+ Antworten
Seite 1 von 170 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1698
  1. Avatar von Dach_Terrasse
    Registriert seit
    16.08.2019
    Beiträge
    39

    Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    Habe gerade meinen Umzug hinter mir und bei der Abnahme meiner alten Wohnung konnte ich erst so richtig sehen, was mein so geliebtes Kerzenlicht angerichtet hat.l, nämlich Fogging!🙈
    Muss dazu sagen, dass ich im Herbst/Winter wirklich in einem Kerzen-Meer gebadet habe.🙊
    Mittlerweile Stelle ich stattdessen lieber mehrere kleine Lämpchen mit warmen Licht auf!

    Durch den Umzug ist mir außerdem so einiges aufgefallen, wovon ich mich wohntechnisch mittlerweile geheilt fühle:

    Anzahl der Sitzgelegenheiten für Gäste zu berücksichtigen Ich bin die, die 365 Tage drin wohnt und nicht die Gäste🤷
    Hohe Stockwerke ohne Fahrstuhl auf Dauer nervt es einfach.
    Kaufen weil "haben-will" einer neuen Schüssel muss eine alte Schüssel weichen, vermeidet Ballast.
    Offene Wohnküche beides gehabt und zum Entschluss gekommen, dass ein separates Wohnzimmer doch angenehmer ist.
    Weit ab vom Schuss wohnen egal wie toll die Wohnung und trotzt Auto ist es für den Alltag doch
    wesentlich komfortabler, bei Bedarf alles zu Fuß erreichen zu können.
    Badewanne als "Muss" zu sehen und somit auf eine ansonsten tolle Wohnung zu verzichten viiiiiel zu selten genutzt.🙄
    Selbiges gilt für ein fehlendes Fenster im Bad ist der Rest toll, kann ich drauf verzichten.
    Keinen Wert auf einen Balkon zu legen ohne fühle ich mich mittlerweile wie ein Tier im Käfig!
    Oberschränke in der Küche offene Regale finde ich
    moderner, luftiger und lassen den Raum größer erscheinen.

    Was sonst ein No Go war, damit komm ich heute wunderbar zurecht und umgekehrt!

    Bei Euch so??? 😁


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.213

    AW: Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    Kein Riesenhaus mehr, sei es auch noch so schön und idyllisch gelegen.

    Bitte eine Winzwohnung mitten in der Stadt.


  3. Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    20

    AW: Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    Offene Regale in der Küche- sehen zwar luftig und schick aus, aber: immer vom Kochspeck belegt und das geht schwer ab und man muss immer alles ordentlich stehen haben. Bei nem Schrank mach die Tür zu und fertig :) Also von den Regalen bin ICH geheilt.

  4. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.682

    AW: Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    Mit dem meisten Sachen gehe ich konform, aber nicht mit offene Regale in der Küche
    Das verstaubt mir alles viel zu sehr
    Auch wenn ich gut finde, dass man alles immer im Blick hat , gilt auch für Kleidung
    Grundsätzlich ist weniger Besitz ansonsten mehr , bevor der Besitz sonst einen selber besitzt , gilt auch für Keller oder Dachboden

    Ich bin gerade dabei meine meterweisen Buchregale mit Bücher zu reduzieren auf Ebooks umzustellen, gleiches gilt für Filme und Musik, meine Musikanlagen mit Staibfänger Riesen Geräten und viel Kabelsalat auf eine Minianlage der man noch nicht einmal ansieht was für pruristischer kleiner Kasten ohne Knöpfe oder Regler das den sein soll. Technik die nicht aussieht wie Technik .

  5. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    18.534

    AW: Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    Zitat Zitat von sep Beitrag anzeigen
    Offene Regale in der Küche- sehen zwar luftig und schick aus, aber: immer vom Kochspeck belegt und das geht schwer ab und man muss immer alles ordentlich stehen haben. Bei nem Schrank mach die Tür zu und fertig :) Also von den Regalen bin ICH geheilt.
    Ich auch.
    Das hatten wir 5 Jahre lang.
    Geld macht nicht glücklich, aber einen größeren Fernseher kann man immer brauchen (Weisheit aus einem Schüleraufsatz).

  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.305

    AW: Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    offene regal in einer kueche sind unpraktisch, verdrecken und verfetten ohne ende, wenn man viel und ordentlich kocht und sehen zudem rumpelkammerhaft aus
    bist du jetzt in die viel diskutierte dachwohnung eingezogen ?
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  7. Avatar von LillyTown
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    1.264

    AW: Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    Offene Küchenregale haben wir auch abgeschafft. Die Kochbücher, die dort früher standen, wurden alle entsorgt, da so verklebt und speckig, dass sie keiner mehr anfassen mochte.

    Ich werde mir auch nie wieder eine Teppich-Badematte ins Badezimmer legen. Die Dinger ziehen Staub, Haare und sonstige Flusen an wie ein Magnet und wirken nach kurzer Zeit schäbig. Soviel konnte ich gar nicht hinterhersäubern, wie sich darin verfing.

    Leuchtmittel: nur noch warmweiß.

    Nie, nie wieder eine bodengleiche Dusche! Ständig das Gewische auf dem Boden und nasse Bodenfliesen, nein danke.

    Keinen Fernseher im Schlafzimmer. Der verlockt zu sehr, sich abends zu lange irgendeinen Mist anzuschauen, und morgens ist man übermüdet. Lieber Bücher lesen im gemütlichen Licht der Nachttischlampe.
    Ich schlafe sowieso viel besser, wenn ich eine Stunde vorher nicht mehr auf Bildschirme und Displays jeglicher Art schaue.

    Keine Kuckucks-Uhr 😅

  8. Avatar von Dach_Terrasse
    Registriert seit
    16.08.2019
    Beiträge
    39

    AW: Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    offene regal in einer kueche sind unpraktisch, verdrecken und verfetten ohne ende, wenn man viel und ordentlich kocht
    Ich habe Küche in L-Form und den Herd im Winkel und dadrüber nur den Dunstabzug. Die Regale habe ich auf der anderen Seite. Mal schauen wie ich damit zurechtkomme🙂

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    bist Du jetzt in die viel diskutierte dachwohnung eingezogen ?
    Bin ich!🙂 Habe bei der Hausverwaltung Bescheid gegeben, dass ich gern in die Wohnung mit südlicher Ausrichtung wechseln möchte, sobald diese frei wird. Dann habe ich von einer Angehörigen erfahren, dass ihr fast 90 jähriger Vater dort lebt und sie dabei ist,ihn zu einem Platz im Pflegeheim zu bewegen, weil sie es nicht mehr schafft. 🤷

  9. Avatar von Hypathia
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    2.342

    AW: Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    - Dachschräge. Sieht in leerer Wohnung zwar oft schick-modern aus, ist aber auf dauer einfach immer irgendwie im Weg. Besonders in kleinen Wohnungen.
    - Badewanne als unbedingtes Muss: auf dem gleichen Platz in meiner aktuellen Wohnung würde ich inzwischen auf schicke ebenerdige Dusche mit Glaskabine und daneben Platz für die Waschmaschine umbauen lassen, wenn mir die Wohnung gehören würde. Inzwischen sgae ich eher WENN badewanne, dann zusätzlich zu einer ordentlichen Dusche. Duschen in der Wanne is zwar OK, aber normale Dusche is schöner.
    - ganz aktuell: Apothekerschrank in der Küche. Unbedingt haben wollen, und jetzt, wo er seit zwei Monaten da ist, wiess ich ihn noch nocht so richtig sinnvoll zu nutzen. Sind jetzt nur dinge drin, die wir eher selten brauchen. (Ist ja nicht so, dass ich nicht gewart wurde... aber ich habs vorher nicht glauben können...)

  10. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.305

    AW: Ich bin wohntechnisch geheilt von....

    prima
    beobachte es, und regale sind schnell ausgetauscht gegen schraenke
    vielleicht dann in der anderen wohnung
    das hoert sich doch gut an
    bleibe auf jeden fall mit den angehoerigen in kontakt, das die hausverwaltung es nicht verpennt, das du in die wohnung ziehen willst
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

+ Antworten
Seite 1 von 170 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •