+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

  1. Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    72

    Zahnersatz Regelversorgung

    Hallo, ich bräuchte Zahnersatz. Mir fehlen im Oberkiefer der Eckzahn und der Backenzahn direkt daneben. Wie würde in meinem Fall die Regelversorgung von der Krankenkasse aussehen? Klammerprothese? Sieht man die Klammern? Was würde mich eine festsitzende Brücke kosten? Das ist alles Neuland für mich vll. kann mir jemand helfen oder "zahlen" nennen.

  2. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    199

    AW: Zahnersatz Regelversorgung

    Guten Abend , missy
    dein ZA wird dir eine bessere Auskunft geben als wir .. soweit ich weiß, zahlt die gesetzliche KK 30% der Rechnung. Den Rest zahlst du oder , für Harzt 4 Empfänger, das Jobcenter. Wer keine Leistungen vom JC erhält, sollte eine private Zahnzusatzversicherung abschließen . Die Kosten, die für Zahnersatz anfallen, sind, für Selbstzahler, extrem hoch .. !!
    Carpe Diem

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.411

    AW: Zahnersatz Regelversorgung

    Für einen fehlenden Eckzahn war der Festzuschuß der Kasse (ohne Bonus) bei mir 361 Eu
    Ich weiß nicht, was man dafür bekommen hätte.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    534

    AW: Zahnersatz Regelversorgung

    Du hast das gleiche Problem auch schon vor mehreren Jahren geschildert. Wann warst Du zuletzt beim Zahnarzt?

  5. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.779

    AW: Zahnersatz Regelversorgung

    Zitat Zitat von missy20 Beitrag anzeigen
    Wie würde in meinem Fall die Regelversorgung von der Krankenkasse aussehen?
    Die Regelversorgung besteht in einem festen Zuschuß der Krankenkasse. Wenn Du einen Heil-und Kostenplan des ZA hast, rechnet die Krankenkasse aus, was sie dazu gibt. Der ZA rechnet dann die Leistung privat mit Dir ab.

    Zitat Zitat von missy20 Beitrag anzeigen
    Was würde mich eine festsitzende Brücke kosten?
    Das wird Dir hier keiner sagen können. Vermutlich wird ein vierstelliger Betrag herauskommen.

    Zitat Zitat von aurora18 Beitrag anzeigen
    soweit ich weiß, zahlt die gesetzliche KK 30% der Rechnung.
    Das war einmal. Jetzt gibt es nur noch einen festen Betrag.

    Zitat Zitat von aurora18 Beitrag anzeigen
    sollte eine private Zahnzusatzversicherung abschließen
    Das würdejetzt nicht mehr helfen. Bei Vertragsabschluß fehlende Zähne sind üblicherweise nicht mit versichert. Wenn eine Versicherung damit wirbt, dass sie es doch tut, ist die Leistung betraglich eher marginal.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).

  6. Avatar von flycat
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    693

    AW: Zahnersatz Regelversorgung

    Zitat Zitat von missy20 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich bräuchte Zahnersatz. Mir fehlen im Oberkiefer der Eckzahn und der Backenzahn direkt daneben. Wie würde in meinem Fall die Regelversorgung von der Krankenkasse aussehen? Klammerprothese? Sieht man die Klammern? Was würde mich eine festsitzende Brücke kosten? Das ist alles Neuland für mich vll. kann mir jemand helfen oder "zahlen" nennen.
    Vergiss einne Klammerprothese, die sind zwar preiswerter, machen aber die Zähne kaputt. Weil sie reiben am Nachbarzahn. Zudem kann es sein, dass man sie sieht, je nachdem wo sie hin kommt. Eckzahn kann sein , dass man sie sieht.
    festsitzende Brücken habe ich auch, aber das war schon vor langer Zeit. Wichtig ist, dass du ein lückenloses Bonusheft führst, indem du jährlich zur Zahnkontrolle gehst. Ich habe sei 20 Jahren ein lückenloses und bekomme 65 % von der Kasse, allerdings auf den festen Betrag.
    Wenn du einen Kostenvoranschlag hast kann dir die Kasse , aber auch der Zahnarzt sagen, was finanziell auf dich zu kommt.
    Finanziell heutzutage kein Spass mehr !.. es wird abgezockt.
    Liebe das Leben und du wirst gesund.


  7. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    1.638

    AW: Zahnersatz Regelversorgung

    Ein guter Zahnarzt zockt niemand ab. Blödsinn.

    Schließ eine Zahnzusatzversicherung ab - die Wartezeit ist zwar doof, aber sie zahlen etwas dazu und beim Zahnarzt kannst du Raten vereinbaren.

    du bist nicht Einzige die wenig Geld hat .

    Laß dir ein Angebot machen vom Zahnarzt und geh persönlich zur Krankenkasse. Es ist auch Gehaltsabhängig was sie zahlen.


  8. Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    224

    AW: Zahnersatz Regelversorgung

    irgendwo habe ich läuten hören, das es ab oktober 2020 höhere kassenzuschüsse für die gesetzlich versicherten gibt bei zahnersatz? ich würde da direkt mal bei der krankenkasse anfragen und nachfragen..... und die behandlung evt. nach hinten verschieben, wenn machbar.

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.411

    AW: Zahnersatz Regelversorgung

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Ein guter Zahnarzt zockt niemand ab. Blödsinn.
    Aber jeder hat so seine eigenen Preisvorstellungen. In der Familie haben zwei gleich alte Leute (bei verschiedenen Zahnärzten in verschiedenen Bundesländern) vor der Eingangsuntersuchung (bei der herausgekommen wäre, ob größerer Aufwand nötig ist) Standardpreise für ein Implantat genannt bekommen, die um den Faktor 5 auseinanderlagen. Der mit dem billigeren Preis hat's machen lasse und ist zufrieden, der andere hat die Zahnlücke behalten und es hat ihn auch nicht groß gestört...

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Schließ eine Zahnzusatzversicherung ab - die Wartezeit ist zwar doof,
    Wenn bereits ein Zahn fehlt, wird's meist teuer, wenn der entsprechende Zahn (bzw die Lücke) bereits in Behandlung ist (da kann schon "das muß mal gemacht werden" reichen) wird er oft aus dem Schutz ausgenommen. Blick aufs Kleingedruckte ist spielentscheidened!

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    beim Zahnarzt kannst du Raten vereinbaren.
    Laß dir ein Angebot machen vom Zahnarzt und geh persönlich zur Krankenkasse.
    Ja. Oder rufe zumindest an, wenn persönlich hingehen icht möglich ist. Da muß man dranbleiben, das ist im Gepräch erst mal am einfachsten. Wenn etwas dokumentiert werden muß, kann man sich immer noch was schriftliches schicken lassen oder eine Mail schicken.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. Avatar von flycat
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    693

    AW: Zahnersatz Regelversorgung

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Ein guter Zahnarzt zockt niemand ab. Blödsinn.

    Schließ eine Zahnzusatzversicherung ab - die Wartezeit ist zwar doof, aber sie zahlen etwas dazu und beim Zahnarzt kannst du Raten vereinbaren.

    du bist nicht Einzige die wenig Geld hat .

    Laß dir ein Angebot machen vom Zahnarzt und geh persönlich zur Krankenkasse. Es ist auch Gehaltsabhängig was sie zahlen.
    das ist absolut kein ! Blödsinn.
    Die Zahnärzte legen sich heutzutage sehr teure neue , moderne Geräte zu, zb. ein Mikroskop.
    Und sagen auch noch dazu. ..ich arbeite nur ! mit Mikroskop, kostet aber pro Zahn 150 Euro. Auf diese Weise holen sie sich die Kosten für das Gerät wieder beim Patient.
    Früher brauchte man nur ne gute " Brille" und konnte auch Wurzelfüllungen damit machen. Meine halten schon 30 Jahre. Damals gabs kein Mikroskop.

    Mein Sohn soll evtl. eine Brücke bekommen oder ein Implantat.
    Der ZA machte Kostenvoranschlag, ca. 3,500 Euro für 1 Implantat.
    Dann holte er sich eine Zweitmeinung ein , dieser ZA meinte sogar, dass die Lücke so gross wäre, es wäre besser man macht gleich 2 Implante rein, Kostenpunkt 7ooo Euro.
    Aber hallo ... wenn das mal keine Abzocke ist. ?
    Liebe das Leben und du wirst gesund.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •