+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

  1. Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    138

    Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Hallo,

    ich hab auf die Frontzähne vier Vollkeramikkronen (Emax, Presskeramik) bekommen in der Farbe A2. Individuell bemalt oder geschichtet, Presskeramik. Ich finde diese aber gelber als meine echten Zähne, bzw. vor allem im Sonnenlicht seh ich das und es ist wirklich wie gelb angestrichen. Im künstlichen Licht ist es gut. Aber meine echten Zähne werden im Sonnenlicht weißer anstatt gelber, von daher stimmt da was nicht. Von der Farbe A1 wurde mir abgeraten, weil es angeblich zu künstlich aussehen würde, viel zu weiß. Naja, jedenfalls geh ich davon aus, dass meine echten Zähne ja A2 waren, aber dieses A2 ist einfach zu gelb.

    Die Kronen wurden mit dem provisorischen Zement/Kleber (?) Temp Bond befestigt, oder kann es sein, dass dieser irgendwie durchschimmert? Jedenfalls wurden sie erstmal so befestigt um noch was ändern zu können, dann wäre es leichter. Aber kann man die Farbe noch irgendwie ändern? Wenn ich es bezahlen muss, dann ist es eben so, aber kann man das überhaupt bei dieser Kronenart? Sie haben ja keine verblendete Schicht, sondern sind ja komplett aus Keramik, ich komm damit jedenfalls nicht klar, hab ziemlich viel bezahlt dafür, da will ich, dass es auch so ist, wie ich möchte.

  2. Inaktiver User

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Hast Du mal andere Leute gefragt, ob sie den vermeintlichen Farbunterschied auch sehen?


  3. Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    138

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Ja, hab ich, meine Schwiegermutter meint, die wären zu gelb, auch im Vergleich zu den unteren Zähnen. Alle anderen wollen mich beruhigen, aber ich seh das selber und darum macht es mich wahnsinnig. Vor allem hatte der Techniker mir gesagt, dass sie heller gemacht werden als die unteren (da davon vier Stück entweder durch Veneers oder Kronen ersetzt werden). Sie sind aber bestenfalls genauso wie die unteren Zähne, aber dafür insgesamt eher in dieser Farbe, während bei den unteren Zähnen es nur zum Zahnfleisch hin gelblicher wird, der Rest aber weiß ist. Werde jetzt noch mehr rumfragen. Mein Mann sagt, die wären voll in Ordnung, meine Mutter sagt auch, die wären gut und wenn es halt nur in der Sonne nicht gut wäre, dann müsse ich eben nicht in die Sonne gehen.....seeeehr hilfreich ;-((((


  4. Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    138

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Muss noch dazu sagen, wenn ich vorher meine "echten Zähne" hab professionell reinigen lassen, dann waren sie so richtig schön weiß, ging aber immer schnell wieder weg, weil ich rauche. Dennoch waren sie trotz rauchens dann nicht so gelb, sie hatten irgendwie ein klares weiß und ein wenig durchsichtig zum Biss hin. Und ich wollte ja extra Presskeramik, damit diese Transluzenz einigermaßen so bleibt. Ich hab mich dann zu Kronen breitschlagen lassen, da ich immer Probleme mit dem Zahnschmelz hatte und die Kunststofffüllungen immer rausfielen, die oberflächlich reingemacht wurden. Ich weiß aber echt nicht, warum die immer Werbung mit ihren strahlend weißen Zähnen machen und ich dann so gelbliche Kronen bekomme, die aussehen als würde ich die Zähne mal dringend putzen müssen, zumal meine anderen Zähne ja nun weiß Gott nicht so gelb sind. Selbst die Eckzähne kommen mir weißer vor.

    Ich möchte nur wissen, ob es bei dieser Art von Kronen möglich ist, was ändern zu lassen, mein Zahnarzt hat sie extra nicht definitiv eingesetzt sondern nur mit dem provisorischen Zement. Also muss er ja einen Grund gehabt haben dafür. Aber ob man einfach die Farbe ändern kann? Es müsste nur ein wenig heller gemacht werden, nicht mal viel, aber dieses gelb-überzogene, dass muss weg. Ich werd ja natürlich auch zum Zahnarzt gehen, da werd ich es ja genau erfahren, aber vielleicht hat hier ja schon jemand die Erfahrung gemacht, ob das überhaupt möglich ist.


  5. Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    226

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Ich würde darauf bestehen, sie nochmal im Labor zu überarbeiten. Dein Zahnarzt sollte schon wissen unter welchen Lichtverhältnissen er die Farbe festlegt. Und ob die das im Labor komplett neu oder darüber legieren können wäre mir sowas von egal. Gerade im Frontzahnbereich würde ich mich nicht mit Murks zufriedengeben.

  6. Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    20.168

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Sehe ich genauso.

    Wenn du nicht zufrieden bist, muss er eine Lösung finden.
    The original Karla
    est. 2006



  7. Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    138

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Will mich auch nicht zufrieden damit geben, wenn ich es nicht bin. Die Frage ist nur, ist es einfach so möglich? Der Zahnarzt und der Techniker haben ja damals schon gesagt, die Farbe wäre so richtig, würden perfekt zu allen Zähnen passen. Das stimmt auch, aber nur solange die Sonne nicht drauf scheint oder ich mit den Zähnen direkt ins Tageslicht gehe. Da sieht man schon einen Schleier, der bei den anderen Zähnen nicht ist. Auf Fotos und so sind die Zähne schön gleich weiß, im Kunstlicht sieht es auch gut aus, im Sonnenlicht sehen die anderen einen Tick weißer aus.

  8. Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    20.168

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Solche Kronen habe ich schon bei vielen Leuten gesehen. Und frage mich immer - wissen die das nicht, dass die Farben nicht passen? Anscheinend ja nicht. Man sieht sowas auch öfter auf Fotos mit Blitzlicht. Und bei Leuten im TV.

    Oft sehe ich auch, dass weiter hinten liegende Zähne viel zu dunkel überkront sind. (Wodurch dann auffällt, dass vorne und hinten nicht zusammen gehören, sprich irgendwas davon "falsch" ist).
    Ich meine, "hinten", das wirkt automatisch dunkler, wie alles, was weiter hinten liegt.
    Diese Techniker scheinen manches Mal von diesen Effekten nicht viel zu verstehen.
    The original Karla
    est. 2006


  9. Inaktiver User

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Die Kronen werden farblich geschichtet und schichtenweise gebrannt. Dadurch entstehen bei professioneller Arbeit echt aussehende Farbeffekte, auch durch die Schichten hindurch.

    Eine zufriedenstellen Nachbearbeitung von außen ist daher nicht mehr möglich. Wenn, dann muss sie Krone neu gefertigt werden.

    Ich habe selbst 4 Jahre lang Keramikbrennöfen für Zahntechniker entwickelt.

    Viel Erfolg, gibt nicht auf, es wäre schade, wenn Du für so viel Geld nachher unzufrieden sein würdest.

    Viel Glück
    Melusine

  10. Inaktiver User

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Zitat Zitat von Dudu1974 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hab auf die Frontzähne vier Vollkeramikkronen (Emax, Presskeramik) bekommen in der Farbe A2. Individuell bemalt oder geschichtet, Presskeramik. Ich finde diese aber gelber als meine echten Zähne, bzw. vor allem im Sonnenlicht seh ich das und es ist wirklich wie gelb angestrichen. Im künstlichen Licht ist es gut. Aber meine echten Zähne werden im Sonnenlicht weißer anstatt gelber, von daher stimmt da was nicht. Von der Farbe A1 wurde mir abgeraten, weil es angeblich zu künstlich aussehen würde, viel zu weiß. Naja, jedenfalls geh ich davon aus, dass meine echten Zähne ja A2 waren, aber dieses A2 ist einfach zu gelb.

    Die Kronen wurden mit dem provisorischen Zement/Kleber (?) Temp Bond befestigt, oder kann es sein, dass dieser irgendwie durchschimmert? Jedenfalls wurden sie erstmal so befestigt um noch was ändern zu können, dann wäre es leichter. Aber kann man die Farbe noch irgendwie ändern? Wenn ich es bezahlen muss, dann ist es eben so, aber kann man das überhaupt bei dieser Kronenart? Sie haben ja keine verblendete Schicht, sondern sind ja komplett aus Keramik, ich komm damit jedenfalls nicht klar, hab ziemlich viel bezahlt dafür, da will ich, dass es auch so ist, wie ich möchte.
    Dann ist es doch noch nicht langer her - solange bis zu zufrieden bist muß der Zahnarzt das ändern!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •