+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 59 von 59

  1. Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    9

    AW: Küchenentscheidungshilfe gerne erwünscht

    Ich schließe mich den eBay-kleinanzeiger-Befürwortern an Es ist unglaublich, was da an qualitativ hochwertigen Küchen verkauft wird, weil nach ein paar Jahren ja eine neue Küche her muss - da könnt ihr für wenig Geld was deutlich besseres erhalten als wenn ihr im Billig-Möbelladen neu kauft...

    Ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber wir haben die Super-spar-Variante gewählt und haben bewusst richtig alte Küchenunterschränke im Kleinanzeiger gesucht (glaube insgesamt 75 €) diese aufbereitet und auf drei von den vier Küchenwänden verteilt, dazu hat mein Mann noch aus Massivholz kurzerhand selber eine Kücheninsel zusammengeschraubt, und der Schreiner hat uns für alles dicke Arbeitsplatten zurechtgeschnitten. Wir sind wirklich nicht besonderes handwerklich begabt und wenn man mit der Wasserwaage kommt, gibt´s bestimmt genug zum Meckern aber bis jetzt ist jeder der zum ersten Mal in die Küche reinkommt, total begeistert gewesen... und das hat uns ein Bruchteil von Eurem Budget gekostet!

    Wie gesagt, jeder muss selbst wissen, ob die Möblierung "perfekt" sein muss oder einfach nur schön und gemütlich - will nur dazu anregen, darüber nachzudenken, dass man tatsächlich viel mehr selber machen kann, als man anfangs denkt

    Liebe Grüße,
    Sonnengarten
    Geändert von Sonnengarten (26.12.2018 um 21:25 Uhr)

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.236

    AW: Küchenentscheidungshilfe gerne erwünscht

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Verabschiedet Euch von der Idee einer Vollholzküche.
    Auf der Suche nach der günstigen Küche für eine Mietwohnung sind wir bewundernd/leicht sabbernd vor der Team 7 Küche stehengeblieben. Der Verkäufer kriegte schon Eurozeichen in den Augen und informierte uns, Supersonderangebot, auf 40T Euro runtergesetzt!

    Wir haben ihn schwer enttäuscht.

    Möbelum/r+s hat Massivholzküchen zu zivilisierten Preisen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.618

    AW: Küchenentscheidungshilfe gerne erwünscht

    Zitat Zitat von Sonnengarten Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich den eBay-kleinanzeiger-Befürwortern an Es ist unglaublich, was da an qualitativ hochwertigen Küchen verkauft wird, weil nach ein paar Jahren ja eine neue Küche her muss - da könnt ihr für wenig Geld was deutlich besseres erhalten als wenn ihr im Billig-Möbelladen neu kauft...

    Ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber wir haben die Super-spar-Variante gewählt und haben bewusst richtig alte Küchenunterschränke im Kleinanzeiger gesucht (glaube insgesamt 75 €) diese aufbereitet und auf drei von den vier Küchenwänden verteilt, dazu hat mein Mann noch aus Massivholz kurzerhand selber eine Kücheninsel zusammengeschraubt, und der Schreiner hat uns für alles dicke Arbeitsplatten zurechtgeschnitten. Wir sind wirklich nicht besonderes handwerklich begabt und wenn man mit der Wasserwaage kommt, gibt´s bestimmt genug zum Meckern aber bis jetzt ist jeder der zum ersten Mal in die Küche reinkommt, total begeistert gewesen... und das hat uns ein Bruchteil von Eurem Budget gekostet!

    Wie gesagt, jeder muss selbst wissen, ob die Möblierung "perfekt" sein muss oder einfach nur schön und gemütlich - will nur dazu anregen, darüber nachzudenken, dass man tatsächlich viel mehr selber machen kann, als man anfangs denkt

    Liebe Grüße,
    Sonnengarten
    Liest sich gut!
    Halts Maul - ich bin voll nett !


  4. Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    77

    AW: Küchenentscheidungshilfe gerne erwünscht

    Vielen Dank nochmal für die angeregenden Beiträge!
    Wir haben uns doch tatsächlich für die normale Einbauküche entschieden :D
    Gründe waren dann schon die bessere Raumnutzung (bei der bloc sind die Pfosten schon ziemlich breit und Schubladen teuer) und leichtere Pflege. Mein Freund fermentiert gern, das wäre mit Massivholz nicht so toll. Auch die Lücke zwischen Herd und Arbeitsplatte ist eher unschön. Dabei finden wir die Idee und das Design immer noch super!
    Gebraucht wäre natürlich bei der nötigen Zeit, den vorhandenen Werkzeug und einem vorhandenen Auto (klingt nach mimimimi aber sind schon auch praktische Gründe) eine Lösung gewesen.
    Unsere Küche entspricht unseren farblichen Vorstellungen und hat 10 Schubladen/Auszüge mit Dämpfung, einen Markenherd von Siemens, Blanco Spüle und Armatur, Geschirrspüler, drei Wandregale, integrierte Steckdosenleiste, Besteckeinsatz, und eine Länge von insgesamt fast 5m. Der Küchenhersteller ist jetzt schon von der Qualität reduzierter als eine Nobilia, aber es ist eine Melamimfront, also keine Folie. Dafür bezahlen wir nun inkl. Aufmaß, Lieferung und Montage 4300€. Das empfanden wir als sehr fair.
    Bei Höffner waren wir übrigens gestern, der Berater war einfach dreist. Wir wollten eine matte Küche mit roten Fronten, da wurde noch nicht übers Budget gesprochen und er meinte das gäbe es nicht... Weil er unbedingt eine Nobilia verkaufen wollte, den günstigeren und auch ausgestellten Hersteller artego gab es in seiner Planung nicht auch wenn hier rote matte Fronten Beispielküchen aufgebaut waren.. Unter 5.000€ wollte er eh nicht planen (natürlich keine Schubladen und nur no Name Geräte)...

    Wir sie jetzt jedenfalls sehe zufrieden mit unserer Entscheidung und freuen uns auf eine schöne Küche :)
    Danke nochmal an alle :)

  5. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.505

    AW: Küchenentscheidungshilfe gerne erwünscht

    Herzlichen Gückwunsch, das klingt nach einer tollen und durchdachten Küche.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  6. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.309

    AW: Küchenentscheidungshilfe gerne erwünscht

    Hört sich sehr schön und nach einer guten Lösung für euch an, viel Spaß mit der neuen Küche!
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.

  7. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.335

    AW: Küchenentscheidungshilfe gerne erwünscht

    Klingt, als ob ihr euch sehr klar über eure Prioritäten geworden seid und nun genau die richtige Küche für euer Budget habt.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  8. Avatar von Janinebremer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    27

    AW: Küchenentscheidungshilfe gerne erwünscht

    Hi Sarah, keine Ahnung ob die Entscheidung schon gefallen ist, aber wir haben uns auch kürzlich eine neue Küche einbauen lassen und mit diesem Küchenstudio [editiert] gute Erfahrungen gemacht. Der Planer hat sich wirklich zeit genommen und ist auf unsere individuellen Wünsche eingegangen. Neben einer großen Auswahl an Stilen, Materialien und Herstellern, hat uns vor allem überzeugt, dass das Studio mit Montageteams zusammenarbeitet, die unsere Küche dann auch schnell und fachmännisch aufgebaut haben. Vielleicht noch eine weitere Option für euch?
    Geändert von bookie (25.03.2019 um 16:53 Uhr) Grund: Werbelink entfernt.

  9. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.618

    AW: Küchenentscheidungshilfe gerne erwünscht

    Da die TE im Februar schon umgezogen ist, dürfte die neue Küche schon stehen, nehme ich an...
    Halts Maul - ich bin voll nett !

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •