+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

  1. Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    138

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Bei Fotos mit oder ohne Blitzlicht sieht man es zum Glück nicht, da sehen alle Zähne gleich aus und auch sonst sehen sie gleich aus. Nur im direkten Sonnenlicht sehe ich das. Sonst sehe ich es nicht, also in sämtlichen Kunstlichtern nicht und auch im Tageslicht ohne Sonnenschein sehe ich es nicht. Es sieht dann normal weiß aus, aber im Sonnenlicht wirkt es einfach wie mit gelblichem Stich, so als wäre die letzte Schicht noch gelb bemalt worden.


  2. Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    138

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Nächste Woche Dienstag hab ich Termin bei meinem Zahnarzt. In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass bei diesen Presskeramikkronen auch der Zement eine Rolle spielen kann (bzgl. der Farbe) und da wurde bei mir der provisorische Temp Bond genommen, der laut Aussage in dem anderen Forum gelblich und kompakt sei, ich hab die Hoffnung, dass dieser evtl. nun durchschimmert. Aber so muss ich jetzt noch eine Woche rumkriegen mit der Ungewissheit, ob es nur der Zement ist oder ob wieder alles neu muss und ich dafür noch wieder zahlen darf und die ganze Prozedur nochmal machen muss...na gut, nochmal beschliffen muss jetzt ja nix mehr werden. Heute hab ich die während der ganzen Autofahrt (als Beifahrer natürlich) in den Spiegel gekuckt, denn die Sonne schien so schön rein und was soll ich sagen, es ist SCHLIMM, ist mir vorher gar nicht aufgefallen oder die Zähne haben sich total verfärbt innerhalb eines Monats. Es sah RICHTIG gelb aus und ab den Eckzähnen wurd es dann weißer, fürchterlich. Dann hab ich ein paar Fotos gemacht und da sieht man gar nix davon. Da sehen sie sogar gut aus und alle haben die gleiche Farbe. Bin fix und fertig, soviel Kohle für nix und ich hab mich soooooo gefreut, vor allem graut es mir davor, dem Zahnarzt das nächste Woche zu eröffnen.

  3. Inaktiver User

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Meinst Du nicht, dass Du Dich da auch ein kleines bisschen reinsteigerst, wenn Du die ganze Zeit auf Deine Zähne starrst?


  4. Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    138

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Meinst Du nicht, dass Du Dich da auch ein kleines bisschen reinsteigerst, wenn Du die ganze Zeit auf Deine Zähne starrst?
    Ja, das stimmt wohl, momentan steigere ich mich da etwas rein, aber einbilden tu ich es mir nicht. Ich seh es im Sonnenlicht richtig doll, mehr als vorher und nur bei den Zähnen, da muss sich irgendwas verfärbt haben, sonst hätte ich das gleich gesehen. Und ich putz schon wie verrückt, also wenn dann müsste es irgendwie innerlich verfärbt sein, in diesem Monat. Es ist ja nur der provisorische Zement/Kleber, und vielleicht wäscht der sich ja raus und dann kommt Flüssigkeit in den Zahn? Sprich Kaffee? Hab keine Ahnung, was da los ist.

    Es nützt aber ja nix, wenn ich mir das schön reden möchte, geht einfach nicht. Ich hab ja wirklich noch die Hoffnung, dass es evtl. wirklich nur der Zement ist. Der war ja ziemlich lichtundurchlässig, wie ich gesehen hab und von daher wird dadurch in der Sonne ja evtl. die gelbliche Schichtung einer A2 umso mehr hervorgehoben, weil dahinter gleich der blickundurchlässige Zement ist. Wäre der Zement bzw. Kleber transparent gewesen, dann würde ja die Farbe meiner Stümpfe in der Sonne durchschimmern und es würde klarer und weißer aussehen.

    Aber allein die Vorstellung, die Kronen wieder rauszubekommen, wobei evtl. noch wieder was kaputt geht, macht mich auch fertig. Transparent war der Kleber aber nicht, was bei Vollkeramik und nicht verfärbten Stümpfen doch dann wohl genommen wird (wie ich inzwischen herausgefunden hab, vorher wusste ich das nicht). Ich bin leider kein Zahnarzt, aber das ist die einzige Erklärung, die ich noch für einen guten und günstigen Ausgang parat hätte. Leider muss ich noch ne Woche warten ob es wirklich so ist.


  5. Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    138

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Hallo, ich war heute beim Zahnarzt und er sagt, er sieht da nix, was ich meine, in dem Licht sahen die auch wieder gut aus. Aber er sagt, wenn es mich stört und ich es einen Tick heller haben möchte, dann kriegen wir das auch hin. Er wird sich mit dem Labor in Verbindung setzen und ich solle vorher auch direkt nochmal wieder ins Labor und das zeigen und dann können wir die auch wieder rausnehmen zur Nachbearbeitung. Er kann sich nicht vorstellen, dass es an dem Zement liegt, aber um das völlig auszuschließen, wäre das dann auch möglich zu probieren. Mir fällt ein Stein vom Herzen

  6. Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    20.116

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Wie schön, dass eine Lösung in Sicht ist!

    Finde ich gut, dass das Labor dich direkt anschaut.
    Ich werde bei meinen "neuen" auch darauf achten, dass wir Tageslicht haben beim aussuchen. Hatten wir letztes Mal nicht. Hat zwar geklappt, aber ich möchte jetzt auch künftig ganz, ganz gründlich sicher gehen.
    The original Karla
    est. 2006


  7. 29.05.2015, 10:21

    Grund
    Werbung


  8. Registriert seit
    08.06.2019
    Beiträge
    1

    AW: Können Vollkeramikkronen farblich geändert werden?

    Was für eine Lösung hast du letzt endlich bekommen?

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •