+ Antworten
Seite 22 von 23 ErsteErste ... 1220212223 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 224

  1. Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    152

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    "shoppen gehen" kosten mich erstmal eine stunde fahrzeit mit den Öffis und 5,80 Euro Fahrpreis für Busticket - nächstes Jahr werden die preise für Busfahrten wieder erhöht. vor monaten habe ich mal einen großen posten drogeriezeugs benötigte, überlegte fährste in die stadt und holst es, oder bestellung. nachdem die portokosten 1 euro niedriger waren wie die busfahrt, war bestellen angesagt.
    Da bin ich doch wesentlich effektiver (und billiger) dran, wenn ich mir was schicken lasse und das, wenn es nicht passt, 50 m zu fuss zur post zurückbringe, oder 400 m weiter zum he....s annahmeshop.

  2. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    11.369

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Zitat Zitat von poca Beitrag anzeigen
    Hallo,

    im Grunde steht alles schon im Betreff.

    Was tut ihr, um Plastikmüll zu vermeiden? Was gibt es für Alternativen? Was seht ihr als Selbstverständlichkeit, was kostet Überwindung oder bedeutet Mehraufwand?

    Ich versuche gerade, mein Verhalten diesbezüglich zu verändern, merke aber immer wieder, wie selbstverständlich der Einsatz von Plastik oft ist bzw. wie schwierig Alternativen sich etablieren lassen.

    Deshalb erhoffe ich mir pfiffige und nach Möglichkeit auch praktikable und (wenn es geht) auch kostengünstige Anregungen,

    danke, poca
    Finde ich super löblich! Wir versuchen es auch und nach und nach wird es. Angefangen haben wir, dass wir unser Wasser nicht mehr in PET Flaschen kaufen, sondern in Glas.
    Ansonsten schauen wir, dass wir Obst und Gemüse nicht mehr verpackt kaufen. Einer unserer Supermärkte hier bietet außerdem an, Fleisch und Wurstwaren in den mitgebrachten Behälter zu geben. Spart die Eintüterei und nehmen wir gerne an. Kaufe ich das Obst und Gemüse lose, dann verzichte ich natürlich auch auf die kleinen Plastikbeutel, um es darin einzupacken.

    Das sind jetzt erst mal kleinere Maßnahmen, aber immerhin. Ich benutze nur noch Gesichtsöl aus Glasflaschen, da ist zwar der Deckel aus Plastik, aber wenigstens etwas gespart. Eine Alternative zu Duschzeug und Schampoo habe ich nicht gefunden. Heute habe ich eine Sushibox gekauft und dann auch ein schlechtes Gewissen, weil das natürlich in Plastik gepackt ist.

    Die Tupperdosen werden jetzt so nach und nach auch aus dem Dienst entlassen. Aber erst, wenn die kaputt sind. Die jetzt weg zu werfen fänd ich doof, wir haben sie ja. Aber einige aus Glas sind hier auch eingezogen.

    Mein Mann will jetzt irgendwie keine Mülltüten mehr benutzen, das finde ich aber schon ekelhaft, wenn dann dauern der Mülleimer ausgespült werden muss (Ich weiß nämlich, dass die Folgen seiner gute Idee schön an mir hänge bleiben...) Ich habe ihm verrottbare vorgeschlagen-da wollen wir uns jetzt mal erkundigen.....
    Halts Maul - ich bin voll nett !


  3. Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    124

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Meine Tagescreme ist aus Metalltube, unser Gemüse kommt komplett unverpackt von der Solawi. Fleisch gibt´s vom Jäger, ebenfalls unverpackt - da nehme ich Gefäße mit. Der Kofferraum im Auto ist voll mit Kisten, Stoffbeuteln. Honig kommt vom Nachbarn aus dem Mehrweg-Glas. Säfte mache ich selbst, kommen in Glasflaschen mit Bügelverschluss.

    Einfrieren geht wunderbar in Glasgefäßen! Man braucht wirklich keine Gefrierbeutel. Mittagessen für´s Büro kommt in Metallboxen. Wasser habe ich immer in Metallflasche dabei (beim Sport allerdings mit Plastiktrinkverschluss). Zuhause Glasflaschen. Deo ist aus der Glasflasche, leider noch mit Plastikkugelkopf. Badezusatz ist aus Metalldose.

    Ich wasche mich mit Seife aus Pappschachtel. Shampoo ist Haarseife. Spültabs sind ohne Plastikhülle, nämlich Pulver! Ebenso Waschpulver aus Pappschachtel.

    Ich kaufe keine CDs mehr oder andere unnütze Plastikdinge und wenn dann zB nur gebrauchte PS4 Spiele, die man nach dem Benutzen auch wieder weiter verkauft.


  4. Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    10

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Hallo!
    Sehr gutes Thema - Hintergrund für mich ist generell Müll vermeiden und weniger verbrauchen.
    Es gibt ja heutzutage überall alles zu kaufen, davon jede Menge und letztlich braucht es niemand, das Zeug (ob Lebensmittel, Klamotten, Deko, Fitness, Technik ect.).
    Die Verpackungsmittelindustrie hat sich eine goldene Nase verdient - ich mein, wozu muss ich, wie hier schon erwähnt, ein TK-Lebensmittel im Karton verkaufen, in dem sich innen drin zwei Plastikbeutel befinden.
    Am geilsten finde ich auch die Erklärung für nicht mit Inhalt ausgefüllte Verpackungen: 'Füllhöhe technisch bedingt'!!
    Dann passt doch die Technik an!
    Es ist ganz schwer, dem allen irgendwie auszukommen. Du brauchst wahnsinnig viel Zeit, Hintergrundwissen, Nachdenken, Ausprobieren...und Widerstandskraft gegen das Konsumdiktat.

    Kompliment an alle hier, die sich ihre Alternativen suchen, nachdenken und dann entsprechend Handeln.
    Das ist nicht selbstverständlich!

    Ich weiß nicht mehr, wer das geschrieben hat, aber ich fand es sehr geil: mit dem Mädel an der Supermarktkasse, die zwei Bananen, eine Paprika und zwei Äpfel (o. ä.) jeweils in verschiedenen Plastiktüten gepackt hat. Da kann ich nur den Kopf schütteln. Und wenn du Leute, auch bekannte Leute, darauf ansprichst, dann riskierst du die Freundschaft


  5. Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    10

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Eine Frage noch - bin auch seit längerem auf Kernseife/Bioseife zum Hände waschen umgestiegen.
    Wenn ich allerdings mit der auch Dusche, dann juckt mich meine Haut und sie spannt und ist trocken.
    Wie umgeht Ihr das - oder habt Ihr das Problem nicht? Ähnlich mit den Haaren, das wird doch alles strohtrocken?

  6. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    15.503

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Hast du hartes oder weiches Wasser?

    Hast du es schon mal mit Alepposeife probiert?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  7. Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    10

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    @ Promethea - Wasser ist hart, aber im unteren Härtegrad. Wenn ich dusche und nicht eincreme danach, merke ich nichts.
    Also Duschen mit herkömmlichen Duschgel, bio.
    Alepposeife habe ich geschenkt bekommen, aber noch nicht zum Duschen oder Haare waschen verwendet.
    Allerdings aber Olivenölseife aus dem Bioladen...Ergebnis war spröde und schuppige Haut

  8. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    3.661

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Es lässt sich bei mir nicht immer vermeiden, Sachen einzukaufen, die in Plastik verpackt sind.
    Aber ich bin mit Tupperdosen und leeren Eisbehältern im Supermarkt unterwegs.
    Ich lass nach der Kasse die ganzen Verpackungen vor Ort und fülle um.
    Würden das mehr Leute machen, bekämen die Märkte irgendwann ein zu lösenden Problem.
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)


  9. Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    10

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Genau Spatz22 - wir machen das auch. Aber seit es die gelben Säcke o. ä. gibt, wird es einem ja ziemlich leicht gemacht, das Zeug zu entsorgen. Wir haben z. B. kaum mehr normalen Hausmüll. Liegt alles im Plastiksack. So hat man kaum Veranlassung, auf die Verpackung zu achten bzw. den Krempel im Laden zu lassen.
    Und unser Metzger füllt auch alles in die mitgebrachten Behälter - alte Tupperdosen, neue Glasbehälter. Obwohl er das offiziell nicht darf, nimmt er sie über die Theke. Find ich ziemlich cool, scheiß auf Brüssel!

  10. Avatar von TougheFee
    Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    10

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Zitat Zitat von Wildviech Beitrag anzeigen
    Genau Spatz22 - wir machen das auch. Aber seit es die gelben Säcke o. ä. gibt, wird es einem ja ziemlich leicht gemacht, das Zeug zu entsorgen. Wir haben z. B. kaum mehr normalen Hausmüll. Liegt alles im Plastiksack. So hat man kaum Veranlassung, auf die Verpackung zu achten bzw. den Krempel im Laden zu lassen.
    Und unser Metzger füllt auch alles in die mitgebrachten Behälter - alte Tupperdosen, neue Glasbehälter. Obwohl er das offiziell nicht darf, nimmt er sie über die Theke. Find ich ziemlich cool, scheiß auf Brüssel!
    Wirklich, das darf er nicht? Weil er vorher schon alles abgepackt hatte und dadurch Hygienevorschriften verletzt oder warum? Wusste ich gar nicht, stimmt aber natürlich, dass man als Konsumentin schon selbst den Läden näherkommen muss, um hier ein reines Gewisses zu haben. Alles Andere als fortschrittlich oder gesund. :-/
    Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila.

+ Antworten
Seite 22 von 23 ErsteErste ... 1220212223 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •