Antworten
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 94
  1. User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Wer "billig" bestellt, bekommt eben auch billig. Eine gerechte Strafe für den "Nur billig zählt"-Wahn. Falls du dir etwas höherwertiges leisten könntest, dann schau dich doch auch danach um!

    Zum Bad: ...
    Eine "höherwertige" Fotoleinwand ist für ein Bad nicht so geeignet wie die "billig" Variante

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Machmal ist es sinnvoll, erst Mal für wenig Geld einen Platzhalter zu besorgen, um zu gucken, ob das Prinzip funktioniert, ehe man richtig viel für etwas schönes ausgibt, das ewig hält.

    Ich war recht froh, daß ich ein Tischchen vom Sperrmüll gefunden habe, das ich dahin stellen konnte, wo ich fand, daß da ein Tischchen hingehört. Nachdem ich dreimal über dieses Sch***-Tischchen gefallen war, habe ich festgestellt "Hab mich geirrt" und das Tischchen bei nächster Gelegenheit dem Sperrmüll zugeführt. Hätte ich (murmelmurmelmurmelvielzuviel) Geld für ein wunderschönes Tischchen ausgegeben, hätte ich mich womöglich noch verpflichtet gefühlt, es zu behalten.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Für die einen gilt schon die Pflanze im Bad als überflüssige Deko - für mich ist das ein gestaltendes Element, auf das ich nicht verzichten wollte.

    Recht viel sichtbar rumstehen tut in meinem Bad auch nichts.
    Aber das, was man sieht, ist *schön* angeordnet bzw. ist an sich *schön*. Cremetiegel zum Beispiel. Oder das Silbertablett mit den Parfüms ...
    Für mich sind die Bäder Nutzräume, die vor allem praktisch sein müssen. Das eine ist so klein, das gar kein Platz für Pflanzen oder Deko wäre, das große ist im Keller, wo ich vor allem Waschmaschine und Trockner nutze, und das dritte ist ein Gästebad, das selten genutzt wird. Insofern habe ich ein sehr pragmatisches Verhältnis zu diesen Räumen.

  4. User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Zitat Zitat von sofazierde Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht, dass so eine "Leinwand" aus Polyestergewebe besteht. Gedruckt wird mit "HP-Latextinte". Das einzige was meiner Meinung nach unter Umständen evtl. ggf. nach Monaten/Jahren unter Feuchtigkeit im Bad leiden könnte, wäre der nicht sichtbare Holzrahmen.
    Der "Holzrahmen", sprich der Keilrahmen ist genau das Problem. Das ist billigstes Fichtenholz, und das verzieht sich durch die Feuchtigkeit. Irgendwann hängt das Bild dann nicht mehr plan an der Wand, sondern steht an einer Ecke ab. Hat übrigens nichts mit teuer oder billig zu tun, die Holz-Keilrahmen sind überall dieselben.

    Deswegen sind Drucke auf Alu-Dibond oder Kunststoffplatten viel besser für Feuchträume geeignet. Wichtig ist auch, ob der Druck direkt auf das Material gedruckt wurde. Aufkaschierte Fotos unter einer Acrylglasplatte nehmen ebenfalls Feuchtigkeit auf.

  5. User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Alternativ dazu ginge evtl. ein Poster, das mit Holzleisten aufgehängt wird. Da dürfte sich nichts verziehen
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  6. User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Alternativ dazu ginge evtl. ein Poster, das mit Holzleisten aufgehängt wird. Da dürfte sich nichts verziehen
    Nein, zumindest kein Rahmen, wenn keiner vorhanden ist ...
    Aber Papier hat die Eigenschaft, sich zu wellen bei Feuchtigkeit.

    Dir geht es wohl hauptsächlich um diese eine Wand?
    Mit den Tipps und Hinweisen hier kannst Du anscheinend nicht viel anfangen, so mein Eindruck.

    Zu der Wand hatte ich Dir in # 65 Fragen zum besseren Verständnis gestellt, die Du aber leider nicht beantwortet hast.

  7. User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Doch, doch, die Tipps waren hilfreich.

    Was ich für mich raus genommen hab: Farbe gelb/grün/helles Holz. Evtl optische Abtrennung Toilette von Dusche. Wenigstens eine Pflanze.

    Zur Wandfläche: Größe hab ich nicht parat, aber es geht um die Fläche über der Wanne und der Toilette.

    Regal ginge prinzipiell schon, allerdings käme ich dann vermutlich nicht dran
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  8. User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    es geht um die Fläche über der Wanne
    Ach so.

    Dann würde ich Bilder oder Ähnliches erst gar nicht in Erwägung ziehen, auch wegen vermutlich unvermeidbarem Spritzen.

    Da fände ich meinen eigenen Vorschlag, den ich unten nochmal verlinke, aber wirklich naheliegend - Nützliches mit Dekorativem verbinden.

    --->

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Man könnte auch zB eine lange Handtuchstange anbringen (Bohrlöcher in den Fugen) - sodass man zwei große Dusch- oder Badetücher in einer Lieblingsfarbe aufhängen kann. So in etwa.


    und der Toilette.
    Da könntest Du Dich eher "künstlerisch" austoben ;).
    Wobei ich mir aber einen ovalen bzw. runden schön gerahmten Spiegel auch gut vorstellen könnte.

  9. User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Ich habe seit 4 Jahren ein große bedruckte Leinwand über der Badewanne hängen.
    Weder wellt sich was, noch verzieht sich der Holzrahmen.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  10. User Info Menu

    AW: Badgestaltung - es sieht aus wie in der Pathologie

    Bei mir hängt da ein Metallkunstwerk mit Fischen in Türkis und braun, seit Jahren ohne Probleme.
    Was habt ihr denn für Dampfwolken im Bad? Ist doch keine Sauna
    Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
    (Jean Anouilh)

Antworten
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •