Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. User Info Menu

    Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    Hallo,
    wir wohnen in Seenähe. Zur neuen Wohnung gehört ein Keller. Leider ist dieser feucht. Wie können wir trotzdem Sachen darin aufbewahren ohne das diese verschimmeln. Reicht es sie in Plastikbeutel zu packen oder in Boxen mit Deckel zu legen? Hat jemand Erfahrung damit?
    Bin dankbar für jeden Tipp.

  2. Inaktiver User

    AW: Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    ich würde in diesem Keller nichts aufbewahren wollen!Tut der Besitzer denn nix gegen die Feuchtigkeit?

  3. User Info Menu

    AW: Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    Das wird nicht funktionieren. Denn dafür liegen Sachen im Keller viel zu lange in der feuchten Umgebung.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    der keller wird nicht nur durch die seenaehe feucht sein, sondern dies hat meistens eine bauliche ursache und diese sollte behoben werden
    denn auf dauer schadet jedem haus feuchtigkeit, denn das ist nicht gut fuer die bausubstanz

    ihr koennt versuchen in die aufbewahrungsboxen entfeuchtungsgranulat zu legen, auf dauer ist das allerdings ein teurer spass

    bei trockenheit sollte der keller viel gelueftet werden, und zwar bei geringer lufttrockenheit, was meistens im sommer, wenn die meisten menschen es gut meinen und im keller lueften NICHT der fall ist

  5. Inaktiver User

    AW: Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    Vakuumbeutel.

  6. Inaktiver User

    AW: Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    Ja kenn ich. Ich hab jahrelang direkt an der Spree gewohnt und hatte das Gefühl, die fliesst jedes Frühjahr durch meinen Keller.
    Regale! Nichts auf den Boden stellen/legen. Hinter den Regalen genügend Platz zum Ablüften lassen. Gut schlieesende Plastikboxen und Vakuumbeutel.
    Nichts desto trotz immer wieder den Vermieter nerven, damit der was unternimmt.
    Allerdings habt ihr schlechte Karten, weil ihr das mit dem feuchten Keller schon bei Vertragsbeginn wusstet. Wenn der Vermieter mit den Schultern zuckt habt ihgr Pech gehabt. Ihr hättet die Wohnung so nicht nehmen sollen.

  7. User Info Menu

    AW: Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    Es gibt auch "Fälle", da hätte man besser ganz ohne Keller gebaut, weil der einfach nicht trocken zu bekommen ist.

    Wir wohnen direkt an der Nordsee, in einem alten Bauernhaus. Wir haben einen Keller, der bei längeren Schönwetterperioden trocken ist, dann auch nicht muffelt- im Herbst, bei Sturmflut und Co aber klatschnasse Wände hat. Der Grundwasserspiegel steigt dann einfach an.....

    Da lässt sich nicht machen, so nachträglich.
    Wer hier neu baut, baut meist ohne Keller. Ist sonst einfach wahnsinnig.

    Lästig ist nur, dass wir uns nicht gegen "von außen eindringendes Wasser" versichern können. Also schon gegen Leitungswasserschäden im Haus, Löschwasser nach einem Brand....

    Wir haben nur die Heizungsanlage im Keller, die ist "wassersicher" eingebaut.
    Einige Regale stehen drin, da können wir im Sommer Dinge zwischenlagern.

    Die Babykleidung habe ich da lange aufbewahrt- alles in Vakuumbeuteln eingeschweisst, bei so kleinen Teilchen ging das gut. Die Pakete lagen dann in einem Wäschekorb mit Löchern, ab und an hab ich den Korb und die Pakete abgewischt.

    Als ich die Sachen dann nach 6 Jahren weitergegeben habe und alles auspackte, rochen sie immer noch wie frisch gewaschen

    Aber so generell ist der Keller eigentlich nicht nutzbar.

  8. User Info Menu

    AW: Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja kenn ich. Ich hab jahrelang direkt an der Spree gewohnt und hatte das Gefühl, die fliesst jedes Frühjahr durch meinen Keller.
    Regale! Nichts auf den Boden stellen/legen. Hinter den Regalen genügend Platz zum Ablüften lassen. Gut schlieesende Plastikboxen und Vakuumbeutel.
    Nichts desto trotz immer wieder den Vermieter nerven, damit der was unternimmt.
    Allerdings habt ihr schlechte Karten, weil ihr das mit dem feuchten Keller schon bei Vertragsbeginn wusstet. Wenn der Vermieter mit den Schultern zuckt habt ihgr Pech gehabt. Ihr hättet die Wohnung so nicht nehmen sollen.
    Das ist schon ein sehr altes Haus um 1900. Wir wußten schon auf was wir uns einlassen. Da aber die Vermieter sehr entgegenkommend sind und wir uns in der Whg super wohl fühlen, war das mit dem Keller kein Thema. Es wurde auch schon einiges gemacht. Früher war er wohl noch feuchter. Aber richtig trocken ist er halt auch nicht. Mir geht es jetzt darum ob ich überhaupt was in Keller tun kann und wenn ja wie oder ob ich alles in der Whg. unterbringe sollte. z.B. überlege ich, ob ich Koffer in Platiksäcke packen kann oder Wanderschuhe in Kunststoffboxen. Radschuhe in Kunstoffboxen usw.... Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit.

  9. User Info Menu

    AW: Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    Kunststoffboxen sind nicht dicht. Ein Nachbar hat so etwas für seine Kissen für die Gartenstühle gekauft und im Gartenhaus über den Winter gelagert. Im Frühjahr waren die alle voll Schimmel: zu kalt und zu feucht, um etwas zu lagern. Einschweißen bringt etwas.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  10. User Info Menu

    AW: Feuchter Keller:::Tipps wie man trotzdem Sachen aufbewahren kann

    Also- bei uns ginge das garantiert NICHT. Die Stuhlauflagen können die Sommernächte im Keller verbringen, wenn man sie nicht draußen lassen will ( wir haben hier viele Katzen, ich habe schon mal morgens eine ganze Katzenreisegesellschaft im Sonnenaufgang kuschelnd auf meinen Gartenstühlen vorgefunden), aber sie wären garantiert schimmelig, wenn über den Winter im Keller blieben. Diese Kunststoffboxen sind nicht dicht genug.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •