+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    127

    Immer noch Schmerzen - WSR

    Hallo,

    vor einigen Tagen habe ich hier schon mal geschrieben, leider keine Antwort bekommen. Ich glaube, mein Problem tritt nicht oft auf. Auch Google gibt nichts her.

    Jedenfalls wurde vor fast 2 Wochen eine WSR gemacht. Die Wunde selbst verheilt gut, die Fäden sind inzwischen gezogen. Aber ich habe immer noch Schmerzen. Nicht am Zahn, sondern am Gaumen darüber, wo sich eine Verdickung (wie eine Krampfader) befindet, die jedoch nicht sichtbar ist. Auch nicht auf dem Röntgenbild. Ich spüre sie lediglich mit der Zunge.

    Am Montag war ich noch mal bei Zahnarzt, der meinte jedoch, ich solle einfach Geduld haben. Den nächsten Termin habe ich erst Mitte März.

    Nun werden die Scherzen nicht besser. Ich lebe inzwischen von Ibuprofen. Inzwischen tut nicht nur der harte Gaumen weh, sondern es zieht in der rechten Gesichtshälfte am Kiefergelenk zum Ohr hin. Nicht doll, aber unangenehm.

    Ich bin mir gar nicht sicher, ob das überhaupt mit dem Zahn zusammenhängt. Aber der ZA meinte, es wäre verfrüht, mich einem HNO vorzustellen. Wie gesagt .... ich soll Geduld aufbringen.

    Da ich seit ca. drei Jahren ständig Probleme mit den Zähnen, Schmerzen usw. habe, bin ich inzwischen ziemlich am Ende.

    Traue mich aber nicht schon wieder den Arzt zu "belästigen". Ich hatte den Eindruck, er nimmt meinen Schmerz nicht ernst. Ich habe gerade erst den Zahnarzt gewechselt. Der neue Arzt hat überall top Bewertungen und wirklich einen sehr guten Ruf. Ich war jetzt in den letzten 5 Wochen 5x dort, inkl. Zahnreinigung und habe immerhin schon 300 Euro dagelassen.

    Ich weiß nicht weiter. Am liebsten würde ich den Zahn ziehen lassen. Bin mir aber nicht sicher, ob meine Beschwerden dann wirklich behoben sind.
    LG, Cappu

  2. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.085

    AW: Immer noch Schmerzen - WSR

    Also ich hatte mit meinen Wurzelspitzenresektionen keine Probleme danach.

    An deiner Stelle würde ich in eine Zahnklinik fahren, vielleicht haben die eine Idee. Und einen Termin bei einem Neurologen ausmachen. Eventuell kommen deine Schmerzen gar nicht vom Zahn.

    Alles Gute
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    127

    AW: Immer noch Schmerzen - WSR

    Ich vermute auch schon, dass der Zahn damit nichts zu tun hat. Der Zahn selber tut nicht weh. Naja, beim Neurologen bekomme ich wahrscheinlich erst in ein paar Monaten einen Termin. Vielleicht gehe ich erst mal wirklich in der nächsten Woche zum HNO. Heute ist die Akutsprechstunde leider schon vorbei und morgen ist keine Sprechstunde.
    LG, Cappu


  4. Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    12

    AW: Immer noch Schmerzen - WSR

    Hallo liebe Cappucciongirl,
    ich leide beim Lesen mit Dir. tatsächlich könnte der Post eins zu eins von mir sein.

    Vielleicht als Eingangssatz mal folgendes: ich war auch viel Jahre von diversen Zahnthemen (WSR, Implantate etc. geplagt) und es ist alles gut - nur nicht den Mut verlieren.

    Ich schreibe aus Patientensicht, natürlich ist eine Arztmeinung IMMER besser, aber vielleicht hilft dir ja meine Schilderung etwas.
    Für mich hört sich das so an als wäre dein armer Trigeminus ein bisschen gereizt - kein Wunder bei den Eingriffen. Habe mich damals gefühlt durch das ganze Internet gelesen und bin von Arzt zu Arzt gerannt (HNO, Neuro, Kieferchirurg) und keiner fand etwas.

    War die WSR im OK oder UK? Da du von Schmerzen am Gaumen schreibst denke ich mal im OK.
    Auch was du beschreibst mit dem Ziehen bis zum Ohr - exakt das was ich auch hatte!

    Was mir geholfen hat waren Massagen des Kiefergelenks, da läuft der Nerv auch vorbei. Ich habe einen Physiotherapeuten gefunden der auf Knirscher spezialisiert war, der hat die Kiefergelenke von innen massiert. Gummihandschuh im Mund und schön feste massieren war zwar nicht schön, aber es half sehr gut!
    Außerdem habe ich noch ein pflanzliches Mittel genommen was man bei Nervenreizung nehmen kann.
    Ich glaube nicht dass ich das hier nennen, darf, oder? Schick mir einfach eine PN, ich suche es raus wenn du magst.
    Mit der Zeit wurde es dann immer weniger mit dem Schmerz und irgendwann war er dann weg.
    Für mich hört es sich nicht an dass es noch was mit dem Zahn zu tun hat - drücke dir die Daumen dass dein Zähnchen noch lange hält und die WSR sich gelohnt hat.

    Gute Besserung für dich!


  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    127

    AW: Immer noch Schmerzen - WSR

    Hallo liebe Frau Miez,

    das macht mir Mut. Manchmal denke ich wirklich, der Horror hört nie auf. Dafür bin ich irgendwann pleite. Meine Altersvorsorge geht für Zahnbehandlungen drauf, die nicht mal von Erfolg gekrönt sind.

    Die Stelle, die jetzt schmerzt war schon da, bevor der Zahn, der jetzt die WSR bekam, aufmuckte. Allerdings war dieser Zahn schon seit vielen Jahren ohne ersichtlichen Grund empfindlich.

    Das ganze Geschehen spielt sich bei mir immer nur im Oberkiefer rechts ab. Da sitzt auch das Implantat. Das Einsetzen des Abutments hat höllisch weh getan. Ich hatte keinen Gingivaformer. Vielleicht ist auch das was passiert. Ich halte es für möglich.

    Ich hoffe jedenfalls, dass der Zahnarzt mir beim nächsten Termin zuhört und den Schmerz nicht wieder auf die WSR schiebt. Denn die ist in meinen Augen ganz gut und fast schmerzfrei verlaufen.

    Jetzt schreibe ich gleich die PN an Dich.
    LG, Cappu


  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    127

    AW: Immer noch Schmerzen - WSR

    Mir fällt noch etwas ein, was ich nicht erwähnt habe: Wenn ich esse/kaue lässt der Schmerz nach. Aber ich kann ja nicht den ganzen Tag essen.
    LG, Cappu


  7. Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    475

    AW: Immer noch Schmerzen - WSR

    Hallo,
    mich würde mal interessieren für welche Leistungen du 300 Euro bezahlt hast.
    Ist eine Übersichtsaufnahme gemacht worden?
    Oder nur ein kleines Rö Bild?


  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    127

    AW: Immer noch Schmerzen - WSR

    Nichts In dem Zusammenhang. Für eine PZR und Knochenaufbau bei der WSR. Das waren zusammen 300 Euro.
    LG, Cappu


  9. Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    475

    AW: Immer noch Schmerzen - WSR

    Sehr hochpreisig...
    Davon abgesehen ist eine WR Kassenleistung.
    Knochenaufbau ist etwas ungewöhnlich...

    Und es wurde noch nicht geröngt in dem Bereich wo du die Schmerzen hast?
    Das verstehe ich überhaupt nicht.


  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    127

    AW: Immer noch Schmerzen - WSR

    Doch,es wurden mehrere Röntgenaufnahmen gemacht. Es ist aber nichts zu sehen.
    LG, Cappu

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •