+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. Avatar von Sariana
    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    27.081

    AW: Frage zu Wohnstilen

    Im Kolonialstil sind jedoch auch die richtig schweren Ledersessel und -sofas beheimatet, im Herrenzimmer oder der Bibliothek.
    Die Möbel waren eher robuster, Ausnahmen die Damensalons, Ess- und Empfangszimmer.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)


  2. Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    139

    AW: Frage zu Wohnstilen

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Kannst du das noch etwas genauer beschreiben? War das mehr 'Beachhouse Style' oder Boho? Oder eher teuer: Hampton Style . Oder eher klassisch 'City-Apartment' Look (der hier in Oz wahrscheinlich nicht viel anders aussieht als in New York oder Berlin oder Amsterdam)

    Was hier in Australien bei Neubauten oder Renovierungen in der Stadt immer noch gern gemacht wird, ist das open plan living - mit offener Küche zum Wohnraum, mit Theke, dann Holzboden in der ganzen Wohnung. Die Eleganz und das Heimelige bekommst du wahrscheinlich durch helle schlichte, gradlinige Möbel, kombiniert mit ein bisschen Holz und Leder und kleine Akzente wie Kissen oder Decken.
    Lieben Dank für eure Ideen, jetzt weiß ich, in welche Richtung es ging.
    Es handelte sich per se schon um ein sehr luxuriöses Haus, was wahrscheinlich auch ohne Möbel toll wirken würde. Mit großen, hellen Räumen und einer komplett umlaufenden Holz-Veranda.
    Innen auch sehr großzügige offene Räume, durchgehend Holzboden. Ton in Ton zarte Pastelltöne, und eher "weiche" Formen. Ich bin bei der Suche auf "Laura Ashley" gestoßen und das trifft es ziemlich gut (wenn auch ohne Blümchenmuster). Es wirkte nicht kitschig, sondern hell und edel, und trotzdem total gemütlich.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •