Vielen herzlichen Dank für euere Antworten,
    sie helfen mir sehr!

    Soll mir nochmal ein Doc sagen dass man nicht soviel im I-Net lesen soll,
    bei meinen gesundheitlichen Problemen, war jedes Mal ( auch bei op) die Schreiber/innen von Foren die besten Wegweiser

    Neueste Stand ( ich wanke echt-sorry) : Ich gehe ja morgen zum ZA, der auch Implantologe ist und frage nochmal nach der Möglichkeit diesen einen Zahn (zwar gesund-aber so unästhetisch) zu ziehen und durch ein Implantat zu ersetzen, beim ersten Gespräch meinte er , ist zwar schade um den gesunden Zahn, aber unauffällig machbar(Knochen usw,)

    Nemesis, tut so gut dass du mein Problem verstehst. Ich habe vor der Zahnwanderung ungefähr so Vorderzähne wie Georgia Jagger ( Tochter von Mick- die uns von Werbeplakaten mit ihrer Zahnlücke anlächelt). Mir hat man eben in jungen Jahren eingeredet, dass diese Lücke korrigiert werden muss.
    Ich habe aber richtig Frieden damit gefunden, nur ist ein Schneidezahn jetzt wie eine Adlernase nach vorne gewandert- und dass schaut einerseits wie Hase aus, anderseits ist er ständig auf meiner Lippe

    @ Phyllis, hast du denn deinen Schneidezahn noch oder wurde der bei deiner Behandlung entfernt?
    Ich stamme selbst aus dem Südeuropäischen Raum, da wird schon im Flughafen mit Zahnbehandlungen geworben, meine Schwägerin hat ein wunderbares Implantologiegebiss- bei ihr war das auch aufgrund der Vielzahl von Katastrophenzähnen und nach vielen Brücken, Kronen auch wirklich notwendig.
    Gut, dass dein Mann das in Bulgarien perfekt gemacht bekommen hatte.

    Ich sträube mich eben aufgrund meines einen Zahnes ein großes Sanierungsprogramm zu machen und nach nochmaligen Grübeln grübeln grübeln, denke ich wieder über die "Opferung" des einen gesunden Zahnes nach im Namen der Ästhetik , weil Invalisgn Behandlung eben auch sehr aufwendig und kostspielig ist,
    der KFO zu mir gesagt hat, ich hab ja nichts zu verlieren, wenn es nicht klappt (dauerhaft) kann ich immer noch Implantat.
    Ich finde ich habe schon was zu verlieren, Zeit- Geld- ist ja auch nicht ohne diese ganze Schiene immer rauszutun ...usw.

    Jetzt höre ich mir den ZA morgen an.
    Ich bin echt gespannt, wie ich das noch löse

    Ihr helft mir sehr

  5. Inaktiver User

    AW: Ästhetische Zahnbehandlung ???

    ja der Schneidezahn ist noch drin - er hält aber ist nicht belastbar - einen Apfel oder Brötchen kann ich nicht abbeissen - aber ich will ihn so lange behalten wie es geht - vielleicht wächst er ja noch richtig wieder an

  6. Inaktiver User

    AW: Ästhetische Zahnbehandlung ???

    Danke Phyllis,


    Neues von der Front-Zahnfront:-):
    Komme gerade vom ZA, hab mit ihm über die mögliche KFO -Behandlung gesprochen. Obwohl ich eben erst von dem Versuch es mit Invalsign diesen einen Zahn in die Reihe zu rücken überzeugt war, als Chance den einen Zahn zu "retten", hat sich ja dann plötzlich meine Meinung wieder geändert, auch eben lebenslänglich Retainer+ Schienen über nacht im Mund zu haben. Und mir eben kein optimales Ergebnis garantiert werden kann.

    ZA hat nochmal Abdrücke gemacht und mir versprochen mit einem Zahnlaboranten eine Möglichkeit für ein einziges Implantat des einen Zahnes zu suchen, Es tat ihm sichtlich in der Seele weh, einen gesunden stark hervorstehenden Zahn nur für die Ästhetik zu ziehen/opfern und er hat doch mich verstanden und eben mein furchtbares Unwohlsein damitund wird sich sein bestmögliches überlegen- ich hoffe so sehr.
    Ich habe mir gestern noch einiges an Infos und Videos über Verkronungen der Vorderzähne und wunderbare Ergebnisse angesehen.
    Das hat er abgelehnt, da das bei mir -da grosse Zähne- zu einem unschönen Resultat führt.

    Mein einfühlsamer und vertrauensvoller neuer Zahnarzt ist jetzt erstmal im Urlaub und Mitte September habe ich einen Plantermin - ich habe Hoffnung, auch wenn das natürlich sehr schade ist für den gesunden Zahn.

    Mein jahrelanger " guter" Zahnarzt ist ja in Rente gegangen, mein Dilemma hat ja schon letztes Jahr bei seiner Nachfolgerin angefangen. Da war das mit dem Vorderzahn noch gar nicht so arg, aber angeblich sehr starke Paradontitis und zwei große Löcher in Backenzähnen. Ich fand sie zwar "nett", aber ich hab ihr nicht wirklich vertraut- also es war ein eigenartiges Gefühl.

    Es gibt keine 2 Backenzahnlöcher, bei denen große Plomben entfernt werden sollten,
    auch ist meine angeblich schwere Paradontitis nicht besonders stark, das bekommt man mit Professioneller Zahnreinigung hin.

    Ich hatte vor 10 Jahren ein Myomproblem und war bei 8! verschiedenen FA, bis ich bei einer sehr fähigen FA (durch I-Net erfahren) gelandet bin, die das gebärmuttererhaltend operieren konnte und ich keine Probleme mehr hatte.
    Alle anderen meinten, das geht nicht.

    Man fällt als Patientin echt vom Glauben ab.

    Ich habe Vertrauen, dass der ZA das beste probieren wird - deswegen bin ich jetzt beruhigter,
    auch wenn das ganze( Implantat) auch nicht " ohne" ist.

    Vielleicht können meine nervenaufreibenden Erfahrungsschilderungen auch anderen helfen, deswegen so
    ausführlich :-)

    Und ich werde weiter berichten...
    Geändert von Inaktiver User (31.07.2019 um 12:34 Uhr)

  7. Inaktiver User

    AW: Ästhetische Zahnbehandlung ???

    Zwischenzeitlich hat sich ein Backenzahn (. Nervtod+ Überkront) so schmerzend entzunden, dass er raus musste

    Hatte voll Horror wegen furchtbarer Zahnziehungserlebnisse, mein neuer Zahnarzt ist echt super,
    alles gut gegangen.
    Noch irrer kommt mir jetzt das Erlebnis mit dem Ästhetik- Honk vor-
    mein Zahnarzt spricht nochmal mit einem anderen KFO, da ihm auch die die mit INvislign für 7000 Euro, ohne garantierten
    Erfolg auch nicht besonders gut vorkam.
    Also weiter warten...

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •