+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33
  1. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    3.044

    AW: Neue Wohnung - Fußboden-"Problemchen"

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Wenn man so alt ist wie ich, dann hat man schon viele Trends kommen und gehen sehen!
    Das Gute daran: dass man langsam merkt, ob ein Trend zu einem passt oder ob die Redaktion einfach den letzten Papierkorb nach einem Thema durchsucht hat

    ich will NICHT ausschließen, dass ich das auch gelesen hab. Mit Folgen, die ich jetzt rückgängig machen will. Mehr als, weil vorher hatte ich oberfeiges abgetöntes Weiß. Das jedenfalls kommt mir so schnell nicht mehr an die Wände

  2. Avatar von Binneuhier2009
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    2.012

    AW: Neue Wohnung - Fußboden-"Problemchen"

    Was die Wandgestaltung angeht, ist es mir letztendlich egal, was gerade Trend ist und was nicht. Es muss mir gefallen. Allerdings lasse ich mich schon ganz gerne mal beraten, wenn ich unsicher bin. Daher auch meine Fragestellung hier.

    Ich hatte in meinem bisherigen Leben schon so ziemlich alles: Mustertapete, schneeweiße Wände, Wände in abgetöntem Weiß, eine dunkelbraune Wand im ansonsten weißen Zimmer und aktuell zarte Gelb/Beigetöne bzw. in einem Raum einen Grünton.

    Was den Boden angeht, viele bunte Teppiche mag ich nicht so. Aktuell habe ich in der Diele einen roten Teppich, passend dazu die Bilder und sonstige Einrichtung. Die anderen Teppiche, die ich zu liegen habe, sind cremefarben. Und ich denke, dabei soll es auch bleiben. Gerade der Teppich auf meinem Flur gefällt mir besonders gut und den würde ich gerne behalten. Die hellen Teppiche werden im Falle eines Umzugs ausgetauscht. Zumindest im Wohnzimmer - aber sicher wieder Richtung creme.

    Jemand hatte meine schwarze Couch angesprochen. Da überlege ich tatsächlich schon seit Jahren, mich mal anderweitig zu orientieren. Allerdings habe ich gerade angefangen, ein paar schwarze Elemente in meine Wohnzimmereinrichtung aufzunehmen. Bisher nur die Bilderrahmen.

    Heute habe ich noch mal bei der Wohnungsgesellschaft vorgesprochen. Die Unterlagen im Original hingebracht. Die zuständige Bearbeiterin hat Urlaub, aber man ist wohl bemüht, die Entscheidung über die Vergabe so schnell wie möglich zu treffen.

    Na mal sehen, ob meine ganze Rumhirnerei vielleicht umsonst war.


    LG, BNH2009

  3. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.388

    AW: Neue Wohnung - Fußboden-"Problemchen"

    Zitat Zitat von Binneuhier2009 Beitrag anzeigen
    ... Was den Boden angeht, viele bunte Teppiche mag ich nicht so.
    Die Kombination glatter Boden-viele Teppiche empfinde ich immer als umständlich beim Putzen.
    Und die Stolpergefahr...

    Jemand hatte meine schwarze Couch angesprochen. Da überlege ich tatsächlich schon seit Jahren, mich mal anderweitig zu orientieren. Allerdings habe ich gerade angefangen, ein paar schwarze Elemente in meine Wohnzimmereinrichtung aufzunehmen. Bisher nur die Bilderrahmen.
    Wenn Du einerseits das Schwarz dezent aufgreifst und andererseits mit Kissen und einem Plaid die schwarze Couch etwas abmilderst, dann kannst Du den Wechsel des Möbels ganz in Ruhe angehen. Und wenn Dir dann mal DAS Teil zufällig begegnet: toll.

    Heute habe ich noch mal bei der Wohnungsgesellschaft vorgesprochen.
    Na mal sehen, ob meine ganze Rumhirnerei vielleicht umsonst war.
    Vielleicht solltest Du noch ergänzend darauf hinweisen, dass die BriCom inzwischen mit der Einrichtung beschäftigt ist und es somit überhaupt nicht mehr möglich ist, Dir die Wohnung zu verweigern!
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •