+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.398

    AW: Rippenheizkörper "verstecken"?

    So ganz versteh ich ja noch nicht, warum man eine Heizung unbedingt "verstecken" muss ... ?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  2. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    15.841

    AW: Rippenheizkörper "verstecken"?

    schon vor 40 Jahren habe ich in einem gemieteten Haus die Holzverkleidungen an den Heizkörpern, die unter den Fensterbänken angebracht waren, entfernt. Mit ziemlicher Fummelei eine Isolierung dahinter angebracht, weil die Hälfte der abgestrahlten Wärme nur die dünne Außenwand erwärmte. Der Effekt war sofort spürbar, es wurde mollig warm im Haus.

    Und ich habe alle Heizkörper in blanken Weiß gestrichen, schon sah es wohnlich aus.

    Dabei kostet damals Heizöl nur so etwa 10 - 20 Pfennige pro Liter. (das waren noch Zeiten!)


    Mein Sohn hat vor einem halben Jahr ein gebrauchtes Haus gekauft. In allen Räumen sind Rippenheizkörper vorhanden. Seine Frau wollte alle rausschmeißen, um schick aussehende Flächenheizkörper anzubringen. Es gab eine ewige Diskussion. Ich habe alle verdreckten und unansehnliche Rippenheizkörper abgeschliffen und strahlend weiß gestrichen. Die Flächenheizkörper bestehen nur aus Blech, sie halten keine 5 Minuten die Temperatur, wenn man sie abdreht.

    Wer keine Heizkörper mag, sollte sich eine Fußbodenheizung zulegen, Falls man das in einem alten Haus verwirklichen kann.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel
    Geändert von Opelius (09.12.2018 um 08:48 Uhr)


  3. Registriert seit
    08.12.2018
    Beiträge
    4

    AW: Rippenheizkörper "verstecken"?

    Erstmal vielen lieben Dank für die vielen Antworten. Ich habe bereits befürchtet, dass die Heizleistung danach nicht mehr wirklich gut ist. Verstecken muss man sie nicht unbedingt, das ist klar. Ich schäme mich auch nicht für sie. 😁 An einen kompletten Austausch hatten wir im Übrigen bei der Renovierung auch gedacht, aber das war nicht im Budget, bzw. der Nutzen stand in keinem Verhältnis zu den Kosten. So wichtig sind die Heizkörper dann auch nicht.
    Bei uns hängen in den meisten Zimmern sogar bodenlange Vorhänge davor. Besonders im Kinderzimmer geht es mir aber nicht nur ums Verstecken, sondern auch um eine Verkleidung, welche die Kinder bei Stürzen schützt. Diese Rippenheizkörper finde ich eine echte Gefahrenquelle. Vor allem bei kleineren Kindern.


  4. Registriert seit
    25.11.2018
    Beiträge
    21

    AW: Rippenheizkörper "verstecken"?

    Material verwenden, das Hitze bestens leitet oder eben durchlässt, wie filigrane zarte Häkelgardine ... ich finde Heizkörper auch mega hässlich.

  5. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    15.841

    AW: Rippenheizkörper "verstecken"?

    Diese Rippenheizkörper finde ich eine echte Gefahrenquelle. Vor allem bei kleineren Kindern.
    Die großen Kramkisten mit Playmobil und was sonst noch gibt vor die Heizung stellen. Gardinen vor den Heizungen schützen nicht, vermindern aber die Lufterwärmung.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  6. Avatar von Judy666
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    477

    AW: Rippenheizkörper "verstecken"?

    Ich kenne genau eine Person, die sich an einem Rippenheizkörper eine Verletzung zugezogen hat. Daraus jetzt eine Gefahrenquelle herzuleiten finde ich etwas übertrieben.

    Mein 2jähriger knallt eher gegen die Tür oder eine Schrankecke als gegen die Heizung.

    Aber wenn du unbedingt einen Schutz brauchst, so etwas in der Art? Gitter
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)

  7. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    4.092

    AW: Rippenheizkörper "verstecken"?

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    . Die Flächenheizkörper bestehen nur aus Blech, sie halten keine 5 Minuten die Temperatur, wenn man sie abdreht.
    Das ist kein Mangel, sondern Physik...

    Was lange Wärme speichert, benötigt auch länger, um aufgeheizt zu werden.

    Sprich:
    Die Flachheizkörper geben schneller Wärme ab an die Umgebung.

    Das ist ua. einer der Gründe, warum sie so konzipiert wurden.
    Effektivität.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •