+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    01.08.2017
    Beiträge
    8

    Zahnkronen - Empfindlichkeit

    Hi zusammen

    ich habe Probleme mit empfindlichen Zähnen (Zahnfleisch), welche schon eine Krone habe.
    Kurz zu mir:
    6 Kronen, 1 Brücke, 2 Halbkronen seit ca. 1/2 Jahr. Davon fast alle wurzelbehandelt und auch alles in Ordnung laut Zahnarzt. Vor 1 Jahr Invisalign-Behandlung abgeschlossen. Mittelschwere depressive Phase mit Psychotherapie und Medikament. Momentan leider viel Stress und immer verspannte Kiefermuskeln.

    Pflege:
    Schallzahnbürste (Sensitive), Zahnseide, Interdentalbürsten, Listerine, 1x Elmex Gelee und ab und zu Öl ziehen. Putze 2x täglich. Nachts trage ich eine Schiene

    Ich vermute, dass es vom knirschen bzw. pressen in der Nacht kommt. Es zwickt überall im Mund oder wenn etwas kaltes hinkommt dann zieht es kurz. Wer hat dies auch?

    Und könnt ihr mir empfehlen was ich bei meiner Pflege optimieren kann? Welche Pflegemittel ich verwenden kann?

    Vielen Dank

  2. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    32.152

    AW: Zahnkronen - Empfindlichkeit

    Zitat Zitat von xHolycx Beitrag anzeigen

    ich habe Probleme mit empfindlichen Zähnen (Zahnfleisch), welche schon eine Krone habe.

    Pflege:
    Schallzahnbürste (Sensitive), Zahnseide, Interdentalbürsten, Listerine, 1x Elmex Gelee und ab und zu Öl ziehen. Putze 2x täglich. Nachts trage ich eine Schiene
    Schmerzt das Zahnfleisch oder der Zahnhals bei Kälte?

    Welche Zahnpasta benutzt du? Eine Sensitive Paste hilft schon einmal.
    Auch mit einer Schallzahnbürste kann der Mensch falsch putzen. Zuviel Druck.

    Du trägst doch nachts eine Schiene. Die soll doch das Knirschen verhindern

    Vielleicht stimmt dein Biss nicht mehr durch die Kronen, Halbkronen usw...
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)


  3. Registriert seit
    01.08.2017
    Beiträge
    8

    AW: Zahnkronen - Empfindlichkeit

    Die Zahnhälse sind kälteempfindlich und das Zahnfleisch ist ab und zu leicht entzündet.

    Ich benutze die Colgate Total Plus. Kannst du mir da eine bessere empfehlen?

    Das hatte ich mir schon mit dem Biss gedacht, weil wir immer wieder etwas rumschleifen, da sich mein Kiefer langsam wieder richtig stellt und somit sich auch der Biss verändert. Ich werde meinen Zahnarzt bei der nächsten Kontrolle drauf ansprechen. Die Schiene möchte er auch gleich mit kontrollieren.

  4. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.168

    AW: Zahnkronen - Empfindlichkeit

    Lass den Biss mal kontrollieren, wie auch schon von Zartbitter angedeutet.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.
    Geändert von LulaMae (26.02.2019 um 16:26 Uhr)

  5. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.662

    AW: Zahnkronen - Empfindlichkeit

    Hallo Holy,
    lass unbedingt die Schiene nochmal überprüfen. Auch den Biss insgesamt. Gegen Empfindlichkeit der Zahnhälse hilft eine Spezialzahncreme, hier heisst die Sensodyne „Rapid“. Für akute Linderung von Entzündungen/Empfindlichkeiten kannst du Rhabarberwurzeltinktur auftragen ( Pyralvex), oder was mit Nelkenöl. Nicht so dollim Geschmack, beruhigt aber das Ganze.
    Schallzahnbürste würde ich mal für paar Wochen ganz weglassen. Ganz weiche Bürste wenig Druck.
    Geändert von Beachnoodle (26.02.2019 um 20:40 Uhr)

  6. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    32.152

    AW: Zahnkronen - Empfindlichkeit

    Mein Zahnarzt hat mir die Elmex Sensitive Professional empfohlen.

    Ich selbst habe auch sehr viele Kronen, kenne das Sensible an den Zahnhälsen und am Zahnfleisch bei den Kronenzähnen.

    Rechts hat bei mir länger der Biss nicht gestimmt ...ich habe meinen Zahnarzt genervt. Nun passt es.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  7. VIP Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.309

    AW: Zahnkronen - Empfindlichkeit

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Mein Zahnarzt hat mir die Elmex Sensitive Professional empfohlen.
    Die wollte ich auch gerade nennen. Mein Mann benutzt sie wegen schmerzempfindlicher Zahnhälse schon länger und damit sehr zufrieden. Auch Reizungen des Zahnfleisches, die er manchmal hatte, sind seitdem verschwunden, weil die Zahncreme nicht so scharf ist.
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  8. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    32.152

    AW: Zahnkronen - Empfindlichkeit

    Zitat Zitat von Zuza. Beitrag anzeigen
    Auch Reizungen des Zahnfleisches, die er manchmal hatte, sind seitdem verschwunden, weil die Zahncreme nicht so scharf ist.
    Ich vergaß: Ich bin auch sehr zufrieden.

    In meinem Mund wohnen 13 Vollkronen plus 3 Vollkronen im Frontbereich (Schwimmunfall mit 13)...nicht wegen Karies, sondern weil die Anlage Zahnschmelz im Mutterleib nicht fertig ausgebildet wurde...ich bin ein 7-Monats-Kind. Meine Zähne bröseln.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)
    Geändert von Zartbitter (26.02.2019 um 16:23 Uhr)

  9. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.366

    AW: Zahnkronen - Empfindlichkeit

    Zitat Zitat von xHolycx Beitrag anzeigen
    Pflege:
    Schallzahnbürste (Sensitive)
    Ich rate Dir mit einer normalen Zahnbürste zu putzen und die Schallzahnbürste weg zu lassen! Das hat bei mir sofort geholfen. Nicht jeder verträgt, warum auch immer, Schallzahnbürsten.
    Versuche es einfach mal und schau ob sich Deine Beschwerden bessern.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •