+ Antworten
Seite 228 von 233 ErsteErste ... 128178218226227228229230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.271 bis 2.280 von 2325

  1. Registriert seit
    15.03.2019
    Beiträge
    8

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo ihr lieben,

    nachdem ich jetzt schon einige Zeit hier mitlese ist es jetzt dann bei mir auch bald so weit. Am 29.April bekomm ich meine Eisenbahnschienen

    Im Oberkiefer wirds eine Lingualspange (incognito) und im Unterkiefer bekomm ich selbstlegierende Keramikbrackets. Bin ja schon mal sehr gespannt. Die nächste 3 Jahre werden wir dann (hoffentlich) beste Freunde
    Achja und kurz nach einsetzten der Spange werden mir dann noch 3 Zähne gezogen weil ich so einen Engstand habe
    naja... nicht gerade prickelnd aber laut KFO sollten sich die Lücken durch den akuten Engstand sehr schnell schließen.

    Momentan kann ichs nicht erwarten bis das Ding endlich im Mund ist und die Behandlung beginnt, hab nur bissel Angst davor die ersten Wochen nichts essen zu können. Mit was für Lebensmitteln habt ihr euch denn eingedeckt? Hab mich in der Babynahrungsabteilung schon mal ein bissl umgesehen haha
    Irgendwelche Tipps zwecks Essen? Oder wirklich die ersten Wochen nur Kartoffelpürre und Suppen?


  2. Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    34

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    @Spangenmit49 Danke für den Hinweis. Da ich selbstligierende Brackets habe, stellt sich diese Frage bei mir zum Glück gar nicht :)

    @britmir5: So geht es mir auch. Abbeißen geht bei mir inzwischen außer bei sehr harten Sachen ganz gut. Was den Biss betrifft, habe ich im Moment nur an einem einzigen Zahn Kontakt zwischen beiden Kiefern. Mein KFO sagt, dass das normal ist und es jetzt noch zu früh wäre, was zu unternehmen. Das machen wir dann zu einem späteren Zeitpunkt der Behandlung, erstmal werden die Kiefer jeder für sich in Ordnung gebracht.

    @thebird: Ich konnte eigentlich bisher immer ganz gut essen. Nachdem mir meine zwei Zähne gezogen wurden, hatte ich allerdings einen Tag Suppe als Vorsichtsmaßnahme (hatte jedoch gar keine Schmerzen, war also überflüssig). Ansonsten hat sich auch dieses Dosengemüse gut gewährt, das kann man schön mit einer Gabel kleindrücken :) Nudeln sind auch gut, eigentlich alles, was man nicht richtig zerkauen, sondern nur zerdrücken muss, geht klar.

    Aktuell gibt es bei mir nichts Neues. Bin gerade in Marokko im Urlaub und hatte etwas Schiss, dass mal wieder was abbricht oder so, allerdings laufen hier so viele (vornehmlich junge Erwachsene) mit Zahnspange rum, dass ich vermutlich keine Probleme haben werde, einen Kieferorthopäden im Notfall zu finden.
    Geändert von Peregreena (04.04.2019 um 21:52 Uhr)


  3. Registriert seit
    26.09.2018
    Beiträge
    33

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo Ihr,
    bei mir gab es heute eine unangenehme Überraschung. Nachdem mir gestern das letzte Woche wieder angeklebte Bracket wieder abgegangen ist wurde dieses heute gegen ein Keramikbracket getauscht, soll angeblich besser halten. Zusätzlich wurden im UK dann jeweils Knöpfe von innen auf die Backenzähne geklebt. Von dort darf ich jetzt nachts Gummis zum OK außen hängen.
    Meine Zunge stört sich gerade gewaltig daran.


  4. Registriert seit
    26.09.2018
    Beiträge
    33

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo,
    nun am dritten Tag mit den Knöpfen wollte ich mal einen Bericht abgeben.
    Beim sprechen usw. stören mich die Knöpfe nur noch wenig, jedoch ist festeres Essen eine Qual. Besonders morgens schmerzt es total beim kauen. Das gute dabei ist, dass man so merkt, dass sich etwas tut...
    Das einfädeln der Gummis ging gestern Abend auch schon deutlich besser als an den ersten beiden Tagen. Ich muss sie zuerst jeweils über die beiden lingualen Knöpfe spannen und dann über die entsprechenden Beiden Brackets im Ok, also jeweils über zwei Zähne im UK und OK als Quadrat. Bin mal gespannt wie lange ich diesen Spaß mitmachen darf, hoffe total dass ich beim nächsten mal endlich die Klasse II Gummis bekomme.
    Euch allen ein schönes WE


  5. Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    34

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    @Spange2018: Das klingt ja abenteuerlich. Wofür genau sind die Gummis denn da?

    Ich war heute mal wieder beim Bogenwechsel und habe jetzt Stahlbögen. Einen Unterschied bemerke ich noch nicht. Interessant war, dass diesmal der Bogenwechsel und das Anbringen der Gummikette kaum wehgetan hat. Die letzten Male war das ja immer eine ziemliche Tortur. Scheinbar lag das allerdings nicht an meinen übermäßig empfindlichen Zähnen, sondern an der rabiaten Arzthelferin, die das sonst immer gemacht hat. Ich weiß zumindest jetzt, wer das in Zukunft nicht mehr machen darf.


  6. Registriert seit
    23.10.2018
    Beiträge
    20

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Haha peregreena, dieser Bericht hätte auch von mir sein können! :)
    Meine Zähne sind nach dem Wechsel aber immer erst mal 3 Tage völlig empfindlich :(


  7. Registriert seit
    26.09.2018
    Beiträge
    33

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo Peregreena,
    die Gummis sollen leicht nach innen gekippte Prämolaren im UK aufrichten soweit ich das verstanden habe. Genauer Nachfragen ging leider nicht weil Mundspreizer, Absauger und Watteröllchey zu dem Zeitpunkt in meinem Mund waren.
    Die Gummis sind wirklich das unangenehmste was ich bisher mitgemacht habe, wenn ich morgens aufstehe kann ich auch nach einer Woche keine Brotringe oder ähnliches kauen. Im laufe des Tages wird es zwar besser aber z.B. Rindfleisch bleibt grenzwertig. Der Vorteil ist, es wird ein Ostern ohne zu viele Eiere, denn insbesondere Süßes und anderes ungesundes bleibt gerne an den Knöpfen auf der Innenseite hängen.
    Wünsche euch allen frohe Ostern!


  8. Registriert seit
    15.03.2019
    Beiträge
    8

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo ihr lieben

    Bei mir war es jetzt auch gestern in der Früh so weit, Spangen ist drinn und bis auf ein minimales Druckgefühl nichts zu spüren.
    Das einsetzen ging recht schnell und war komplett schmerzfrei also komplett umsonst nervös gewesen haha
    nur Essen funktioniert leider mal so garnicht, da ich auf keiner Stelle mehr zusammenbeißen kann. Naja dann erstmal Brei und Apfelmus

    @Peregreena: also bei dir war das Zähne ziehen recht unproblematisch? hab doch ein bissi Angst davor muss ich sagen.


  9. Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    53

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo zusammen,
    wollte mich nach langer Abstinenz mal wieder melden, habe wahrscheinlich irgendwie vergessen, dass ich eine Spange trage -grins-
    Also ich habe meine Spange in zwei 1/2 Monaten schon seid drei Jahren.
    Anfänglich war wie bei fast allen alles sehr problematisch, inzwischen bin ich schon fast traurig wenn die Spange rauskommt, man ist doch mit 50 und einer Spange so ein Exot und Kämpfer, dass man von fast allen für den Mut bewundert wird.
    Also ich kann allen hier nur Mut zusprechen und sagen haltet durch es lohnt sich, ich grinse mich im Spiegel mittlerweile immer wieder sehr gerne an.
    LG


  10. Registriert seit
    26.09.2018
    Beiträge
    33

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo Thebird,
    Glückwunsch zum erfolgreichen Einbau. Ich hoffe es geht dir nach wie vor so gut wie vor ein paar Tagen.
    Ich darf in einer Woche wieder zum KFO und bin gespannt, was dann passiert. An die Elastics habe ich mich inzwischen gewöhnt und kann seit einer Woche auch wieder schmerzfrei beißen.
    Viele Grüße

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •