+ Antworten
Seite 218 von 234 ErsteErste ... 118168208216217218219220228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.171 bis 2.180 von 2336

  1. Registriert seit
    27.10.2018
    Beiträge
    3

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo,
    meine Antwort kommt etwas spät, aber ich kann dich beruhigen, niemand wird sich über die Zahnspange lustig machen. Ich habe sie mit 44 bekommen (trage sie seit 2 Jahren) und hatte noch NIE eine unangenehme Situation mit anderen Menschen. Meistens ist es eher eine Art Bewunderung, dass man das mit dem Alter sich antut. Übrigens: ich würde es wieder tun, obwohl es manchmal etwas mühsam ist - inzwischen merkt man riesige Unterschiede - bin sehr zufrieden.
    Ich hoffe, ich konnte dich verspätet aber doch etwas beruhigen...
    Falls Fragen hast - einfach melden
    Liebe Grüße


  2. Registriert seit
    23.10.2018
    Beiträge
    20

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Huhu Steve22,

    Danke für Deine Mut machenden Worte!
    Gerade steh ich immer wieder vor dem Spiegel, weil ich bereits Unterschiede sehe.
    Ich hab Freundinnen Fotos geschickt, damit ich mich nicht irre.
    Die Situation ist bei mir die, dass ich mehr eine Art Parallelogramm im Mund habe (UK und OK) als einen Bogen. Ich habe oben und unten einen extremen Engstand. Die Eckzähne sind oben recht weit noch oben (quasi Dracula nur andersrum) und die gesamten Zähne sind auch vorne nicht gerade sondern schräg.
    Zudem kippen beide großen Schneidezähne nach innen weg.

    Der Vergleich der Bilder vorher und nachher zeigt, dass die Eckzähne bereits runterkommen und auch die schräge Linie insgesamt dezent gerade wird.
    Ich spinne nicht, oder?
    Ging es jemanden von euch auch so schnell?
    Das motiviert mich so dermaßen!!!
    Ich freu mich gerade wie doof!


  3. Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    4

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo! Ich bin ganz neu hier in der Gruppe! Bin 41 Jahre und seit Freitag stolze Besitzerin einer festen Zahnspange oben und unten! Aktuell zwickt es überall und es ist absolut ungewohnt! Bereut? Noch nicht ganz... ab morgen geht der Alltag im Beruf los, da bin ich schon gespannt welche Kommentare ich bekomme! Schönen Sonntag und ich freue mich auf Eure Meinungen weiter zu verfolgen zu können! Mel


  4. Registriert seit
    27.10.2018
    Beiträge
    3

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo Mimimi,

    ja am Anfang geht es wirklich sehr schnell. Ich habe meine Zähne jedesmal nach der Kontrolle fotografiert, damit ich einen Vergleich habe. In den ersten Monaten tut sich sehr viel und man merkt es wirklich sehr gut, dass die Zähne wandern. Nicht erschrecken, dadurch, dass sie so starke Bewegungen machen können die Zähne auch ein wenig locker werden, mit der Zeit vergeht auch das. War auch bei mir. Manche Zähne haben sich um ca 40° gedreht, weil sie so schief standen. Jetzt nach 2 Jahren schaut es schon sehr gut aus. Mein Zahnarzt hat es geschafft, dass 2 fehlende Zähne durch die Zahnspange ausgeglichen werden (er hat die benachbarten Zähne zusammengezogen, so dass die Lücke verschwunden ist).
    Übrigens: nach diesen anfänglichen großen Änderungen wirst es merken, dass auf einmal die Veränderung viel weniger werden -trotzdem nicht ungeduldig werden!!
    Noch alles Gute - Super, dass es sich mit der Zahnspange so viel tut! Nach der Kontrolle (Drahtwechsel oder ähnliches) kann es sein, dass du 1-2 TZage leichte Sch,erzen hats (vor allem beim Beißen) - ist auch bei mir so gewesen - aber normal - auch hier keine Sorge.
    Liebe Grüße


  5. Registriert seit
    27.10.2018
    Beiträge
    3

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo Mel,
    super, dass du dich getraut hast. Ich denke in der Arbeit brauchst du dir nichts denken. Bei mir war es in der Arbeit überhaupt kein Problem - die Kollegen sind eher verwundert, aber niemand war komisch oder so... (damals mit 44 Jahre jetzt 46 - immer noch mit Zahnspange).
    Dass es zwickt, schmerzt und dass man gefühlt nicht richtig zusammenbeißen kann, war auch bei mir...


  6. Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    54

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Genauso wie Steve in seinen zwei letzten Post‘s berichtet, kann ich es nur bestätigen.
    @mimimi , Wachs benötige ich hin und wieder mal etwas, aber sehr sehr selten.
    Gruß an alle in der Runde
    Geändert von Spange-OWL (28.10.2018 um 18:13 Uhr) Grund: Es fehlt was


  7. Registriert seit
    23.10.2018
    Beiträge
    20

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo und Guten Abend in die Spangen-Runde,

    schön, Mel1977! Dann haben wir den gleichen Starttermin. Was wird bei Dir gemacht?
    Du klingst recht entspannt! Da hatte/habe ich im Vergleich so richtig Unwohlsein.
    Und Danke euch Spange-OWL und steve22! Danke für eure Erfahrungen!

    Heute traf ich zwei gute Freundinnen erstmals mit der Spange. O-Ton: sie falle nicht sofort auf. Kann ich ja kaum glauben.
    Naja - was mir auffällt: Ich kann das F nicht mehr richtig aussprechen :(
    Muss ich wohl erstmal durch :(
    Morgen wird der nächste Tag auf Arbeit - habe einen Paralleljob abends noch und das wird sicher alles echt viel. Bin gespannt, wie der kleine Ausschnitt der Welt reagiert...

    Gute Nacht euch!


  8. Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    12

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo in die Runde,
    hier hat sich ja einiges getan! Man glaub es kaum, aber seit ich die Spange nicht mehr habe (seit 7 Wochen), vergess ich fast, dass ich sie hatte - und eben auch, hier mal wieder reinzuschauen...

    @Kath: so ging es mir auch, die Spange gehörte schon so dazu, dass ich mir nicht vorstellen konnte, dass es jemals wieder anders sein würde. An manchen Tagen merkte ich sie kaum, an anderen umso mehr. Vor dem Lachen habe ich mich nie gescheut.
    @MiMiMi: Den meisten fällt es nicht mal auf, dass du ne Spange trägst! Oder sie sprachen es bei mir nie an. Nur kleine Kinder schauen manchmal irritiert. Mit zwei 12jährigen hab ich mich mal richtig nett unterhalten, so von "Kollege zu Kollege"
    Wachs hatte ich häufig benutzt. Wie gesagt, mal gar nicht, mal hat es ziemlich gepiekst und gekratzt. Ich hab immer wieder ne Packung vom KFO geholt. Ein Tipp hier aus dem Forum war Kamistad Gel, wenn es zu dolle weh tut. Hat mir geholfen.
    @OWL Halte durch!! Irgendwann ist es durch.
    @VZahn: Ich hab einen Kleberetainer unten und eine Schiene für nachts oben. So nach vier Wochen etwa hatte ich das Gefühl, es bewegt sich schon wieder etwas, denn die Schiene ging abends schwerer rein. Jetzt gehts wieder.
    Apropos Zahnbewegungen - ich hatte auch während der Spange selten mal den Eindruck, ein zwei Zähne sind "locker", aber dann Ablenken und Abwarten, das gibt sich.

    Ich bin noch ganz irritiert, wenn ich Fotos von mir seh. Das neue Lächeln zeigt mehr Zahnfleisch. Und es ist noch so fremd...!
    Eine schöne Woche euch!


  9. Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    4

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    Hallo an die Spangen-Runde! Muss erst mal gestehen, dass ich mich zum 1. Mal überhaupt mich in einem Forum anmelde - ich finde es toll wie ihr alle schon so vertraut miteinander kommuniziert ohne ein Gesicht dazu zu haben!
    Ich kann noch gar nicht viel schreiben zum Verhalten der Zähne und einige Wörter sind noch neu 🙄 meine Zähne haben oben und unten sehr eng gestanden und mit dem Alter hatte ich das Gefühl, dass es immer enger wurde! Meine Tochter ist jetzt 12 und trägt seit einem halben Jahr eine feste Spange und dies hat mich motiviert, es auch zu tun! Mein Kieferorthopäde hat mir auch vorne unten einen Zahn vor 2 Wochen gezogen und hier wurde der Draht 3x gezogen zum schnelleren bewegen!
    Schmerzen hab ich null, an den oberen Eckzähnen bleib ich beim Lachen manchmal mit den Lippen hängen, sieht etwas lustig aus aber ich steh dazu! Ach ja hinten muss ich zwei Gummis tragen von oben innen nach unten außen, zuerst war es mir unangenehm, mir wurde aber nahegelegt diese sooft wie möglich zu tragen, umso eher bin ich fertig! Mein Zeitfenster ist von 10-14 Monaten festgelegt! Ich hoffe es sehr und freu mich schon auf die ersten Veränderungen 😃 ich drück euch alle die Daumen und haltet durch ... ich tu’s auch jetzt 👍🏼 Danach wird gelacht bis zum Umfallen 😁😁😁 schönen Wochenstart 😉🙋🏻*♀️


  10. Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    4

    AW: Selbsthilfegruppe Zahnspange für Erwachsene

    @mimimi: ja entspannt bin ich schon, ich wollte es ja so, kostet ein Schweinegeld und ich freu mich sehr wenn es fertig ist! Essen ist halt doof, kann nichts beißen, kauen etc... nur trinken, Joghurt etc., naja ist gar nicht schlimm ... wir schaffen das! 💪🏻

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •