+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. Inaktiver User

    Panische Angst vorm Zahnarzt!

    Hallo zusammen,

    gibt es hier vielleicht Gleichgesinnte, die ebenso wie ich am liebsten jedes Mal beim Zahnarzt eine Vollnarkose hätten?! Müsste dringend mal wieder hin, zum Zahnstein entfernen (rauche und trinke Kaffee). Was mich hindert: Jedes Mal, wenn ich zum Zahnarzt gehe, findet er irgendwas und ich kann da praktisch gleich einziehen! Zu allem Überfluß kommen gerade 2 Weisheitszähne, die zwar nicht schmerzen, aber wahrscheinlich andere Zähne zur Seite schieben....argh!!!
    Vielleicht geht es euch ähnlich und wir können uns ein bißchen gegenseitig Mut machen? Vor dem Termin Mut antrinken geht ja wohl schlecht...

    LG, Sissixx


  2. Registriert seit
    21.10.2006
    Beiträge
    1

    AW: Panische Angst vorm Zahnarzt!

    mir geht nicht besser. Ich habe aber noch ein anderes problem. Ich habde durch meine zahnarztphobie in jungen jahren ziemlich an zahnschmerzen gelitten. Vor ca. 20 jahren habe ich aber eine super einfühlsamen Zahnarzt gefunden und zusammen haben wir dann mein gebiss wir hergestellt, so das ich den mund wieder aufmachen konnte. Als Raucher ist man in der heutigen zeit gezungen das rauchen auf zugeben nun diese verursacht mir riesige sorgen. Ich habe viele stiftzähne und krone und wenn ich das rauchen aufgebe erholt sich mein imunsystem und "greift" diese fremdkörper an. Es ist zum heulen. Mein zahnarzt ist ein supertyp er gibt mir einen kleine kleine spritze (1a betäubung) und dann kann er bohren, fräsen usw.
    Ich finde vertrauen zum doc ist alles was zählt.

    p.s. Ich habe das rauchenaufgeben aufgegeben
    #

  3. Inaktiver User

    AW: Panische Angst vorm Zahnarzt!

    Bist du da sicher? Das habe ich ja noch nie gehört...hat dein Zahnarzt dir das so erklärt?

  4. Inaktiver User

    AW: Panische Angst vorm Zahnarzt!

    Ich gebäre auch lieber ein Kind als zum Zahnarzt zu gehen. Neulich war es leider mal wieder soweit - ich hatte es schon viele Wochen vor mir hergeschoben. Aber da sich ein Teil einer Füllung verflüchtigt hatte, wurden die Schmerzen einfach zu stark. Es wurde also eine neue Füllung gemacht (natürlich mit Spritze, anderes kommt mir schon mal gar nicht in die Tüte). Laut Zahnarzt war es "ganz schön tief" und es dauerte auch ganz schön lange.

    Als die Betäubung endlich nachließ, fühlte ich mich immer noch elend und ein paar Stunden später hatte ich einen heftigen Migräneanfall. Am nächsten Tag ging es mir allerdings wieder gut.

    Mein Fazit: Die noch ausstehenden weiteren Zähne werde ich erneut herausschieben, bis es nicht anders geht. Mir geht es vor dem Zahnarzt schlecht, mir geht es während dem Zahnarzt schlecht und hinterher gleich dreimal. Nee, danke, mir kann keiner erzählen, dass das ein Spaziergang ist.

  5. Inaktiver User

    AW: Panische Angst vorm Zahnarzt!

    Hi,
    bei meinem Sohn verabreiche ich immer Bachblüten - "Notfalltropfen". Das beruhigt etwas. Man bekommt das in jeder Apotheke.

  6. Avatar von Sylvana
    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    179

    AW: Panische Angst vorm Zahnarzt!

    Hallo,

    auch ich habe wahnsinnige Angst vor dem Zahnarzt. Im Internet findet sich jedoch eine für mich optimale Möglichkeit, diesem Stress zu entkommen. Leider darf man ja hier keine Werbung machen....

    Aber man kann bei Google das Wort "Zahnarztphobie" eingeben und sich dann mal den Link betrachten, der genau unter Zahnarztphobie und "Brigitte Community" steht.

    Ich weiß nicht, ob das auch die gesetzlichen Kassen zahlen, aber die Sache ist es allemal wert, sich zu informieren.

    Gruß Sylvana
    "Alltag ist nur durch Wunder erträglich" (Max Frisch)


  7. Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    22

    AW: Panische Angst vorm Zahnarzt!

    Es ist ein Teufelskreis. Ich glaube, dass wir alle ein Kindheitstrauma haben.

    @ basine: Hattest du Migräne (mit Kopfweh und Übelkeit) oder Kopfweh mit Schwindel? Wenn die Zähne im Oberkiefer gerichtet werden und das lange dauert, dann kommt es zu Verspannungen im Nackenbereich. Oder du hattest eine allergische Reaktion auf das Narkosemittel.

    Ich versuche meine Angst zu überwinden, indem ich mich einfach dazu zwinge, jedes halbe Jahr zum Zahnarzt zu gehen. Einerseits kann Karies im Frühstadium entdeckt wird und die Bakterien greifen die Nerven nicht an. Anderseits haben wir nur Angst vor dem Unbekannten. Je mehr man sich an den Stuhl und die Atmosphäre gewöhnt, umso "entspannter" ist der Besuch. Aber das mulmige Gefühl bleibt dennoch erhalten.

  8. Inaktiver User

    AW: Panische Angst vorm Zahnarzt!

    Zitat Zitat von Sylvana
    Hallo,

    .... Aber man kann bei Google das Wort "Zahnarztphobie" eingeben und sich dann mal den Link betrachten, der genau unter Zahnarztphobie und "Brigitte Community" steht.

    Ich weiß nicht, ob das auch die gesetzlichen Kassen zahlen, aber die Sache ist es allemal wert, sich zu informieren.

    Gruß Sylvana
    Hallo Sylvana,

    hab den Link leider nicht gefunden, kannst du ihn mir bitte bitte per PN zukommen lassen? Ich hab den Horror vorm Zahnarzt, muss aber dringend etliche Kronen und Brücken sanieren lassen und krieg schon Angstschweiss auf die Stirn, wenn ich mir nur vornehme, mal einen Termin auszumachen Für jede Hilfe, meine Angst zu überwinden, bin ich äusserst dankbar.

    Liebe Grüsse
    Doris


  9. Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    5.463

    AW: Panische Angst vorm Zahnarzt!

    Hallo,

    ich habe auch Angst vor dem Zahnarzt, obwohl mir dort nie wirklich schlimmes widerfahren ist.

    Jetzt war ich schon drei Jahre nicht mehr und habe den festen Vorsatz, nächste Woche zu gehen. Hier hat ein neuer Zahnarzt aufgemacht, den ich privat bereits kennengelernt habe. Ich habe beschlossen ihn anzurufen und zu sagen, dass ich mich überwinden könnte zu kommen, wenn wir nachher was trinken gehen

    Ich befürchte aber, dass diese Strategie den meisten anderen Angsthasen nicht viel helfen wird (Zahnarzt zu alt, zu hässlich, verheiratet, etc...).

    Mandelblüte

  10. Avatar von Pia_bln
    Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    591

    AW: Panische Angst vorm Zahnarzt!

    Ich kenne in Berlin einen Arzt, der sich auf Angstpatienten spezialisiert hat.

    http://www.gutezaehne.de/

    Was er sich bei dieser Homepage gedacht, weiß der Teufel...
    aber ansonsten war er ok (und auch recht nett anzuschauen, )

    Was er sich bei dem Passfoto gedacht, mag auch der Teufel wissen...

    Trotzdem, der Tipp ist kein Scherz. Er hat sich definitiv auf Angstpatienten spezialisiert und bietet eine gute Beratung.
    Eva hat den Apfel nur deshalb gegessen,
    weil sie endlich Kleider haben wollte.

    Douglas Jerrold, (1803 - 1857), englischer Dramatiker und Humorist

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •