Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 161
  1. Inaktiver User

    Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    Vorweg: ich bin nicht ganz sicher ob das das richtige Forum ist, das Politikforum ist aber meiner Ansicht nach das Falsche, da es mir nicht um Für und Wider diverser Maßnahmen geht sondern ich lediglich die wirtschaftlichen Zusammenhänge dahinter verstehen möchte - leider gibt es hier ja kein allgemeines Wirtschaftsforum.


    Also: Wir haben hier in Plastik verpackte Produkte, bei denen das Plastik (Flaschen) zu 100% aus Recycling-Plastik ist laut Packung.

    Die Produkte sind weder das Billigste vom Aldi noch das Teuerste aus dem Bioladen - durchschnittliche Markenware aus dem Supermarkt.


    Wieso bekommt man das denn nun plötzlich? Es hieß doch kürzlich noch , Verpackungen aus 100% Recycling-Plastik seien so ohne Weiteres gar nicht möglich, da die Farben dann nicht so leuchtend seien - und jetzt, wo die Chinesen unseren Müll nicht mehr kaufen wollen, geht es plötzlich doch?


    Gleiches Problem bei E-Autos: Ob man die nun für sinnvoll hält oder nicht, seit den 90ern erzählt uns die Automobilindustrie, solche Autos gingen eben nicht massentauglich, Pech gehabt. Dann wirft Elon Musk ein riesiges Vermögen drauf weil's ihm wichtig genug ist - und innerhalb von 5 Jahren ziehen alle anderen nach und haben plötzlich auch bezahlbare E-Autos auf dem Markt.

    Warum denn erst jetzt?

    Warum haben die uns denn jahrelang vorgelogen, das ginge gar nicht, wenn es jetzt plötzlich doch geht?



    Also - welche wirtschaftlichen Zusammenhänge stehen dahinter, dass Unternehmen reihenweise (es gibt ja deutlich mehr als ein Automobilunternehmen, vermutlich auch erheblich mehr Plastikhersteller) jahrelang vom Verbraucher gewünschte Entwicklungen blockieren um sie dann plötzlich plötzlich doch mitzumachen - und dann Hopplahopp, denn für "geplant" hätte man ja früher anfangen müssen?

  2. User Info Menu

    AW: Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    Dahinter stehen ganz klar immer Wirtschaftsinteressen. Finanzieller Art.

    Warum in etwas Neues investieren, wenn auch ohne Investition abgeschöpft werden kann?
    Warum teurere Produktionen anstoßen? Die keinen zusätzlichen (!) Umsatz erwirtschaften.

    Rein rechnerisch wäre es unklug.

    https://www.google.com/amp/s/ecomento.de/2019/10/02/umweltverband-te-hersteller-verzoegern-elektroauto-verkaeufe/amp/

  3. Inaktiver User

    AW: Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    Nachfrage. Ist ja nicht so, dass die Leute sich in den 90ern um Elektroautos gerissen hätten.

  4. Inaktiver User

    AW: Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    In den 90er Jahren war glaube ich das 3-Liter-Auto Thema, welches laut Autoindustrie natürlich auch niemals erreicht werden kann. Ich meine der VW-Up (oder so ähnlich) oder war es der Lupo, war dann aber nah dran.

    Und mir kann keiner erzählen, dass es in der Autoindustrie nicht bereits fertige Pläne für Autos dieser Art (Elektro miteingeschlossen) gibt; man propagiert das halt nicht so gerne, weil vermutlich der Gewinn deutlich schrumpft, wenn man andere Motoren fertigen muss.
    Auch bei VW war seinerzeit jahrelang bekannt, dass es bei den Abgastests Unregelmäßigkeiten gibt.....

  5. Inaktiver User

    AW: Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    Naja, doch....die Nachfrage nach zumindest bezahlbaren E-Autos war ja durchaus schon in den 90ern da - nur eben nicht zu bekommen.


    Wir überlegen gerade......und ich war sehr überrascht dass man für unter 40000 schon einige Modelle zur Auswahl hat, sogar für unter 20000 gibt es was. Dafür dass es seit den 90ern immer hieß die seien ja leider leider noch nicht marktreif die Forschung sei nicht so schnell ging das jetzt bei gleich mehreren Herstellern erstaunlich schnell.


    Und beim Plastik ist es wirklich ein: "ok, wenn das jetzt plötzlich geht wieso habt Ihr das nicht schon 20 Jahre gemacht?"

  6. User Info Menu

    AW: Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    Ich denke die Marketingabteilungen aller Firmen haben genügend Daten über die "geheimen" Wünsche der Verbraucher ausgewertet. Und sie folgen diesen Wünschen, da es ein Verkaufsargument ist.

    Wie lange müssen denn Recycling-Verpackungen halten? Höchstens ein paar Wochen, dann werden auch sie entsorgt. Denn niemand würde sich Shampoo oder Spülmittel an einer Füllstation auffüllen, was ganz nebenbei zu einer gigantischen Sauerei im Laden führen würde. Es muss sauber und dicht sein, sonst nichts.

    Wir Verbraucher haben uns einen enormen Luxus gewünscht und verschwenden alles mögliche. Weil wir es uns leisten können. Ich z.B. dusche jeden Morgen, nicht weil ich als verdreckter Bergarbeiter von der Nachtschicht komme, sondern weil es schön ist und verschwende Haarschampoo und Duschgel. Und die Regale im Supermarkt sind voll damit.

    Zumindest ich habe längst verlernt sparsam zu leben.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  7. User Info Menu

    AW: Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Naja, doch....die Nachfrage nach zumindest bezahlbaren E-Autos war ja durchaus schon in den 90ern da - nur eben nicht zu bekommen.


    Wir überlegen gerade...
    In den 90ern gab es quasi keine Nachfrage nach E-Autos.

    Aber mal direkt gefragt: Was überlegt Ihr gerade?

  8. Inaktiver User

    AW: Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    Opelius, Dein Flaschenbeispiel verstehe ich nicht.

    Ich habe hier eine Plastikflasche aus 100% recyceltem Plastik.Wenn ich die in den Plastikmüll werfe, kann die doch zumindest teilweise wieder recycled werden.



    Anderes Wirtschaftsding: Verrottendes Plastik.


    Gibt es ja inzwischen, ganz oft von eher grünen Ketten - und wird in den Mülldeponien aussortiert und zum normalen Plastik gepackt: Erstens kann man die beiden nicht ohne weiteres auseinanderhalten, zweitens verrottet das Zeug recht langsam - zu langsam für übliche Kompostierungsanlagen.


    Warum also

    1.) darf das so verkauft werden? Das mag ja verrottend sein, aber deswegen gehört es trotzdem nicht in den Biomüll, das wird aber suggeriert

    2.) Inzwischen sind das recht viele Produkte - wann fangen also die Müllunternehmen an, extra Verrottstationen für diese Produkte einzurichten?

  9. Inaktiver User

    AW: Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    In den 90ern gab es quasi keine Nachfrage nach E-Autos.

    Aber mal direkt gefragt: Was überlegt Ihr gerade?

    Später 90er, frühe 2000er, doch.

    Ich komme ja aus Rhein-Main - meine Verwandtschaft hat sich auf jeder IAA informiert in der Hoffnung dass endlich, endlich ein bezahlbares E-Auto kommt. Und: Es wurden auch jedes Mal E-Autos präsentiert, nur eben nur "Prototypen".

    Also vollständig ignoriert wurde das nicht, es wurde nur laut behauptet, das ginge nicht.



    Wir wohnen so, dass wir (haben wir inzwischen festgestellt) nicht ungeplant ein Taxi bestellen können: Das braucht dann nicht einfach lange, das kommt dann gar nicht, weil es im Umkreis so wenige Taxis gibt.

    Deswegen überlegen wir, ein E-Auto zu kaufen, um für Notfälle und Verwandtschaftsbesuche (letztere machen wir aktuell per Carsharing) ein Auto zu haben.

  10. Inaktiver User

    AW: Warum geht das denn jetzt plötzlich? Recycling Plastik u.a.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Naja, doch....die Nachfrage nach zumindest bezahlbaren E-Autos war ja durchaus schon in den 90ern da - nur eben nicht zu bekommen.
    Ich kenne persönlich niemanden, der damals händeringend nach einem E-Auto gesucht hat. Auch heute sehe ich den dringenden Wunsch irgendwie nicht, die haben nur alle Angst, dass der Verbrennungsmotor demnächst verboten werden könnten.

    Ich halte E-Autos aber nicht für die Lösung, sondern für ein neues Problem.

Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •