+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

  1. Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    359

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    Bei hochwertiger Farbe reicht normalerweise ein Anstrich.

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.255

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    Zitat Zitat von Kletterding Beitrag anzeigen
    Bei hochwertiger Farbe reicht normalerweise ein Anstrich.
    Mein Mann ist Maler und er sagt nein. Oder nur Mietwohnungstauglich.
    Mein liebstes Wintergemüse ist die Marzipankartoffel.

  3. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.731

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Mein Mann ist Maler und er sagt nein. Oder nur Mietwohnungstauglich.
    Hat er recht, dein Mann...
    Aber wenn jetzt z.B. die Wände weiss und nicht übermäßig abgewohnt waren, würde ich annehmen, wenn man mit demselben Weiß drüberjaucht, genügt auch ein Mal.
    Oder?
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  4. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.255

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Hat er recht, dein Mann...
    Aber wenn jetzt z.B. die Wände weiss und nicht übermäßig abgewohnt waren, würde ich annehmen, wenn man mit demselben Weiß drüberjaucht, genügt auch ein Mal.
    Oder?
    Dann müßte man den Eimer weiße Farbe vom gleichen Hersteller mit gleicher Charge nehmen.
    Wie gesagt, für Mietwohnung ginge das. Bei mir zu Hause käme er damit nicht durch.

    Aber der Maler hier, weiß das sicher selbst.
    Mein liebstes Wintergemüse ist die Marzipankartoffel.

  5. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.932

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    Wieviel Quadratmeter waren zu streichen? Die qm-Zahl von den Wänden nicht von der Wohnung.
    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch
    (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.062

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    pauschale ist pauschale und wenn der preis und die leistung fuer dich in ordnung war, bezahlst du die rechnung und fertig
    du weißt nicht
    wie lange er tatsaechlich da war
    mit wieviel personen er gearbeitet hat
    wie teuer die farbe war
    wie viel zeit er mit dem kaufen der farbe und der an- und abfahrt beschaeftigt war
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...


  7. Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    490

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    Eichblatt hat ja gestern noch geschrieben, dass ihr Mann ihr inzwischen eine etwas andere Sichtweise aufgezeigt hat. Insofern vermute ich, dass sich das Thema eigentlich erledigt hat.

  8. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.873

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    Zitat Zitat von Eichblatt Beitrag anzeigen
    Kann man dagegen vorgehen?
    Nein. Pauschale ist Pauschale, da hat der Handwerker Recht.
    Daher ist es immer ratsam mind. 2 Angebote einzuholen.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    1.050

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    Im Prinzip hat es sich tatsächlich erledigt, aber trotzdem noch einige Antworten zu den Fragen.
    Die Wohnung hat ca 90 Quadratmeter. Die Quadratmeter der Wandflächen weiß ich nicht, aber es ist ein Neubau mit normaler Deckenhöhe und normal geschnittene Räume.
    Mitarbeiter: mein Mann hatte dem Maler aufgeschlossen, und er war allein.
    Zum Ergebnis: mein Mann hat es sich heute angeschaut und es ist in Ordnung.

    Jetzt doch noch eine Frage, ist es wirklich so üblich dass man sich mehrere Angebote einholt? Ich hatte bei eBay Kleinanzeigen inseriert, da hatte auch einer geschrieben er macht alles für 200 Euro, und einer für 250.
    Dumping wollten wir eben auch nicht, wobei im Nachhinein schon interessant wäre wie das abgelaufen wäre...
    Mehrere haben geschrieben dass sie vorbeikommen können ein Angebot machen, einen davon hab ich kontaktiert, der kam und kam mir zuverlässig vor und das Angebot erschien uns ok zu sein also haben wir eingewilligt
    Bei so einem Vorgang dann noch weitere Herrschaften anreisen zu lassen würde mir dann gar nicht in den Sinn kommen.

    Nebenbei bemerkt, bei unseren doch umfangreichen Sanierungs-Projekten im neuen Haus hat uns dieses Vorgehen, so meinen wir, dabei geholfen überhaupt Handwerker zu bekommen. Denn den Run auf Fachleute habt ihr ja beschrieben, und das ist hier in der Gegend nicht anders.

    Die Heizungs- und Bad- Firma haben wir immer wieder angerufen, und dann mehrmals klar gesagt: wir wollen das mit IHNEN machen und holen uns sonst keine Angebote etc, und dann kamen sie langsam in die Gänge und haben das mittlerweile super gemacht.

    Genauso die Firma mit der Haustür, (hatte ich hier einen anderen Strang zu eröffnet), da gefiel mir die erste Version nicht. Durch Dranbleiben und Betonen dass wir treu bleiben haben wir im Verlauf eine Haustür kreiert die wir gut finden und die zum Haus passt ( hoffe ich zumindest, wird erst noch geliefert)
    Wenn wir uns damit beschäftigt hätten andere Angebote stattdessen zu holen waren wir nicht zu dieser Version einer Tür gekommen denn dann hätte der Tür-Mensch das bestimmt gerochen und sich nicht dieselbe Mühe gegeben


  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    1.050

    AW: Wehren gegen Handwerker-Rechnung

    PS dass unser Maler heute ziemlich Muskelkater hat und Schmerzen in der Schulter kann ich mir durchaus vorstellen.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •