Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
  1. User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Und fürs Bad - eher grell oder eher "morgentauglich"?

    Ich mag ja diese Hollywoodlampenbeleuchtung gerne, würde ich mir heutzutage installieren. Oder halt was Dimmbares, das morgens noch "ganz zart" ist, sich aber auch auf "Schminkfestigkeit" einstellen lässt.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Versuch mal Lichtquellen mit Bewegungsmeldern zu installieren,
    Ich betrachte Bewegungsmelder in diesem Zusammenhang als unnnötige technische Komplikation und einen Aufwand, den ich mir nicht machen möchte. Je komplizierter etwas wird, desto weniger wahrscheinlich ist, daß ich es umsetze, oder daß ich es repariere, wenn es kaputt ist.

    Die Bewegungsmelder im Büro, im Fahrradhaus, im Hausflur und im Keller und die Art, wie sie alle Hausbewohner und Kollegen zu einer Art von automatisch ausgeführten Regentänzen abrichten, sind schon unterhaltsam genug... Ich verwende die Piratenmethode.

    Bad: Naiv würde ich sagen, "Vormittagslicht", allerdings ist das als künstliches Licht nicht erfrischend, sondern so gemütlich wie eine Verhörzelle. Gute Frage also. Da ja bei LED oft die Leuchtmittel nicht wechselbar sind, müßte man das vor dem Kauf herausfinden...

    Was meinst du mit Hollywoodlampen? Diese großen, die Filmset-Scheinwerfern nachempfunden sind?
    Geändert von wildwusel (15.11.2020 um 19:48 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Du musst bei LED darauf achten, dass sie nicht fest verbaut sind.
    Und auf eine warme Lichttemperatur 2700 K.
    Eine höhere Lichttemperatur führt schnell zu Op-Beleuchtung.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  4. User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Mit Hollywood-Lampen sind wohl die Spiegelleuchten mit mehreren Lichtquellen ringsum gemeint.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Ich habe fast überall Lampen mit normalen Sockeln und so die Wahl, ob ich LED oder etwas anderes "einschraube", weil ich eben auch keine Lampe wollte, die ich wegwerfen kann, wenn das LED nicht mehr funktioniert.
    Nur bei meiner Lampe über dem Esszimmertisch habe ich da nicht aufgepasst.

    Jetzt nach sechs Jahren ist noch keine LED-Lampe kaputt.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Mit Hollywood-Lampen sind wohl die Spiegelleuchten mit mehreren Lichtquellen ringsum gemeint.

    Sowas vermutlich https://external-content.duckduckgo....6pid%3DApi&f=1
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Die Frage mag doof sein, was tust du im Bad?

    Ich beantworte sie mal für mich, damit du weißt, worauf ich hinaus will: ich habe ein eher funktionales Bad mit Dusche, Waschmaschine, Klo und Waschbecken, daher habe ich auch funktionales Licht. Wenn ich eine Badewanne oder sonstige Accessoirs einer Badelandschaft und Wohlfühloase hätte, hätte ich auch eher ein Wohlfühllicht.

    In einer früheren Wohnung hatte ich eine Badewanne und eine Dachschräge, da hatte ich eine romantische Leuchte und Teelichthalter an der Wand.


    Ich verbringe im Bad aber nur Zeiten, zu denen ich gerne helles Licht hätte und größere Schminkorgien und ähnliches gehören nicht zu meiner Welt.

    Und mein Bad ist auch ein bisschen verbaut, aber ich habe für mich persönlich das beste rausgeholt.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich betrachte Bewegungsmelder in diesem Zusammenhang als unnnötige technische Komplikation und einen Aufwand, den ich mir nicht machen möchte. Je komplizierter etwas wird, desto weniger wahrscheinlich ist, daß ich es umsetze, oder daß ich es repariere, wenn es kaputt ist.

    Was meinst du mit Hollywoodlampen? Diese großen, die Filmset-Scheinwerfern nachempfunden sind?
    Ich hab die Bewegungsmelderlampen, und finde die toll. Gerade in wenig benutzten Ecken wie einem hinteren Flur. Funktioniert auch. Würde ich nie wieder anders haben wollen.

    Ja, wie die Schminkspiegel mit vielen Glühlampen bei Hollywoodstars. (Heute eher dimmbar ...) Und ein drehbares Modell (gerade suche ich nach einem flexibleren Mini-Modell, das ich auch mal auf Reisen mitnehmen kann ...)

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Hi zusammen, ich hab mir jetzt mal folgendes mitgenommen:

    Ich bin begeistert von den marokkanischen Lampen, die könnten genau das sein, was eine finstere Ecke von 1,5 qm, die man in 1 Sekunde durchquert, wenn man dabei nicht über die Katze fällt, in eine hübsche und interessante Ecke verwandeln. Nur zu weit runterhängen dürfen sie nicht.

    Ein paar von den BEGA/Limburger Glashütte-Sachen sehen interessant aus -- das mit dem Metallrand innen gefällt mir, so was ähnliches habe ich mal in einem Café gesehen, leider hat das im Moment natürlich zu, sonst würde ich noch mal gucken -- aber alle Anbieter in vernünftiger Reichweite (bis auf einen Halben) haben keine Ladengeschäfte, wo man mal was ansehen kann, und machen in Anlagen, nicht in "die da, und könnten Sie sie auch montieren?" Hm.

    Der Übergang vom Flur zum Bad wird dann stilistisch natürlich etwas drastisch.

    Spiegellicht muß für mich von oben kommen, sonst blendet es und ich sehe gar nichts mehr. Nachdem mir das klar ist, läßt sich das aber erreichen.

    Bewegungsensor: Nein. Selbst unter besten denkbaren Umständen ist es lediglich keine Verschlechterung gegenüber einem schaltbaren LED-Licht, das einfach anbleiben kann, wenn ich durch die Bude wusel.

    Farbe: Sarina, du hast mich da auf die richtige Idee gebracht. Wenn ich sage, ich will ein "vormittägliches Licht" meine ich die Intensität, nicht die Farbe. Also: Weniger Kelvin, mehr Lumen!

    Was ich im Bad tue: Mich waschen und aufs Klo gehen. Das wichtigste ist, daß der Raum etwas ist, das ich am frühen Morgen sehen mag.

    Dann guck ich mal, ob einer der Anbieter hier die Bonsche auch einzeln verkauft statt in Fässern....
    Geändert von wildwusel (22.11.2020 um 14:22 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. User Info Menu

    AW: Es werde Licht! Aber wie?

    Lindby und Paul Neuhaus fällt mir noch ein.
    Von Lindby die Joline als Deckenleuchte.

    Wenn du auf der Plattform nebenan Punkt de einen kostenlosen Account anlegst, bekommst du Tipps in und aus der Nachbarschaft. Egal ob Läden oder auch Hilfe beim Aufhängen von Leuchten.
    Ich habe schon manchen Laden entdeckt von dem ich nicht wusste, dass in meiner Ecke einer ist.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •