+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    7.360

    AW: Zahnspange ü40 - Ergebnis dauerhaft?

    Je nach Patient hilft auch bei Jugendlichen ein Retainer nicht immer- es sei denn, er wird dauerhaft getragen. Ist auch nicht so einfach.


  2. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    5.457

    AW: Zahnspange ü40 - Ergebnis dauerhaft?

    Ich habe mir vor einigen Jahren die vorderen Zähne im Unterkiefer richten lassen. Sie sind im Laufe der Jahre (i.d. Jugend trug ich schon eine Spange) schräger geworden und hätten langfristig auch die Zähne oben in Mitleidenschaft gezogen.

    Ich hatte dann Brackets, weil mein Arzt diese unsichtbaren Schienen gar nicht im Angebot hatte (und ich nichts davon wusste).
    Nach 4 Monaten war alles "durch"- das ging wirklch schnell.
    Nun habe ich hinter den Zähnen einen Retainer und damit werden sie so bleiben, wie sie sind und kein Mensch sieht das von außen (den Draht spürt man mit der Zeit nicht mehr). Und privat hab ich das bezahlt- klar.

    Ob du das machen "sollst" kann dir niemand sagen- es ist dein Körper, dein Geld und dein Be/Empfinden.
    Für mich sind Zähne einfach wichtig.
    Geändert von kenzia (12.05.2018 um 05:47 Uhr)


  3. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    140

    AW: Zahnspange ü40 - Ergebnis dauerhaft?

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Nun habe ich hinter den Zähnen einen Retainer und damit werden sie so bleiben, wie sie sind und kein Mensch sieht das von außen (den Draht spürt man mit der Zeit nicht mehr). Und privat hab ich das bezahlt- klar.
    Wie ist das mit der Hygiene? Bildet sich da nicht Zahnstein oder gar Karies hinter dem Retainer?

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •