+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    9.619

    AW: Was hängt bei Euch an der Wand?

    @Ulla und Fritzi

    Es handelt sich nach meinen Recherchen um dieses hier:

    Artessenz

    Falls es gelöscht wird, nach Art Essenz Berlin Sony Center suchen.

    Es ist eine Kunstmesse im SonyCenter am Potsdamer Platz, die Künstler verkaufen dort selbst.

    Die Vorgabe, dass die Kunstwerke maximal 100 Euro kosten dürfen, gibt es wohl nicht mehr.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  2. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    10.588

    AW: Was hängt bei Euch an der Wand?

    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  3. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    4.589

    AW: Was hängt bei Euch an der Wand?

    Danke, Paraplumeau
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"


  4. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    6.244

    AW: Was hängt bei Euch an der Wand?

    Bei uns war es nicht ganz einfach, mein Mann und ich haben einen sehr unterschiedlichen Geschmack. Manche Bilder durfte mein Mann nicht aufhängen, manche ich nicht.
    Ich habe mich mehr durchgesetzt und hatte das letzte Wort.
    Es sind dennoch (mal überschlagen) um die 56 Bilder geworden, die nun über das ganze Haus verteilt hängen.
    21 davon sind selbst gemalt und hängen fast alle in einem eigenen Raum an einer Wand, die anderen haben wir (oder ich alleine) bei Ausstellungen, in Galerien oder privat gekauft.

    Die Bilder sind sehr unterschiedlich, die wenigsten abstrakt, fast alle gegenständlich. Die meisten sind Ölbilder, manche Acryl, Grafiken, ein paar Zeichnungen und auch zwei Drucke.

    Die Bilder folgen keinem bestimmten System, sind ziemlich wild gemischt, mussten nur uns nur gefallen.

    In der Küche hängt das Ölbild eines Schweines, das meine Cousine gemalt hat, in der Toilette das Ölbild eines Gummibaumes aus eigener Fertigung. Über dem Kamin hängt eine kleine Zeichnung von Zille. An einer kurzen Wand hängt das Sonnenblumenbild, das ein russischer Maler (der Freund der Großtante) gemalt hat. Im "hinteren Hausgang" hängen zwei abstrakte Ölbilder eines jungen russischen Malers, die sehr gut sind, aber an keine andere Wand passen, weil sie kein anderes Bild neben sich dulden, an einer anderen Wand das Bild von einer Freundin gemalt.

    Irgendwie wirkt das Ganze dennoch einigermaßen harmonisch.

    In einem kleinen Speicherraum habe ich noch Bilder stehen, die ich mal mochte und nun nicht mehr so mag und Bilder zum Austauschen.

    Ich habe sehr früh damit begonnen, Bilder zu kaufen, da konnte ich nie widerstehen.

    Ich empfehle, nur Bilder zu kaufen, die man wirklich selber mag, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, was andere dazu sagen könnten. Ein Bild sollte den Besitzer wirklich ansprechen.


  5. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    2.300

    AW: Was hängt bei Euch an der Wand?

    In meinen Räumen hängen zwei großformatige abstrakte Originale meiner Tochter aus ihrer Uni-Abschlussprüfung und wenige, auch großformatige und wechselnde Kunstdrucke/Plakate. Bei meinem Mann hängt und steht ganz viel verschiedenes, eine seiner Postkarten-Themensammlung zieht sich durch den langen Altbauflur.

    Meine Kunstdrucke oder Plakate finde ich bei Plakatabverkäufen von Programm-Kinos oder Museen oder ich werde auf Künstler/-innen durch Berichte aufmerksam und suche dann nach Drucken ihrer Werke. Ich sammle in dem Sinne keine Kunst, sondern greife zu, wenn mich ein Werk oder auch die Geschichte des Entstehens anspricht. Zu oft darf ich nicht wechseln, weil ein neues Bild ziemlich große Umräumaktionen zur Folge haben kann, bis ich mit der Präsentation und dem Gesamt-Arrangement wieder zufrieden bin. Da ich mich nur noch auf zwei Zimmern (und Küche/Bad) austobe, geht das jetzt. Früher hatte ich drei bis vier Zimmer, zwei Flure, ein Treppenhaus und Bäder und Küche zur Verfügung, da waren die Räum- und Umhänge-Aktionen wesentlich aufwendiger. Wenn ich da erstmal angefangen hatte, endete es unter Umständen sogar mit dem Funktionswechsel der Räume (gerade Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Esszimmer haben mehrfach, ausgelöst druch ein neues Bild die Räume bzw. Funktions-Kombinationen verändert).

    Im Büro veranstalte ich an einer freien Wand kleine Wechselausstellungen, aber auch dort sind es in der Regel nur zwei große Solitaire-Stücke, die viel freie Fläche um sich herum brauchen. Eng an eng oder viele kleine Stücke sind so gar nicht meins.
    Geändert von Lea1958 (16.03.2019 um 16:10 Uhr)


  6. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    2.494

    AW: Was hängt bei Euch an der Wand?

    zu wenig.

    Unsere Wände sind bunt. Grün, Rot, beige, hellgrün, blau, alles dabei (aber zueinenander passend). Wie haben unglaublich viele Türen und Fenster, da wirkte das mit weißen Wände sehr "stückig. Die Farbe gibt den Räumen einen Rahmen.

    Was auf den bunten Wänden schick aussieht sind hochwertig gerahmte Schwarz-Weiß-Photos (z.B. Feininger von Lumas), aber wir haben auch Poster mit persönlichem Bezug oder Kinderbilden hängen. Die ein oder andere Kleinigkeit von befreundeten Freizeitkünstlern. Insgesamt haben wir bisher sehr wenig aufgehängt, da muss schon etwas passendes kommen, damit es den Weg an die Wand schafft. In meiner Studentenbude habe ich damals mangels Geld großformatige Kreidezeichnungen auf Packpapier gemacht. Die sahen eigentlich recht gut aus, sollte ich mal wieder rauskramen...

  7. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.885

    AW: Was hängt bei Euch an der Wand?

    Ich habe im letzten Jahr in einem kleinen Geschäft, wo Leute ihre eigenen Artikel auf einer Mietfläche anbieten können, 3 Bilder in Acrylmaltechnik gesehen, mich darin verliebt.

    Ich bin immer wieder hingefahren, bis ich dann übers Jahr hinweg die Bilder per Ratenkauf aufgekauft habe.

    Das eine war runtergesetzt von 500 € auf die Hälfte, zusammen mit den anderen Bildern habe ich nochmals einen Rabatt aushandeln können.

    Das größte davon mit Bootsrümpfen, hängt über meinem Sofa, genau farblich auch passend, die anderen sind an 2 weiteren Wänden sehr vorteilhaft verteilt.

    Ich freue mich jedes Mal wieder, als hätte ich da van Gogh's zu hängen.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •