+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    4

    WG-Zimmer einrichten (m25)

    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Anliegen:

    Ich ziehe demnächst in eine WG und habe das Problem, dass ich nicht so ganz mit meiner Einrichtungsidee zufrieden bin.
    Wichtig ist mir, dass ich meine aktuellen Möbel (gerne auch mit zusätzlichen) für das Zimmer verwenden kann. Ebenfalls wichtig ist mir, dass ich sowohl von meiner Couch, als auch von meinem Bett die Möglichkeit habe auf den TV schauen zu können. Alternativ auch gerne vom Schreibtisch, ist aber kein Muss.

    Die Maße sind überall dran und anhand von Zimmer 1 könnt ihr sehen, welche Möbel vorhanden sind.


    PS.: In Zimmer 1 ist übrigens an der unteren Wand ein 67cm niedriges Fenster (Abstand vom Boden), das sich fast über die ganze Wand streckt und direkt an der Straße ist

    Vielleicht habt ihr ja ein paar nette Vorschläge. Anbei die Grundrisse und bei einem der beiden Zimmer eine erste Einrichtungsidee:
    Zimmer 1:
    https://i.imgur.com/wDL3vQq.png

    Zimmer 2:
    https://i.imgur.com/oVdSJFd.png

    Vielen Dank und beste Grüße
    Geändert von Apfelschorle1 (27.03.2018 um 09:48 Uhr)

  2. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: WG-Zimmer einrichten (m25)

    Beide Zimmer haben unter 20 qm.

    Hast du die Wahl zwischen den Zimmern?


  3. Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    4

    AW: WG-Zimmer einrichten (m25)

    Guten Morgen,
    richtig, ich habe die Wahl zwischen den beiden Zimmern.
    Beide haben Vor- und Nachteile (Bspw. Zimmer 1 liegt an der Straße, Zimmer 2 wiederum nicht und Zimmer 2 ist "komisch" geschnitten, Zimmer 1 hat dafür den "besseren" Schnitt)

  4. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.390

    AW: WG-Zimmer einrichten (m25)

    Entscheidend ist doch, in welchem der beiden Zimmer Du
    Dich instinktiv wohler fühlst.

    Und Räume, die nicht dem üblichen rechteckigen Standard
    entsprechen, können eben genau deswegen reizvoll sein.

  5. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: WG-Zimmer einrichten (m25)

    Es spricht vom Papier aus meiner Sicht mehr für Zimmer 1.
    Es hat zwei Fenster, das 2. Zimmer hat offenbar zwei Türen oder ist eine davon eine Balkontür?

    Leider muss man ja für gewöhnlich einen Kleiderschrank unterbringen, auch da eignet sich das erste Zimmer besser...finde ich.

    Ist die Straße denn sehr laut oder ist es erträglich?


  6. Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    4

    AW: WG-Zimmer einrichten (m25)

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Entscheidend ist doch, in welchem der beiden Zimmer Du
    Dich instinktiv wohler fühlst.
    Das ist deswegen schwierig, da ich noch nicht dort wohne und die Entscheidung bis spätestens bis zum Einzug geklärt werden sollte. Generell ist das aber korrekt, nur finde ich in meinem Kopf keine Möglichkeit meine Möbel nach meinen Wünschen unterzukriegen.


  7. Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    4

    AW: WG-Zimmer einrichten (m25)

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Es spricht vom Papier aus meiner Sicht mehr für Zimmer 1.
    Es hat zwei Fenster, das 2. Zimmer hat offenbar zwei Türen oder ist eine davon eine Balkontür?

    Leider muss man ja für gewöhnlich einen Kleiderschrank unterbringen, auch da eignet sich das erste Zimmer besser...finde ich.

    Ist die Straße denn sehr laut oder ist es erträglich?
    Ja, in Zimmer 2 ist die obere Türe eine Balkontüre.

    Die schrägen Wände machen es mir, wie bereits erwähnt, sehr schwer, meine Möbel (dazu zählt auch der Schrank) optimal und nach meinen Wünschen zu stellen.

    Zu Zimmer 1 muss gesagt werden, dass mein Bett auf der selben Höhe ist, wo das große Fenster beginnt was mich dazu zwingt einen ordentlichen Sichtschutz anzubringen (Daher bin ich dankbar für eine alternative Möbelstellung).

    Die Wohnung ist übrigens im Erdgeschoss bzw. Hochpaterre.
    Wie ich bisher mitbekommen habe, ist die Straße nicht allzu stark befahren, daher sollte sich die Lautstärke im Rahmen halten.

  8. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: WG-Zimmer einrichten (m25)

    Balkon am Zimmer ist natürlich ein starkes Argument.
    Würdest du den Balkon allein nutzen?

  9. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.615

    AW: WG-Zimmer einrichten (m25)

    Wenn die Wohnung Hochparterre ist und die Menschen direkt am Haus vorbei gehen, dann musst du eh Sichtschutz anbringen, egal ob das Bett nun nahe am Fenster ist oder nicht. Das lässt sich ja aber bestens lösen mit Jalousie, blickdichtem Vorhang oder was dir gefällt. Ansonsten sieht Zimmer 1 doch schon ganz nett aus mit dem drehbaren TV-Tisch.
    Neulich in einer Ferienwohnung war der TV an der Wand an einem schwenkbaren Arm befestigt: man konnte ihn dann so drehen, dass man vom Sofa, von der Essecke und vom Bett aus schauen konnte.

    Balkon am Zimmer fände ich persönlich auch klasse und die schräge Wand finde ich nicht weiter schlimm, dann stehen eben Bett oder Schrank an der schrägen Wand. Ungewöhnliche Räume fordern manchmal anderes denken, dass Möbel eben auch schräg in den Raum ragen.
    Ich hatte mal ein "blödes" WG-Zimmer, wo Schrank/Regal irgendwie nirgendwo so richtig hinpassen wollten, weil Türen/Fenster oder Heizungen im Weg waren. Ich hatte es dann einfach als Raumteiler mitten in den Raum ragend aufgestellt, obwohl mir das anfangs auch seltsam vorkam. Es war dann aber doch gut so.

    Wenn ich mir unsicher bin, wie ich was hinstellen soll, dann male ich den Grundriss auf Papier und schnippele die Möbel aus, damit ich sie auf dem Grundriss hin und her schieben kann. Das geht bei mir flotter als, wenn ich es am PC hin und her klicke.
    LG WhiteTara

  10. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.451

    AW: WG-Zimmer einrichten (m25)

    Puh, schwierig! Ich werde denke ich das zweite Zimmer nehmen weil ich ein riesiges Fenster, und auch noch zur Strasse nicht toll finde. Wo scheint denn morgens die Sonne rein? Wenn dieses in das grosse Fenster ist dann wirst du wohl im Sommer relativ wenig Schlaf haben. Alleine schon aus diesen Gruenden waehre dieses fuer mich persoenlich nicht das richtige Zimmer.

    Beide sind uebrigens um 20m^2.

    Aber ich faende es schwierig das zweite Zimmer so einzurichten dass man noch den Fernseher sehen kann. Wie wichtig ist die das denn wenn sowieso alles in einem Zimmer ist? Ich wuerde Bett und Schreibtisch warscheinlich so verteilen dass der Schreibtisch nahe am Fenster ist: viel Tageslicht zum Arbeiten, und das Bett in der dunkelsten Ecke.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •