+ Antworten
Seite 6 von 76 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 755

  1. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    3.974

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Zitat Zitat von Alpenmohn Beitrag anzeigen
    die Firmen nicht aufs Land umsiedeln etc. Solange erübrigt sich die Diskussion und ist nichts als Provokation.
    Als jemand, der auf dem Land lebt und Pendel - wie Einkaufsstrecken mit dem Bus bewältigt, also den Verzicht auch unter nichtstädtischen Umständen aktiv lebt, verwehre ich mich gegen den Provokationsvorwurf.

  2. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.252

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Zitat Zitat von Katzir Beitrag anzeigen
    Ich kenne Menschen, die haben jahrelang im brandenburgischen (und damit meine ich nicht Potsdam) und mussten nach Berlin zur Arbeit, und umgekehrt. Darunter eine Alleinerziehende mit zwei Kindern von zwei Vätern, das musste auch alles organisiert werden.

    Und ging, mit Regio, S-Bahn und zusammen klappbarem Fahrrad.

    Ich kann ja noch einsehen wenn man sagt, man sei halt egoistisch genug und wolle eben in jedem Fall überall hin mit dem Auto fahren. Aber ‘geht alles nicht’ ist ein klarer Fall von ‘Wer will findet Wege’.
    ... Wege finden, um jeden Preis???

    Hat deine AE denn VZ gearbeitet? Wie ging es ihr? Wie ging es den Kindern? Ist sch* egal, oder was? Wer es besser haben will, ist einfach nur egoistisch?
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


  3. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    9.276

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Du machst es Dir da schon sehr leicht, oder?

    Wenn ich jetzt versuche ein Argument zu bringen nennst Du mich arrogant oder anmaßend und wenn ich sage, das kann keiner entscheiden, dann heißt das es können weiter alle munter ein Auto pro Person im Haushalt haben selbst wenn sie fußläufig zur Arbeit wohnen.

    Mit rhetorischen Tricks funktioniert keine Diskussion unter Gleichrangigen.
    Nein, das war eine ganz ernstgemeinte Frage.
    Ohne den Hintergrund und alle Fakten zu kennen, kann man nicht behaupten, diese Menschen benötigen kein Auto.

    In der Welt, in der ich lebe, kaufen sich die Menschen keine Autos zum lustigen Herumfahren. Sie überlegen sehr gründlich, ob und wie sie die Wege des Alltags zurücklegen. Meine Eltern hatten lange zwei Autos, mein Vater war auf dem Bau und musste Baustellen im Umland erreichen können, meine Mutter hat ihren Wagen für eine lange Anfahrt zum Dienst genutzt. Beide sind gleichzeitig in Rente gegangen, es wurde sofort ein Auto abgeschafft. So erlebe ich das.

    Ich erlebe Autofahren überhaupt nicht als Stress und ich fahre auch dienstlich sehr viel in der Stadt umher.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  4. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    3.974

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Du ziehst den ganzen Beitrag aus dem Kontext.

    Es ging Katzlr ja gerade nicht darum, dass man das von der AE hätte verlangen können - nur, wenn sie es, bei den Entfernungen, hinbekommen hat, dann kann es für jemand, der deutlich näher am AG wohnt, auf der gleichen Öffistrecke, schwerlich unmöglich sein.

    Beschwerlich - klar.

    Nur das ist dann Bequemlichkeit.

    Oder wie in Para Fall eine Angststörung, aber es haben bestimmt nicht alle Stadtrandbewohner, die mit dem Auto pendeln, eine solche - ich finde es schon bezeichnend, dass die "alle Strecken mit dem Auto"-Befürworter anscheinend kein anderes Argument mehr haben, als seltene Sonderfälle für allgemeingültig zu erklären.

  5. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    9.276

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Zitat Zitat von Katzir Beitrag anzeigen

    Und ging, mit Regio, S-Bahn und zusammen klappbarem Fahrrad.

    Ich kann ja noch einsehen wenn man sagt, man sei halt egoistisch genug und wolle eben in jedem Fall überall hin mit dem Auto fahren. Aber ‘geht alles nicht’ ist ein klarer Fall von ‘Wer will findet Wege’.
    Mich muss du nicht agitieren, ich habe 20 Jahre intensiv die ÖPNV genutzt. Nutzen müssen. Mit drei Kindern im schlimmsten Fall. Als Klaustrophobiker.
    Jetzt nutze ich den Umstand, dass wir zwei Autos haben.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    3.974

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen

    In der Welt, in der ich lebe, kaufen sich die Menschen keine Autos zum lustigen Herumfahren. Sie überlegen sehr gründlich, ob und wie sie die Wege des Alltags zurücklegen. Meine Eltern hatten lange zwei Autos, mein Vater war auf dem Bau und musste Baustellen im Umland erreichen können, meine Mutter hat ihren Wagen für eine lange Anfahrt zum Dienst genutzt. Beide sind gleichzeitig in Rente gegangen, es wurde sofort ein Auto abgeschafft. So erlebe ich das.
    Wieder mal West vs. Ost, bzw. wo Berlin was das angeht liegt, weiß ich immer noch nicht?

    Die Rentner, die die Autos abschaffen, das fängt so langsam an, auch, weil die Rentner langsam aufs Klima achten wollen - großgeworden bin ich mit dem Bild des verantwortungslosen Rentners, der sein Recht auf Autofahren mit Zähnen und Klauen verteidigt, auch wenn er inzwischen zu tüddelig ist, zwischen den Pedalen sicher zu unterscheiden.
    Das alles bei Innenstadtlage.


    Und, ich etliche Studenten besitzen ein Auto (ich muss zugeben, ich früher auch, ich bin nicht stolz darauf), und kaum einer von denen braucht es.


  7. Registriert seit
    14.03.2016
    Beiträge
    399

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Als jemand, der auf dem Land lebt und Pendel - wie Einkaufsstrecken mit dem Bus bewältigt, also den Verzicht auch unter nichtstädtischen Umständen aktiv lebt, verwehre ich mich gegen den Provokationsvorwurf.
    Schön für dich, dann hast du offensichtlich genug Zeit dafür.

  8. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    9.276

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Als jemand, der auf dem Land lebt und Pendel - wie Einkaufsstrecken mit dem Bus bewältigt, also den Verzicht auch unter nichtstädtischen Umständen aktiv lebt, verwehre ich mich gegen den Provokationsvorwurf.
    Ich halte es für wahrscheinlich, dass du dich wieder für ein Auto entscheidest, wenn du Kinder hast und arbeitest. Das sind dann wirklich nochmal andere Anforderungen. Und das meine ich keineswegs vorwürfig, arrogant oder herablassend.
    Deine Lebenssituation lässt es im Moment gut zu, dass es ohne Auto geht.
    Du darfst dich aber zu einem anderen Zeitpunkt auch umentscheiden.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.329

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Zitat Zitat von Alpenmohn Beitrag anzeigen
    Schön für dich, dann hast du offensichtlich genug Zeit dafür.
    Anders kann ich mir das auch nicht erklären. Und vor allem, keine Kinder.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  10. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    3.974

    AW: Deutsche Autofahrer: Die Deutschen müssen das Auto loswerden

    Zitat Zitat von Alpenmohn Beitrag anzeigen
    Schön für dich, dann hast du offensichtlich genug Zeit dafür.
    ....weil nicht sein kann was nicht sein darf?

+ Antworten
Seite 6 von 76 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •