+ Antworten
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 143
  1. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.234

    AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Zitat Zitat von Anoushka Beitrag anzeigen
    Wir Deutschen haben aber auch immer jemanden, der an allem den Haken sucht, mehr oder weniger unterschwellige Vorwürfe macht und versucht, jeder Freude mindestens eine Prise Schuldbewusstsein zuzufügen. Ist auch eine Art Kult.
    Machen andere auch, da sehen wir's nur nicht so.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.904

    AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Ich habe übrigens tatsächlich den Kohlrabi gemeint. :)

    Der macht sich dieses Jahr zumindest in meinem Beet ganz gut. Wenn das Getier ihn nicht wieder vorher frisst...

    Ich bin die einzige Spargelesserin in der Familie, also gibt's den entsprechend selten. Aber ich bin generell ein Fan von saisonalen Gemüsen, wobei sich das wegen der zwei Kernobstallergiker nicht ganz durchziehen lässt. Da bleibt in den Wintermonaten nicht viel übrig...

  3. AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Ich esse gerne Spargel. Den weissen; den grünen nicht so, denn der schmeckt doch ganz anders.
    Kaufen tu ich nur welchen vom bauern aus der nähe. Er ist krumm (nicht der bauer!), mit leicht violetten spitzen und schmeckt einfach toll. Wenn die saison vorbei ist, reicht es mir bis zum nächsten jahr, und dann freue ich mich wieder drauf.

    Die zubereitung ist bei mir nicht klassisch. ich habe z.b. nie verstanden, warum spargelstangen in voller länge gekocht und serviert werden müssen. Und sanft geschmorter spargel ist auch klasse.
    Bei dem wunderbaren geschmack braucht es ja gar nicht viel dazu. Etwas butter, ein paar leckere kartoffeln reichen eigentlich schon.
    nichts ist wie es scheint

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    19.665

    AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Ich habe übrigens tatsächlich den Kohlrabi gemeint. :)

    Der macht sich dieses Jahr zumindest in meinem Beet ganz gut. Wenn das Getier ihn nicht wieder vorher frisst...

    Ich bin die einzige Spargelesserin in der Familie, also gibt's den entsprechend selten. Aber ich bin generell ein Fan von saisonalen Gemüsen, wobei sich das wegen der zwei Kernobstallergiker nicht ganz durchziehen lässt. Da bleibt in den Wintermonaten nicht viel übrig...
    Versuchs mal mit Kimchi.

    Kohlrabi knabbere ich am liebsten roh.

  5. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    19.665

    AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Geniale Schreibe? Ich habe mal regelmäßig die Lokalzeitung einer mittleren Großstadt gelesen - ok, im Vergleich dazu......
    Hey, unsere Regionalzeitung ist vergleichsweise richtig gut.

    Spon nervt auch mit diesen Zeigefinger-Kolumnen (Ausnahme ist vielleicht noch Sibylle Berg).

    Und mit eeeewig gleichen Themen. Die nächste Reportage über das Erntehelferproblem kommt bestimmt. Jedes. Jahr.

    Aber die Spargelkolumne fand ich mal ne witzige Idee.

    Dabei gäbe es gerade aus der Landwirtschaft viel bessere Themen. Das Problem, dass Vieh immer noch weit zum Schlachter gefahren wird, zum Beispiel. Wie man überhaupt noch kostendeckend produzieren kann, angesichts der niedrigen Preise. Bauern, die alte Gemüsesorten wieder anpflanzen. Andere Vieh- und Fleischarten züchten.

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.234

    AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Ich habe übrigens tatsächlich den Kohlrabi gemeint. :)
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. Avatar von Palma
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    7.231

    AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Zitat Zitat von daggy5gram Beitrag anzeigen
    ich habe z.b. nie verstanden, warum spargelstangen in voller länge gekocht und serviert werden müssen.
    Das Auge isst mit - und ganze Stangen einfach viel dekorativer aussehen als kleingeschnittene.
    Das wahre Vergnügen ist nicht, etwas zu wissen, sondern es herauszufinden. Isaac Asimov


  8. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    5.956

    AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Wie wird der Klimawandel sich aber auf den Spargelkult auswirken? Werden die Leute dafür zu Wassersparern, damit die Spargelbauern Wasser für den Anbau haben oder wird der Klimawandel einfach verboten, um den Spargelkult nicht zu gefährden?
    Wir werden es schon bald wissen.
    ❄️ 🌨 winter is coming 🌨 ❄️

  9. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.533

    AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Zitat Zitat von nur_so Beitrag anzeigen
    Wie wird der Klimawandel sich aber auf den Spargelkult auswirken? Werden die Leute dafür zu Wassersparern, damit die Spargelbauern Wasser für den Anbau haben oder wird der Klimawandel einfach verboten, um den Spargelkult nicht zu gefährden?
    Wir werden es schon bald wissen.
    Wird wie bei den Kult um deutsche Autos, da werden trotz Klimawandel, Umweltbelastung und stetiger Platzmangel trotzdem aufgrund der ungebremsten Nachfrage und der finanziellen Potenz ,weiter fleissig fette SUV von VW und Co verkauft (später dann als E Motor) weil man nur an dicken überflüssigen Hochpreisigen mit vielen extras verdient und nicht bei vernünftigen Kleinwagen.
    Ähnlich wird es beim Spargel sein, Angebot und starke Nachfrage , den Leuten ist es das einfach Wert und sie bezahlen ( langer weißer Spargel) das .
    Also wird es das weiter geben, Vernunft oder Unvernunft ist da auch nicht die richtige Frage, sondern einfach nur der Wert den viele dem hier Produkt hierzulande zumessen , genau wie bei den SUVs, den russen Ihr Kavier, den Franzosen Ihre Trüffel usw....
    Alles Sachen die die Welt nicht unbedingt so braucht, aber wer fragt schon danach ? Marktwirtschaft, Kapitalismus eben


  10. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    5.956

    AW: Böser alter weißer Spargelkult

    Letztes Jahr gab es für die Brandenburger Spargelbauern Rekordernten und auch für dieses Jahr rechnen sie mit einer guten Ernte. Vielleicht profitiert der Spargelkult sogar vom Klimawandel, erstmal.
    Für den Zucchini-Kult sähe es da schon schlechter aus.
    ❄️ 🌨 winter is coming 🌨 ❄️

+ Antworten
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •