+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

  1. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    125

    Frage zur Verhaltensbiologie

    Hallo, ich knabbere gerade an einer Frage in meiner Fortbildung, bei der ich irgendwie auch bei google Scholar nichts Brauchbares finde.

    Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee?

    Welche Begründung, basierend auf der Evolutionstheorie, haben Sie, weshalb bei einigen Spezies die männlichen Individuen an der Aufzucht der Jungen beteiligt sind und bei anderen Spezies nicht.


    Habe nur eine Studie gefunden: "Nachwuchs von allein erziehenden Vogeln gedeiht besser - WELT"

  2. Inaktiver User

    AW: Frage zur Verhaltensbiologie

    Ich denke ja, dass eine wissenschaftliche Online-Bibliothek (z.B. Katalog der Deutschen Nationalbibliothek) Dir mehr helfen kann als das Brigitte-Forum - aber schau mal hier rein:

    Brutpflege - Lexikon der Biologie

    Vielleicht kannst du in den Quellen dieses Artikels was finden?


  3. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    125

    AW: Frage zur Verhaltensbiologie

    Danke Dir! Siehst Du, hast mir doch schon weitergeholfen :-)

    Ja, das war so eine spontane Idee, denn im Fremdsprachenforum hier wird ja auch öfters mal weitergeholfen, wieso nicht auch mal bei Bio, dachte ich mir so...
    Google Scholar hat bisher immer gut geholfen, dieses Mal irgendwie nicht. Danke nochmal!

  4. Inaktiver User

    AW: Frage zur Verhaltensbiologie

    Gern Viel Erfolg

  5. Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    12.467

    AW: Frage zur Verhaltensbiologie

    Zitat Zitat von Josiena Beitrag anzeigen
    Welche Begründung, basierend auf der Evolutionstheorie, haben Sie, weshalb bei einigen Spezies die männlichen Individuen an der Aufzucht der Jungen beteiligt sind und bei anderen Spezies nicht.
    Das kann aber doch nicht Sinn der Fortbildung sein, dass Du die Lösung für Deine Hausaufgaben im Internet abschreibst.

    Oder sie Dir hier im Expertenforum liefern lässt.

    Dein Ehrgeiz sollte Dich anspornen, selbst die richtige Antwort herauszufinden.
    "But time makes you bolder."
    (Stevie Nicks, Landslide)


  6. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    125

    AW: Frage zur Verhaltensbiologie

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Das kann aber doch nicht Sinn der Fortbildung sein, dass Du die Lösung für Deine Hausaufgaben im Internet abschreibst.

    Oder sie Dir hier im Expertenforum liefern lässt.

    Dein Ehrgeiz sollte Dich anspornen, selbst die richtige Antwort herauszufinden.
    Ja, Mama.
    Ich sehe nicht, wo ich hier eine vorgefertigte Antwort bekomme. Bin third_thought sehr dankbar, dass sie mir den Online-Katalog verlinkt hat, den kannte ich noch gar nicht, da sich meine Suche bis dato nur im Bereich englischer Veröffentlichungen bewegt hat.

    Typisch BriCom, Hauptsache man findet jemanden, den man runtermachen kann.

  7. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.410

    AW: Frage zur Verhaltensbiologie

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Das kann aber doch nicht Sinn der Fortbildung sein, dass Du die Lösung für Deine Hausaufgaben im Internet abschreibst.

    Oder sie Dir hier im Expertenforum liefern lässt.

    Dein Ehrgeiz sollte Dich anspornen, selbst die richtige Antwort herauszufinden.
    Naja, ich kenne das so, dass man durchaus erst mal guckt, was zum Thema schon publiziert/erforscht wurde und das dann nutzt. Bei wissenschaftlichen Fragestellungen denkt man sich selten selbst was aus, man hält sich erst mal an die Grundlagen, diese kann (und soll man mitunter) dann natürlich diskutiern, interpretieren oder sogar infrage stellen.
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.216

    AW: Frage zur Verhaltensbiologie

    Manchmal liefert dir Google nur die Sachen, nach denen du immer suchst, und nie was ganz neues. Eine andere Suchmaschine (oder das Löschen der History im Browser) kann da ganz neue Erkenntnisse bringen.

    Oder ist die Frage vielleicht so gemeint, daß du selber eine Idee entwickeln sollst (egal, sage ich mal, wie dämlich oder nicht) und sie mit dem vorhandenen Werkzeugkasten begründen, und ggf beschreiben, wie deine Hypothese falsifiziert werden kann?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •