+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 71

  1. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    3

    Neue Harmonieschiene OK seit heute - geplant sind 11 Wochen!

    Hi zusammen!

    Ich habe heute meine erste Schiene bekommen.
    Geplant sind 5 Schienen im OK in 13 Wochen, Kosten inkl. Zahnarzt ca. 1.700 Euro (lt. Voranschlag).

    Bei mir stehen die oberen Schneidezähne sogar schon leicht übereinander, so eng ist es da, und die daneben sind dafür zu weit hinten, alles in allem schon eine ordentlich sichtbare Fehlstellung.

    Heute wurde an 4 Stellen ein wenig geschliffen. Die erste Schiene trage ich jetzt seit 2 Stunden. Bisher tut sie nicht weh! Man spürt etwas Druck aber nicht stark.

    Ich habe schon gelesen dass ich die Schiene für Essen/Trinken herausnehmen soll.
    Aber eine Frage beschäftigt mich:
    ich bin Raucher. Hat einer von Euch damit Erfahrungen? also kann ich mit Schiene rauchen? Falls es dadurch Verfärbungen gibt, wie stark werden diese sein? Kann man die mit Tabs wieder weiß bekommen?
    Schiene für jede Zigarette herausnehmen ist irgendwie nicht optimal.

    Ich bin jedenfalls überglücklich und freue mich auf gerade Zähne!! Im Anschluss werde ich einen Retainer bekommen, hoffentlich bleiben sie dann gerade.
    Ich werde Euch die Fortschritte gern mit Fotos reinstellen (sobald es welche gibt!).
    Erst mal finde ich man sieht sie eigentlich nicht, sprechen geht auch gut - aber ich habe irgendwie viel Speichel wenn ich sie drin hab?! Naja, legt sich vielleicht nach einigen Tagen Gewöhnung.

    Also, liebe Raucher, habt Ihr Erfahrungen oder Tipps? Aufhören ist mir auch schon eingefallen, aber denk das wär zuviel der Vorsätze!!

    Danke!


  2. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    3

    AW: Erfahrung mit der Harmonieschiene ?!

    hi!

    ich muss unbedingt ein Update schreiben: trage die schienen jetzt seit 24 stunden und es drückt ganz schön!!
    ich versuche mich abzulenken (und auf die zähne zu freuen), um sie nicht herauszunehmen - aber so DEUTLICH hatte ich mir das nicht vorgestellt!
    Habt ihr da erfahrungen, wie lange die erste schiene derart doll an den Zähnen drückt?

    Ich hoffe dass es bald aufhört...

    weil ich das sehr oft gelesen habe hier noch eine Info zum Aussehen:
    man bemerkt sie wirklich nicht! Da bei diesen Schienen ja keine Brackets zum Einsatz kommen, ist sie wirklich wie unsichtbar. Nicht mal mein Mann hat sie bemerkt bis ich es erzählt habe

    nur dass es so stark drückt - vor allem wenn ich sie für einen Kaffee oder Essen kurz herausnehme - hatte ich nicht erwartet!
    Ich kann auch wenn die Schiene draussen ist kaum sagen dass der Druck nachlässt. Nun schieben sie eben und das ist ziemlich unangenehm...!


  3. Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1

    AW: Erfahrung mit der Harmonieschiene ?!

    Hallo Zusammen,

    ich wollte euch kurz berichten, dass ich nun auch meine erste Schiene im OK trage.
    In 2 Wochen bekomme ich die Zweite.

    Generell kann ich nur positives berichten.

    Am ersten Tag hatte ich einen leichten Druckschmerz und habe gelispelt.

    Das ging aber relativ schnell vorbei und bisher kann ich sagen, dass man sich schnell daran gewöhnt und sie kaum noch merkt.

    Ich brauche insgesamt im OK 8 Schienen und der Spaß kostet mit insgesamt knapp 3000 euro.

    Wenn ihr Fragen habt dann meldet euch gerne bei mir :-)

    Liebe Grüße

    Anja


  4. Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    1

    AW: Erfahrung mit der Harmonieschiene ?!

    Hallo,

    ich bin durch das Internet auf die HS aufmerksam geworden und finde es super, dass ihr von euren Erfahrungen berichtet! :)

    Ich habe als Jugendliche etliche Jahre eine sehr intensive und schmerzhafte Zahnspangenbehandlung "genießen" dürfen nur leider ist von dem Ergebnis nicht mehr viel übrig geblieben.

    Vielleicht kann mir jemand die Frage beantworten, ob die Behandlung mit der HS auch bei einem Überbiss möglich ist?

    Es würde total helfen, wenn ihr die Fotos vorher/nachhet bzw. die "so-siehts-nach-der-Behandlung-aus"-Prognosen posten würdet 😊

    @Anja: wieso ist denn die Behandlung bei dir so teuer? 😨


  5. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    3

    AW: Erfahrung mit der Harmonieschiene ?!

    Hi an Alle!

    Ich hatte 2012 die HS - und vorweg: wir haben seinerzeit hier vielmehr Beiträge gepostet, die scheinen aber gelöscht worden zu sein?!
    Also kurz mein Erfahrungsbericht zur HS:
    Ich habe es keine Sekunde bereut!
    Nach anfänglichem Drücken im Kiefer vertrug ich die Schiene blendend, war sogar in Meetings etc damit.
    Es ist niemandem aufgefallen! War mir damals sehr wichtig - heute würde ich das lockerer sehen.
    Zum Ergebnis: meine Zähne stehen immer noch gerade, ich mag meine Zähne auf Fotos usw. - Welch Erleichertung!! Ich bekam nach der 5. Schiene oben einen Retainer, der stört mich nicht und sorgt dafür dass sie sich nicht zurück schieben. Mir wurde auch die fünfte Schiene leicht verändert (wegen des Retainers) damit ich die nachts tragen kann - habe ich jedoch nach den ersten Wochen nicht mehr gemacht, der Retainer reicht völlig.
    Die Behandlungskosten waren wie prognostiziert ca. 1.700 - ich bin privat versichert und die ARAG hat sie nach Einreichung der Rechnung vollständig übernommen (vorher hiess es dass sie das nicht zahlen!).
    Wenn Fragen sind, schreibt gern. Gesamte Behandlungsdauer waren 13 Wochen - zwei mehr als vorab avisiert.
    Wichtig und aus meiner Sicht der Schlüssel zum Erfolg war, dass ich sie wirklich immer getragen habe, wenn ich nicht grad gegessen habe. Auch bei Rotwein und sonstigen Getränken hab ich sie drin behalten - und beim Rauchen. War kein Problem, durch Schiene putzen jeden Abend auch fast ohne Verfärbungen sichtbar, wenn sie im Mund war ohnehin nicht.
    Ich bin so froh dass mich eine Freundin darauf aufmerksam machte!! hätte sie gern schon früher verwendet, da wären mir einige peinliche (Foto-) Momente erspart geblieben!
    Ach ja: Zähne wurden 2x ganz leicht geschliffen; was aber nie Probleme machte und auch nicht sichtbar war hinterher.

    So, sorry für die Lobhymnen, aber so erging es mir - von meiner Seite 100% Empfehlung!


  6. Registriert seit
    25.10.2015
    Beiträge
    3

    AW: Erfahrung mit der Harmonieschiene ?!

    Hallo, auch ich werde bald eine Harmonieschiene haben dürfen *freu* 12 Wochen sind angesetzt und ich werde 4 Schienen im Ok und Uk tragen. Ende November geht es los! ! Ich kann es kaum abwarten! Wenn das Ergebnis so wird wie am Modell .....* freu* freu* freu*.... trägt jemand gerade eine HS oder ist die Behandlung schon abgeschlossen? ! Würde mich sehr über einen Austausch freuen! LG Harmonie79


  7. Registriert seit
    25.10.2015
    Beiträge
    3

    AW: Erfahrung mit der Harmonieschiene ?!

    Hallo! Ich bekomme meine Schienen Ende November und da es bei dir ja schon etwas länger her ist, würde mich interessieren, wie es dir ergangen ist und ob du ommernoch zufrieden mit der HS bzw. dem Ergebnis bist! LG Harmonie79


  8. Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1

    AW: Erfahrung mit der Harmonieschiene ?!

    Zitat Zitat von bluegirl80 Beitrag anzeigen
    Hi an Alle!

    Ich hatte 2012 die HS - und vorweg: wir haben seinerzeit hier vielmehr Beiträge gepostet, die scheinen aber gelöscht worden zu sein?!
    Also kurz mein Erfahrungsbericht zur HS:
    Ich habe es keine Sekunde bereut!
    Nach anfänglichem Drücken im Kiefer vertrug ich die Schiene blendend, war sogar in Meetings etc damit.
    Es ist niemandem aufgefallen! War mir damals sehr wichtig - heute würde ich das lockerer sehen.
    Zum Ergebnis: meine Zähne stehen immer noch gerade, ich mag meine Zähne auf Fotos usw. - Welch Erleichertung!! Ich bekam nach der 5. Schiene oben einen Retainer, der stört mich nicht und sorgt dafür dass sie sich nicht zurück schieben. Mir wurde auch die fünfte Schiene leicht verändert (wegen des Retainers) damit ich die nachts tragen kann - habe ich jedoch nach den ersten Wochen nicht mehr gemacht, der Retainer reicht völlig.
    Die Behandlungskosten waren wie prognostiziert ca. 1.700 - ich bin privat versichert und die ARAG hat sie nach Einreichung der Rechnung vollständig übernommen (vorher hiess es dass sie das nicht zahlen!).
    Wenn Fragen sind, schreibt gern. Gesamte Behandlungsdauer waren 13 Wochen - zwei mehr als vorab avisiert.
    Wichtig und aus meiner Sicht der Schlüssel zum Erfolg war, dass ich sie wirklich immer getragen habe, wenn ich nicht grad gegessen habe. Auch bei Rotwein und sonstigen Getränken hab ich sie drin behalten - und beim Rauchen. War kein Problem, durch Schiene putzen jeden Abend auch fast ohne Verfärbungen sichtbar, wenn sie im Mund war ohnehin nicht.
    Ich bin so froh dass mich eine Freundin darauf aufmerksam machte!! hätte sie gern schon früher verwendet, da wären mir einige peinliche (Foto-) Momente erspart geblieben!
    Ach ja: Zähne wurden 2x ganz leicht geschliffen; was aber nie Probleme machte und auch nicht sichtbar war hinterher.

    So, sorry für die Lobhymnen, aber so erging es mir - von meiner Seite 100% Empfehlung!
    Hallo bluegirl :)
    Darf ich fragen, ob es sich bei deinem privaten Krankenversicherungstarif bei der ARAG um eine heilkostenvollversicherung oder eine private zahnzusatzveesucherung handelt?
    Und ist der Preis, den du angibst, der für die komplette Behandlung inklusive retainer? Wenn nicht, weißt du noch was so ein retainer kostet?
    Danke und viele Grüße :))


  9. Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    5

    AW: Erfahrung mit der Harmonieschiene ?!

    Hallo in die Runde :)

    Seit gestern trage ich meine erste Harmonieschiene im Oberkiefer. Da bei mir nicht viel zu tun ist, werden es nur drei Schienen und neun Wochen Behandlungszeit.

    Für die Schiene habe ich mich entschieden, da mein Freund mit ihr gute Erfahrungen gemacht hat. Außerdem hat die Zahnärztin sie auch selbst verwendet.

    Auf den Eckzähnen habe ich recht große Attachments bekommen, zum Glück sind sie zahnfarben.

    Die Schiene sieht man (finde ich) im Moment doch ziemlich stark, da sie unten noch etwas übersteht. Sprechen klappt ganz gut, ich hoffe aber es wird noch besser.

    Den Druck spüre ich, aber Schmerzen sind es nicht. Ich kann bisher auch alles problemlos essen.

    Ich bin gespannt auf die nächsten Tage und Wochen.


  10. Registriert seit
    05.08.2016
    Beiträge
    3

    AW: Erfahrung mit der Harmonieschiene ?!

    Hallo smiling_star,

    und wie ist es dir bisher ergangen? Ich habe meine Schiene zwei Tage nach dir bekommen und
    komme ganz gut zurecht.. Außer beim Sprechen.. Das fällt mir noch nicht so leicht, das Lispeln
    geht mir schon gehörig auf den Keks, auch wenn mein Umfeld meint, es wäre nicht so schlimm
    Was für mich auch eine enorme Umstellung war, war dass das Naschen zwischendrin wegfällt.
    Aber was tut man nicht alles für endlich schönere Zähne?!?

    Da hat es dich mit 3 Schienen und 9 Wochen echt gut erwischt.
    Ich muss 8 Schienen in 24 Wochen tragen. Also wäre es noch wichtiger, dass das Lispeln aufhört...

+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •