+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.124

    AW: Oberer Schneidezahn locker und eitert

    danke Van Dyck ...das war auch mein Ansatz.

    Ich gehe morgen noch mal zu meinem normalen Zahni, am Freitag zu einem Paradontologen - ich habe auch noch eine gute Freundin die Zahni ist allerdings 300 km weit weg um direkt hinzufahren..also dann 3 Meinungen

    Ich habe auch etwas von Invisalign gelesen ..mir ging es in der Tat um Alternativen zu "Zahn raus" ...das es teuer werden kann ist mir klar, da muss ich durch
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  2. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    23.202

    AW: Oberer Schneidezahn locker und eitert

    Zitat Zitat von Phyllis Beitrag anzeigen
    Mein Zahni ist fürs Ziehen und eine Brücke. Er hat die normale Taschenreinigung gemacht auch als ich sagte ich habe Schmerzen an dem Zahn. Letzte Woche fing es an zu eitern.
    Hat dein ZA eigentlich geröntgt, als du ihm sagtest, du hast Schmerzen?
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  3. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.124

    AW: Oberer Schneidezahn locker und eitert

    macht er morgen …

    er hatte vor der ganzen Behandlung (Taschenreinigung) alles geröngt und eine Gesamtaufnahme das ist 3 Monate her.
    Die Schmerzen sind später gekommen.

    er hat die Taschenreinigung noch mal durchgeführt und etwas den Zahn geschliffen er meinte die Schmerzen kommen weil der Zahn aufsitzt …

    Ich bin so sehr zufrieden weil er sich Zeit nimmt und alles erklört, aber bei dem Zahn fühl ich mich nicht gut beraten.
    Er macht eher so das Standardprogramm …

    muss dazu sagen, ich bin bei ihm gelandet wegen Schmerzen und Angst ..fühle mich gut aufgehoben.
    Es ist noch sehr jung, versteht sein Handwerk ausgezeichnet, da ich keinerlei Schmerzen bei der Behandlung habe im Gegensatz zu meinem vorigen Zahnarzt. aber ich denke da fehlt auch Erfahrung.

    Ich bin halt ein schissriger Angstpatient gewesen der nicht gegangen ist,,,und jetzt habe ich die Quittung ...
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  4. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    23.202

    AW: Oberer Schneidezahn locker und eitert

    Zitat Zitat von Phyllis Beitrag anzeigen
    macht er morgen …

    er hatte vor der ganzen Behandlung (Taschenreinigung) alles geröngt und eine Gesamtaufnahme das ist 3 Monate her.
    Die Schmerzen sind später gekommen.
    Da hätte er m.E. nochmal röntgen müssen - dann wäre dir voraussichtlich die Vereiterung erspart geblieben; eine Entzündung kann man nämlich in aller Regel auf nem Röntgenbild erkennen.

    er hat die Taschenreinigung noch mal durchgeführt und etwas den Zahn geschliffen er meinte die Schmerzen kommen weil der Zahn aufsitzt …
    Aufsitzende Zähne verursachen andere Schmerzen als Entzündungen.
    Erinnert mich an früher - Anfang 20 hab ich mir einen Backenzahn ziehen lassen. Der fing ziemlich plötzlich irrsinnig an zu schmerzen. Der ZA meinte, der Zahn wäre einfach zu groß und drückt gegen die anderen Zähne, deshalb müsste er raus ...

    Joo, is ja auch völlig klar - jahrelang ist er nicht zu dick, der gute Backenzahn
    und dann plötzlich doch ...

    Ich war noch jung und war halt zu blöde, also hab ich mir ihn ziehen lassen, die Schmerzen waren dann auch weg.
    Das ganze war nicht an meinem Wohnort.
    Als ich wieder bei meinem ZA daheim aufschlug, hat der sich natürlich die Haare gerauft.
    Das war schlicht und einfach ne saftige Wurzelentzündung, daher auch die irren Schmerzen.

    Es ist noch sehr jung, versteht sein Handwerk ausgezeichnet, da ich keinerlei Schmerzen bei der Behandlung habe im Gegensatz zu meinem vorigen Zahnarzt ...
    Nun ja - auf jeden Fall versteht er offenbar sein Handwerk, wenn es um Betäubungsspritzen geht ...
    Geld verdienen will er aber auch - zumal eine angedachte Brücke (inkl. Zahn ziehen) sozusagen die sicherere bzw. die erfolgversprechendere Variante ist gegenüber anderen Varianten in deinem Fall.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile
    Geändert von VanDyck (03.09.2018 um 15:30 Uhr)

  5. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.124

    AW: Oberer Schneidezahn locker und eitert

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Nun ja - auf jeden Fall versteht er offenbar sein Handwerk, wenn es um Betäubungsspritzen geht ...
    Geld verdienen will er aber auch - zumal eine angedachte Brücke (inkl. Zahn ziehen) sozusagen die sicherere bzw. die erfolgversprechendere Variante ist gegenüber anderen Varianten in deinem Fall.
    das sehe ich genauso wie Du ...die Praxis ist noch neu …
    immerhin habe ich meine Angst überwunden dank seiner "Hilfe" aber in dem Fall schau ich weiter wo ich bleibe …
    Du hast mir sehr geholfen …,mit Deinem Posting...danke
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  6. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.270

    AW: Oberer Schneidezahn locker und eitert

    Wenn du eine Uniklinik in der Nähe hast, kannst du dir dort auch eine Meinung holen? In welchem Postleitzahlgebiet wohnst du denn?

  7. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.562

    AW: Oberer Schneidezahn locker und eitert

    Mein Sohn hatte grad erst eine Vereiterung an der Zahnwurzel. Er wurde vier mal mit einem kleinen Schnitt operiert. Die Vereiterung ist jetzt weg und der Zahn gerettet.
    Kann bei dir nicht operiert werden?
    Wenn dein Zahn nur etwas lose ist, würde ich abwarten und noch nicht ziehen lassen. Der Zahn kann wieder fest werden.
    Falls er doch gezogen werden muss, würde ich keine Brücke machen lassen. Wie schon geschrieben wurde, werden die beiden daneben liegende Zähne geschliffen und mit der Brücke überkront. Für einen Zahn würde ich immer ein Implantat vorziehen. Es ist vermutlich preiswerter, als eine Brücke für drei Zähne. Gute Besserung.

  8. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.124

    AW: Oberer Schneidezahn locker und eitert

    ja an Uniklinik habe ich auch schon gedacht, wohne in 53 xxxx
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •