Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 131
  1. Moderation

    User Info Menu

    Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    Ich habe ein kleines, gut geschnittenes Zimmer in der Wohnung, das ich mal auf Vordermann bringen will. Bild hier (mit Klavier).

    Das Zimmer ist 3,50 m breit, 4,26 m lang, das Fesnter ist 1,5 m breit, die Fensterbank 90 cm hoch. Die Wand im Norden (auf dem Bild links) und Osten (Fensterseite) sind Außenwände. Zimmerhöhe ist normal (2,50 m)

    Das Zimmer soll Klavierzimmer/Bibliothek/Gästezimmer werden. Es müssen ca. 38 Regalmeter Bücher untergebracht werden -- im Moment sind die in IVAR-Regalen. (Mehr Regalplatz wäre auch OK.) Außerdem müssen ein paar Spiele und ein kleiner Drucker irgendwo hin. Zusätzlich soll es eine Sitzgelegenheit/Gästebett geben, und evt. einen kleinen Tisch, an dem man arbeiten/Bücher durchgucken kann. Außerdem steht eine Kommode darin (118 breit, 40 tief, 91 hoch), die auch gut geeignet ist, darauf Bücher durchzugucken, und die vielleicht nützlicher ist als ein Tisch.

    Ich plane, die Regale auf Maß von einem Schreiner einbauen zu lassen, um möglichst viel unterzubringen. Dabei reicht auf mindstens 30 Regalmetern eine Tiefe von 21 cm.

    Was ich jetzt so grübele: Brauche ich wirklich ein Sofa-Gästebett oder können eventuelle Logiergäste doch auch auf der Couch im Wohnzimmer schlafen, und ich stelle mir einen knuffigen Lesesessel rein? Umbaue ich das Sofa mit Regalen? Stelle ich es frei in den Raum? (Konsolen-)Tisch oder Kommode? Ist eine mit Bücherregal verbaute Nordwand schimmelgefährdet und wenn ja, was tut man dagegen? Kann man etwas nettes für die Katzen einbauen? Übersehe ich was? Gibt es ganz andere Möglichkeiten?

    Alle Tipps und Ideen sind willkommen -- fest ist nur, das Klavier und die Bücher gehören in das Zimmer.
    Geändert von wildwusel (21.10.2016 um 15:18 Uhr) Grund: Außenwände besser lokalisiert
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  2. User Info Menu

    AW: Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    .

  3. User Info Menu

    AW: Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    Wer soll denn in dem knuffligen Sessel sitzen und lesen?
    Und wie oft?
    Uns wie oft und lange kommen Gäste zum Übernachten?
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  4. User Info Menu

    AW: Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    Es gibt ja auch recht gute Schlafsessel, die man vor ein Regal stellen kann mit einer Stehlampe.

    Die nehmen wenig Platz weg und erfüllen den doppelten Zweck: Darauf gemütlich sitzen und wenn ein Gast kommt, kann man ihn ausklappen, drumherum überall Regale.

  5. User Info Menu

    AW: Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    Wie alt und wie gut gedämmt ist denn dein Haus? Wenn eher neu und mollig eingepackt, würde ich mir wegen Schimmel nicht so Sorgen machen. Wenn Plattenbau, besser kein Regal an der Aussenwand. Wobei ein Regal ohne Rückwand (?) sicher nicht so tragisch ist wie ein Sofa oder ein geschlossener Schrank. Wichtig wäre, dass Luft dazukommt. Der Schreiner kann dich da sicher auch beraten.
    Wenn der Raum einigermassen hoch ist, finden auch über der Tür noch Regale Platz. Es gibt solche mit einer kleinen Leiter zum anlehnen.

    Aus Platzgründen wäre ich für den Sessel. Das stell ich mir toll vor. Hast du irgendwo anders Abstellfläche, wo du alternativ ein Klappbett für die Gäste unterbringen könntest?

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    Bekommst du normalerweise eher einen Gast oder zwei oder mehrere ?
    Gibt es andere günstige Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe ?

    Gibt es ein Farbkonzept im Raum ?
    Wie stehtst du zu Vorhängen ? Was sieht man ungefähr, wenn man aus dem Fenster guckt ? Also ist es ein netter Ausblick oder die Brandmauer des Nachbarhauses ?
    Zieht es am Fenster ?
    Ist die Heizung unter dem Fenster ?

    Wie ist das Licht im Raum ? Bevorzugst du Deckenlampen oder viel Lichtquellen ?

    Was für ein Fußboden ?

    Wie stehst du zu der Möglichkeit ein Bücherregal aus Metall zu haben ?

    Hast du eine Idee für den Gesamtwirkung des Raumes ?
    Also eher englische Bibliothek, französischer Rokoko, dänisches Understatement, orientalisches Ambiente ?
    Spielen Pflanzen eine Rolle ?


    Ich will keine Antworten auf alle Fragen, aber je mehr man weiß, desto besser kann man planen.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    Ich hab einen Lesesessel, und ehrlich gesagt sitz ich trotzdem viel lieber auf dem Sofa. Das bietet einfach mehr Möglichkeiten (Füße hoch, Füße runter, Beine anziehen, Beine strecken, sitzen, liegen...). Insofern wäre ich für ein kleines Sofa mit Liegefunktion. Wir haben eines nach Art einer Chaiselongue, die Lehne kann man runterklappen, sehr bequem zum Sitzen, Rumlümmeln und lesen. Leider ist es zum Schlafen sehr hart, mehr als eine oder zwei Nächte hält man kaum aus.
    Es gibt wirklich viele verschiedene Arten von Schlafsofas (auch aufklappbare Sessel mit Schlaffunktion), aber man muss eine Weile suchen, bis man eines gefunden hat, auf dem man gut sitzt und gut liegt.

    Ich würde zuerst das Sofa platzieren und dann die Regale drumrum, wenn du sie sowieso schreinern lässt.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  8. User Info Menu

    AW: Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    Ja, eine Funktion zum Füsse hochlegen müsste unbedingt da sein! Aber das könnte ja auch ein Hocker sein. Wobei ich eine chaiselongue auch toll fände. Ist eine Platzfrage.
    Pflanzen finde ich auch eine gute Idee.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    Wenn ich von Metall rede, dann meine ich etwa so etwas.
    biber.com/artikel/1/406313/buecher-dvd-wandregal-aluminium/
    das ich mir selbst gebaut habe.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Inaktiver User

    AW: Kleines Zimmer, viele Funktionen: Tipps?

    also ich würde lieber auf dem Sofa im Wohnzimmer schlafen wollen, als Gast. Ich finde, man sieht meist, dass die Gastfunktion so reingepfriemelt ist ins Zimmer, das man doch überwiegend anders nutzt. Wobei du es wie folgt lösen könntest:

    Klavier, rechts und links Regale für Bücher. Nicht die Nordwand mit Regalen verbauen für alle Fälle. Da aber einen hübschen Sessel oder kleines Ausziehsofa mit Bettfunktion hinstellen. Geht ja auch notfalls vor das Fenster. Eher was hübsches. so als Blickfang und dann noch einen schönen passenden Teppich.

Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •