Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. User Info Menu

    [Genehmigt] Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    Ich studiere zur Zeit Medienkommunikation an der Universität Würzburg. Im Rahmen meiner Tätigkeit als Hilfswissenschaftler führen wir am Arbeitsbereich für Medien- und Wirtschaftskommunikation eine Umfrage zum Thema "Wirkung von medialen Beiträgen während der Corona-Pandemie" durch. Mir fehlen noch dringend Teilnehmer:innen, damit die Umfrage ein Erfolg wird.

    Die Corona-Pandemie macht uns allen zu schaffen und die Inzidenzen / Beschränkungen / Lockerungen ändern sich sehr schnell. Daher setzen viele Bürger:innen ihr Vertrauen in die Medien, um auf dem neusten Stand der Dinge zu bleiben. Da die Art der Berichterstattung aber auch enorm vom jeweiligen Sender abhängt, interessiert uns besonders Eure Meinung. Die Befragung geht circa 10-15 Minuten und ist Eure Gelegenheit, Eure persönliche Meinung zum Ausdruck zu bringen und damit unsere Forschung zu unterstützen.

    Hier der Link zur Befragung:
    Umfrage

    Vielen Dank!

    PS: Ich habe mehrmals versucht den @Admin (Brigitte Community Team) zu erreichen, habe aber immer noch keine Antwort erhalten. Da sich die Situation aber aktuell so schnell ändert, ist es besonders wichtig die aktuelle Meinung "einzufangen". Deshalb habe ich die Umfrage ohne Bestätigung veröffentlicht. Ich hoffe es ist möglich diese nachträglich zu bestätigen.
    Geändert von mwkstudien (09.06.2021 um 13:07 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    .
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

    https://bfriends.brigitte.de/foren/gruppen/let-s-talk-about-sex.html

  3. Administrator

    User Info Menu

    AW: Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    Die Umfrage wurde nachträglich von uns freigegeben.
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.

  4. User Info Menu

    AW: Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  5. User Info Menu

    AW: Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    Es tut mir sehr leid, aber ich habe abgebrochen.

    Schon nach der Auswahl des Virologen, den man „am besten“ kennt, wird es extrem merkwürdig. Wieso sollte ich mit einem Virologen auf Funk und Fernsehen „eine innige Beziehung“ haben wollen oder mich für sein Wohlergehen einsetzen wollen? WTF? Gut, da kann man ja „trifft nicht zu“ ankreuzen, aber schon danach geht es seltsam weiter.

    Das Interview zu bewerten erfordert mehr als drei mal eine fast ähnliche Bewertung, ob Corona „schwerwiegend“, „bedrohlich“, „erheblich“ als Krankheit wäre. Wirkliche Differenzierung ist nicht möglich. Als Medizinerin ist sowas einfach nicht derart pauschal zu beantworten.
    Ob mich die Krankheit schwer treffen kann? Nein, weil ich geimpft bin! „Trifft überhaupt nicht zu“ könnte auch ein Corona-Leugner ankreuzen- es ist einfach unsäglich.

    Tut mir leid, aber bei so einer unausgegorenen Studie mache ich nicht mit. Viel Erfolg trotzdem.

    Que sera sera...

  6. User Info Menu

    AW: Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    Zitat Zitat von mwkstudien Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Forenmitglieder:innen
    Nichts für ungut, aber der Gag mit den "Mitgliederinnen" hat schon mindestens dreißig Jahre auf dem Buckel. Den würde ich mir verkneifen, wenn ich eine Umfrage einstelle.

  7. User Info Menu

    AW: Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    Zitat Zitat von Elfenseeschwalbe Beitrag anzeigen
    Es tut mir sehr leid, aber ich habe abgebrochen.

    Schon nach der Auswahl des Virologen, den man „am besten“ kennt, wird es extrem merkwürdig. Wieso sollte ich mit einem Virologen auf Funk und Fernsehen „eine innige Beziehung“ haben wollen oder mich für sein Wohlergehen einsetzen wollen? [...].
    Zustimmung. Ich habe ebenfalls abgebrochen, weil ich die Fragen völlig kraus finde.

  8. User Info Menu

    AW: Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    Schließe mich an, habe auch abgebrochen.

    die Frage, was ich bei einem Informationsträger aus dem Medien empfinden würde - ist doch total absurd, zu spekulieren! "Wenn die Person eine reale Person in meinem Umfeld wäre, könnte ich ihr komplett vertrauen."

    Selbst wenn die Gesichter durch ihre häufige Medienpräsenz bekannter und vertrauert sind- kann man doch keinen Rückschluss auf eine Ebene ziehen, die überhaupt nicht erfüllt wird!

    Wenn ich die anderen Aussagen hier lese, würde ich diese Umfrage wirklich verwerfen und mir einen anderen Ansatz überlegen.
    Auswertbar ist es nicht- egal, wie viele da ankreuzen, weil die Fragen nicht sinnvoll beantwortbar sind.

    Daher- gut, das hier reinzustellen, denn so kann man eine schnelle Rückmeldung erhalten- auch, wenn es eben neu zu überarbeiten ist.
    Dazu möchte ich jedenfalls keine Auswertung lesen oder gar einen "wissenschaftlichen Nachweis" - nicht anwendbar.

  9. User Info Menu

    AW: Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    Zitat Zitat von PollexNiger2 Beitrag anzeigen
    Nichts für ungut, aber der Gag mit den "Mitgliederinnen" hat schon mindestens dreißig Jahre auf dem Buckel. Den würde ich mir verkneifen, wenn ich eine Umfrage einstelle.
    Das ist kein gag, das ist gegendert Forenmitglieder:innen (und soll heutzutage so üblich sein).
    Geändert von Arabeske_H (09.06.2021 um 07:13 Uhr)
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

    https://bfriends.brigitte.de/foren/gruppen/let-s-talk-about-sex.html

  10. User Info Menu

    AW: Umfrage für Uni: Wirkung von medialen Beiträgen während Corona

    Ich habe jetzt an der Umfrage teilgenommen. Als ich gerade dachte, dass ich sie jetzt abbreche, war sie vorbei.
    Mit der Frage, ob ich z. B. Herrn Drosten komplett vertrauen würde, würde ich ihn kennen, kann ich deshalb nichts anfangen, weil ich ihn eben nicht persönlich kenne. Seine mediale Omnipräsenz war mir manchmal schon zu viel des "Guten". Von den "Corona-Virtuosen" finde ich ihn am sympathischsten, nicht mehr, nicht weniger.

    Die häufige Wiederholung der beinahe gleichen Fragen empfinde ich so, als sollte geprüft werden, ob ich auch ordentlich gelesen habe.

    Ob ich das getan habe und ob die Antworten in irgendeiner Weise auswertbar sind, weiß ich nicht.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •