+ Antworten
Seite 3 von 410 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 4095

  1. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.549

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    Die Tee-Vernichtung klappt bei mir derzeit auch ganz gut. Ab Mittags gibts im Büro Tee statt Kaffee und zu Hause jetzt im Winter auch öfter mal welchen.

    Duschgel, Shampoos und Cremes brauche ich schon deshalb gerade auf, weil ich gar keine Zeit hab, neue zu kaufen. Gut, dass ich da noch nicht aufs bestellen im Internet gekommen bin Anders als mein Kleiderschrank füllt sich so wenigstens nicht das Badregal auf wundersame Weise. Und gut, dass ich so gut bevorratet bin, sonst hätte ich bald Fetthaare, weil ich nicht zum Nachkaufen komme.

    Die Weihnachtsdeko hab ich ausgetauscht, naja, ich hab neue gekauft (dafür war Zeit ), die alte ist aber noch im Schrank. Für meine Verhältnisse ist die Deko minimalistisch, ein Fensterstern, ein paar Kugeln an Tanne und Leuchtzweige

    Pröbchen lehne ich schon lange rigoros ab und lasse auch die Zeitschriften-Pröbchen in den Heften. Ich benutze die eh nie weil ich "meine" Marken habe und im Urlaub nehme ich für längere Reise die großen Flaschen mit (es sind ja genug da ), für Kurztrips kaufe ich kleine und lasse die dort.


  2. Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    700

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    @ Wildwusel:

    Nicht versuchen, den Inhalt von Teebeuteln umzufüllen, das staubt!
    ok

    ja, solche Teefilter habe ich, ich meine, meine hatten sogar nur 0,99 € gekostet..bei Drogerie Müller.

    Danke für die Tee-Zuberietungstipps - so auch an White Tara :)

    @ WhiteTara: so wenig Müll wie möglicht ist gut! Du weißt, dass man auch das Grünzeug, wie von übrigens sehr vielen Gemüsesorten mitverwenden / essen kann? Sieh mal Karotten-Pesto und Radieschenblätter - Suppe :)

    Unter Karotten mit rot-lila Schale kann ich mir gerade nichts vorstellen, hört sich aber spannend an! Zur Zeit interessiere ich mich für Gemüse a la gelbe Erbsen, rote Linsen, blaue Kartoffeln hihi ..bringt Farbe auf den Teller und Vielfalt fürs Auge - vegane Ernährung hat mir dafür den Blick geweitet :)

    @ Herzensnaehe (schöner Nick ): drück dir die Daumen für deine Projekte und freue mich über deine Beriche, wenn du magst :)

    das mit ebay: super!


    @schwarzesphanton: Zeitschriften-Pröbchen nicht nutzen passt nicht in mein Schwaben-Schotten-Spar-Weltbild du könntest sie vielleicht verschenken??
    Tee-Verichtungsaktion hört sich gut an und Beutel-Tee nach und nach mit losen Tee zu ersetzen, das könnte auch auf meiner to-do-Liste stehen

    Bei Weihnachtsdeko ist mir nicht klar, ob immer neu, da mir das gefällt und altes eher weniger interessant erscheint, altes entwickelt aber doch auch einen persönlichen Nostalgie-Wert? Bei mir steht jetzt altes mit neuem beieinander. Und ein Tee-Adventskalender habe ich auch!! Und eine Tee-Probe aus der dm-Zeitschrift

    Vorrat halten (Not-Ration) finde ich auch ok, aber bitte keine überquellende Schränke - oder: volle Schränke ja, aber nicht, wenn das, was nicht mehr reinpasst, dann drumrumgestellt wird, so nicht

    @ mein Projekt: erstes Feuerwerk Feuerwerk AnnaKirmes Düren 2012 | Steffes-Ollig - YouTube

    3 Tee-Packungen konnte ich ent-sorgen!! allerdings nicht wegen aufgebraucht, sondern, weil ich leerer gewordene Packung aufstocken konnte ..naaaja - trotzdem, es verschafft trotzdem Platz .. leider kamen gestern wieder zwei neue Packungen dazu ... aber wie gesagt @ Projekt: ich darf kaufen, will aber schnell und mehr trinken .. und viel trinken soll man ja sowieso

    verbraucht: mit gestern: 5 Teebeutel

    für heute ist weiterer Abbau geplant, ich werde berichten, aber nur bei erfolgreicher Durchführung

    lg - schönen Tag noch
    Geld, Glück, Gesundheit, Geld für dieses Jahr! Alles, alles Gute!

  3. Avatar von Herzensnaehe
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    4.507

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    moinmoin...

    das ist ja lustig, @ phantom: seit Montag trinke ich ab Mittags auch keinen Kaffee mehr. Ganz weglassen schaff ich einfach nicht, will aber meinen Megakonsum wirklich runterschrauben. Deshalb der Deal mit mir selbst.... und das Ordnen/Verbrauchen der Teebeutel...

    Kosmetikproben hab ich auch noch einige rumfliegen - immer mit dem Vorsatz, sie auch mal zu verbrauchen oder wirklich konsequent zu entsorgen... ach ja, ich könnte die "gute Vorsatzliste" ewig weiterführen, aber wenn es kleine Dinge sind, ist es ja auch schon ein Erfolg!

    Der Weg ist das Ziel!

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.216

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    Was die Pröbchen angeht: Ich nehm die raus, weil ich ein doofes Gefühl habe, sie ins Altpapier zu tun. Und dann liegen sie rum, weil ich sowieso nur sehr wenig Kosmetika verwende und auf viele Gerüche reagiere, als hätte ich die ganze Nacht gezecht: Soooo ein Schädel.

    Wenn genug zusammen sind, kommt eine Notiz in die lokale Tausch- oder Verschenkböre, tausche 20 Pröbchen nicht älter als maximal 2 Jahre, gegen eine Packung Teebeutel,. Dann hab ich Teebeutel für's Büro, und jemand anders hat weniger Teebeutel rumstehen und eine Schachtel mit Pröbchen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    Die Dinger haben einen Wert? Man kann sie eintauschen?

    Ich empfinde 98% von ihnen als Belastung, weil ich nicht weiß, wie man sie am besten los wird.

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.216

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    Die Dinger haben einen Wert? Man kann sie eintauschen?
    Es gibt für jeden komischen Kram Leute, die es haben wollen. Ich versteh's auch nicht.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    Unglaublich!

    Gehören die eigentlich in den gelben Sack oder den Restmüll? Wenn sie noch voll sind. Altpapier kann es doch wohl nicht sein.


  8. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.549

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    Aber bis genug zusammen sind, dass es sich lohnt, sie wegzugeben, liegen sie irgendwo rum. Neee, das ist mir zu viel Ballast und der Spareffekt beim Verbrauch ist minimal. Wieviel Proben sind nötig, um sich nur damit zu waschen, einzucremen und zu schminken
    Ich kaufe ja nicht weniger Duschgel und Shampoo, weil ich Pröbchen mitnehme.

    Apropos: heute wieder keine Zeit gehabt, zu DM zu gehen. Und heute hätte ich garantiert viel Badeschaum und Duschgel und wahrscheinlich sogar Bodylotion (nuzte ich so gut wie nie) mitgenommen, weil es so winterlich und kalt und nass war. So hab ich mir einen Frustkauf gespart und den nur im Supermarkt erledigt. Das esse ich immerhin alles auf


  9. Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    700

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    So hab ich mir einen Frustkauf gespart und den nur im Supermarkt erledigt. Das esse ich immerhin alles auf


    ja, dm hat da seine ganz besonders unwiderstehliche Verführungtaktik entwickelt ;)

    Hm...die Pröbchen ... um einen Spareffekt herauszuholen müsste man vielleicht anfangen, sich nur aus diesen Pröbchen zu versorgen! Warum nicht ..?? Also, ich möchte sie nicht ungenutzt drin lassen - und nehme sie meistens raus eine Zeit lang hatte ich sie aber auch schon drin gelassen.

    @ mein Projekt :

    verbraucht:

    1 Birne, 2 Äpfel (frisches Obt und Gemüse sind bei mir auch immer so eine Sache...)
    2 Teebeutel
    1 Teepackung (durch Aufstocken in leere Teepackungen)
    1 Augencreme
    1 Packung Gesichtgel einer 3 er Packung (stehen noch 2 aus )
    1 Probe Gesichts-Tagescreme (Rose )

    = Output

    als Input kam gestern wieder dazu (habe mich aber gefreut darüber)

    Gewürze, loser Früchtetee, Deko

    Der Weg ist das Ziel!
    Du sagst es!

    interessante 3 Sat-Doku auf youtube zum Thema Minimalismus Weniger ist mehr - Konsumverzicht und Minimalismus - YouTube

    lg
    Geld, Glück, Gesundheit, Geld für dieses Jahr! Alles, alles Gute!

  10. Avatar von Petra13
    Registriert seit
    12.03.2005
    Beiträge
    5.273

    AW: Unsere Minimalismus-Projekte :)

    Ein schöner Strang!

    Hallo zusammen!

    Ich bin gerade auch mal wieder in der Stimmung, mich von überflüssigen Dingen zu trennen.

    Tee ist jetzt nicht mein Problem. Obwohl ich gleich auch mal eine Kanne aufgieße - damit der Schuhkarton etwas leerer wird.

    Kosmetikpröbchen: sammel ich und ich habe vor einiger Zeit eine kleine Kiste damit befüllt - sortiert nach den verschiedenen Cremes, Reinigung, Make-up etc. (allerdings sollte ich eine Jahreszahl draufschreiben). Heute gab es eine Tagescreme auf die Fußsohlen und eine auf Hals & Dekoltee (schreibt man das so?). Eine Probe Augengel habe ich ein kleines Döschen gefüllt und wird die nächsten Tage aufgetragen.

    Parfümproben teste ich meist an den Tagen, an denen ich nicht arbeiten gehe. Und zur Zeit habe ich 6 verschiedene Shampoos (auch nur so kleine Flaschen für den Urlaub) und die werden jetzt nacheinander geleert und erst dann gibt es eine neue Flasche. Bei den Spülungen bin ich fast durch.

    Aber was soll man machen, wenn man Dinge zum Verkauf in's Internet stellt, einen Aushang im Supermarkt macht und auch auf Facebook zum Verkauf anbietet (in speziellen Gruppen) und sie keinen Abnehmer finden? Ich bin ja willig, aber es gibt Dinge, die ich nicht zum "wir verkaufen ehrenamtlich Sachen an sozial Schwache und der Erlös wird gespendet-Laden" bringen möchte. Denn dahin bringe ich schon einige Sachen, weil für einen guten Zweck.

    Und wer kann mir sagen, wie kostbar die Kristallgläser von den verstorbenen Eltern oder das Geschirr von Oma sind? Nein - das Internet hat mir hierbei leider nicht geholfen.

    Manchmal wünsche ich mir den 'Trödeltrupp' aus dem Fernsehen mal für mich privat. Ob die sowas machen?

    Ich freue mich auf neue Ideen!!
    Gruß Petra

    Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •