+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

  1. Registriert seit
    21.05.2018
    Beiträge
    3

    Invisalign ja / nein, mit Implantat ja / nein?

    Hallo zusammen.

    Ich bin 37.

    Ich habe einen leichten Überbiß und meine oberen Zähne stehen genauso wie die unteren Zähne nach vorne. Auch sind sie nach links und rechts verschoben. Wegen einer früheren Behandlung fehlt mir im oberen Kiefer rechts ein Zahn. Es fällt mir immer wieder auf, daß dieser nicht mehr vorhanden ist, wenn ich mit der Zunge entlang der Zähne fahre.

    Ich war beim Kieferorthopäden und dieser hat mir gesagt, daß ich das durchaus behandeln könne mit Invisalign. Er könne aber nicht genau vorhersagen, wie es werden wird. Er wolle dafür 5000€.

    5000€ nur für Zahnverschiebung sind viel Geld. Da muß es danach auch passen. Ich überlege hin-, und her, ob ich ein Implantat einsetzen lassen soll für den fehlenden Zahn. Wenn ich das nicht tue, ist das Ergebnis nicht richtig perfekt, wenn ich es tue, habe ich vermutlich Schmerzen. Außerdem werden dann nie wieder Zähne verschoben werden können, weil Implantate ja im Kiefer fest verankert sind. Außerdem hat der KFO damals sicher einen Grund dafür gehabt, den Zahn zu ziehen, auch wenn mir dieser heute für mich nicht ersichtlich ist.

    Andere KFO sagen, die Molaren(die hinteren Zähne) würden, da der Zahn fehlt und die hinteren Zähne sich nach vorne verschoben haben, keine Gegenspieler haben und daher früher oder später Probleme bereiten. Das spricht für ein Implantat. Für ein Implantat spricht auch, daß sich die Zähne auf dieser Seite eben nicht mehr verschieben werden. Wenn es einmal paßt, soll es ja auch so bleiben.

    Doch soll ich die Behandlung bei dem aktuellen KFO machen lassen? Der aktuelle KFO sagte, wenn ich ein Implantat einbringen wolle, müsse er das vorher wissen.

    Mir ist klar, daß ich das selbst entscheiden werde. Doch du kannst mir unter Umständen mit Ideen bei der Entscheidungsfindung helfen, was für ein Implantat, was dagegen spricht, als auch was für die KFO-Behandlung an sich spricht. Vieleicht eher doch eine feste Spange.

    Ich bin innerlich deshalb zerrissen. Und so richtig traue ich auf keinem KFO, weil die erste Behandlung nicht das gewollte Ergebnis gebracht hat und im Grunde sich das Gleiche wieder anbahnt: Es kostet viel Geld, und der Ausgang der Behandlung kann nicht garantiert werden. Ich glaube einfach bei jedem KFO die €-Zeichen in den Augen zu sehen.


  2. Registriert seit
    21.05.2018
    Beiträge
    3

    AW: Invisalign ja / nein, mit Implantat ja / nein?

    Nicht alle auf einmal!

  3. Avatar von lich
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    839

    AW: Invisalign ja / nein, mit Implantat ja / nein?

    Eine Bekannte hat sich darauf eingelassen, dass die Zähne durch Behandlung verschoben werden und lebt seitdem mit Schmerzmitteln im Dauergebrauch. Das geht nun schon ein paar Jahre, die Behandlung ist abgeschlossen, die Schmerzen sind geblieben und ob sie wieder weggehen, ist bisher nicht absehbar.

    Für den fehlenden Zahn gibt es auch verschiedene Möglichkeiten, du kannst dir eine Brücke machen lassen, die wird nicht in den Kiefer verschraubt. Entweder kann die Brücke fest mit den benachbarten Zähnen verbunden werden oder zum Herausnehmen, dann wird sie durch Klammern befestigt, in beiden Fällen sieht es wie ein normaler Zahn aus oder du lässt dir so ein Teil machen, wo du nur die Kaufläche einsetzen lässt und zwischen Kaufläche und Kieferknochen ist Luft.

    Wenn der 5. Zahn oben rechts fehlt, dann ist der Gegenspieler der 5. Zahn unten rechts. Es ist immer der Zahn, die beim Kauen aufeinanderreiben.

    Bei einem Zahnarzt, der das Ergebnis nicht vorhersagen kann, würde ich mich nicht behandeln lassen.

    Ich würde mir die verschiedenen Möglichkeiten als Modell zeigen lassen, dann weiß du, wie es aussehen wird. Es gibt da auch große preisliche Unterschiede.

  4. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    14.728

    AW: Invisalign ja / nein, mit Implantat ja / nein?

    Zitat Zitat von Fudo_Manke Beitrag anzeigen
    Nicht alle auf einmal!
    Solche Sprüche kommen hier besonders gut an.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •